• Keine Ergebnisse gefunden

Wintersemester 2005/2006

N/A
N/A
Protected

Academic year: 2023

Aktie "Wintersemester 2005/2006"

Copied!
163
0
0

Wird geladen.... (Jetzt Volltext ansehen)

Volltext

(1)

Studierendenstatistik

Wintersemester 2005/2006

(2)

Impressum

Herausgeber: Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Redaktion: Universitätsverwaltung, Studentenabteilung

in Zusammenarbeit mit Abteilung Datenmanagement (VI.2)

Frau Barth (07071 2976713) und Herr Hunger (07071 29 76866)

Druck: Hausdruckerei der Universität Tübingen

(3)

Universitätsverwaltung

- Studentenabteilung

- Abteilung für Datenmanagement

Studierendenstatistik

Wintersemester 2005/2006

(4)
(5)

I

INHALTSVERZEICHNIS

Vorbemerkung V

Erläuterung VI

Schlüssel der Fakultäten X

Übersicht über die Zahl der Studierenden und Gasthörer an der Universiät Tübingen (Kopfzahlen 1

Studierende nach dem 1. Studienfach (Kopfzahlen) 2

Studierende nach Status und Fächerbelegung (Fallzahlen) 10

Studierende nach Status und Fakultäten (Kopfzahlen) 18

Studierende nach Status und Abschlußziel (Kopfzahlen) 20

Studierende nach Nationalität und Land (Kopfzahlen) 21

Studierende nach Geschlecht und 1. Studienfach (Kopfzahlen) 28

Studienanfänger nach Geschlecht und Fächern (Fallzahlen) 32

Studierende nach Geschlecht und Fächern (Fallzahlen) 40

Ausländische Studierende mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung (Bildungsinländer 44

Studierende nach Fachsemestern und Abschlussziel (Fallzahlen) 45-149

Fakultäten

Evangelische Theologie 1 45

Judaistik 1 46

Katholische Theologie 2 47

Aufbaustudiengang LLM (Legum Magister ) 3 48

Rechtswissenschaft 3 49

Betriebswirtschaftslehre 4 50

Internationale Betriebswirtschaftslehre 4 51

Internationale Volksswirtschaftslehre 4 52

Volkswirtschaftslehre 4 53

Medizin - Kliniker 5/6 54

Medizin - Vorkliniker 5/6 55

Neuro-und Verhaltenswissenschaften 5/6 56 .

(6)

II

Zahnmedizin 5/6 57

Neuere und neueste Geschichte 7/10 58

Alte Geschichte 7/10 59

Geschichte 7/10 60

Historische Hilfswissenschaften 7/10 61

Mittelalterliche Geschichte 7/10 62

Neuere Geschichte 7/10 63

Philosophie 7/10 64

Philosophie und Ethik 7/10 65

Empirische Kulturwissenschaft 8 66

Erziehungswissenschaft 8 67

Erziehungswissenschaft Teilzeit 8 68

European Studies 8 69

Friedensforschung und Internationale Politik 8 70

Politikwissenschaft 8 71

Pädagogik Aufbaustudium 8 72

Pädagogik Aufbaustudium Teizeit 8 73

Sonderpädagogik 8 74

Soziologie 8 75

Sportwissenschaft 8 76

Vergleichende Politikforschung 8 77

Allgemeine Sprachwissenschaft - Informatik - Psychologie 9 78

Allgemeine Literaturwissenschaften 9 79

Allgemeine Rhetorik 9 80

Allgemeine Sprachwissenschaften 9 81

American Studies 9 82

Amerikanistik 9 83

Anglistik / Amerikanistik 9 84

British Studies 9 85

Computerlinguistik 9 86

Deutsch 9 87

Englisch 9 88

(7)

III

Englische Sprache und Literatur des Mittelalters 9 89

Französisch 9 90

Germanistik am Deutschen Seminar 9 91

Interkulturelle Deutsch-Französische Studien 9 92

Italienisch 9 93

Linguistik des Deutschen 9 94

Linguistik des Englischen 9 95

Medienwissenschaft - Medienpraxis 9 96

Mittellateinische Philologie 9 97

Neuere Englische Literatur 9 98

Neuere Deutsche Literatur 9 99

Nordische Philologie 9 100

Ostslavische Philologie 9 101

Portugiesisch 9 102

Romanische Philologie I 9 103

Romanische Philologie II 9 104

Russisch 9 105

Spanisch 9 106

Südslavische Philologie 9 107

Westslavische Philologie 9 108

Ältere deutsche Sprache und Literatur 9 109

Altorientalische Philologie 11 110

Ethnologie 11 111

Griechisch 11 112

Griechische Philologie 11 113

Indologie 11 114

Interkulturelle Japankompetenz 11 115

Iranistik 11 116

Islamwissenschaft 11 117

Japanologie 11 118

Klassische Archäologie 11 119

Koreanistk 11 120

Kunstgeschichte 11 121

(8)

IV

Latein 11 122

Lateinische Philologie 11 123

Musikwissenschaft 11 124

Paläoanthropologie 11 125

Religionswissenschaft 11 126

Sinologie 11 127

Sprache und Kultur des christlichen Orients 11 128

Vergleichende Sprachwissenschaft 11 129

Vor - und Frühgeschichte 11 130

Vorderasiatische Archäologie 11 131

Ägyptologie 11 132

Mathematik 12 133

Physik 13 134

Biochemie 14 135

Chemie 14 136

Pharmazie 14 137

Biologie 15 138

Applied Environmental Geoscience (AEG) 16 139

Geographie 16 140

Geologie 16 141

Geowissenschaften 16 142

Geoökologie/Ökosystemmanagement 16 143

Mineralogie 16 144

Ur- und Frühgeschichte 16 145

Bioinformatik 17 146

Informatik 17 147

Informatik Kurzzeitstudiengang 17 148

Psychologie 17 149

(9)

V

VORBEMERKUNG

Die vorliegende Studierendenstatistik beruht auf einer Auswertung der Studentenzahlen des aktuellen Semesters (Wintersemester 2005/2006).

Hierzu wurden die Daten aus den letzten Semestern (Rückmelder) fortgeschrieben und die Neuimmatrikulierten über einen Erhebungsbogen nach Maßgabe des von der HIS-GmbH entwickelten Datenbanksystems

SOS-GX erfaßt.

Die Datenfortschreibung berücksichtigt alle bis zum 16.11.2005 an die Studentenabteilung mitgeteilten Datenänderungen.

Universitätsverwaltung

Studentenabteilung gemeinsam mit Datenmanagement und Organisation (VI.2)

(10)

VI

Definitionen/Erläuterungen/Sonstiges

Die vorliegende Studierendenstatistik ist eine Auswertung der aktuellen Studierendendatei, die alle Studierenden erfaßt, die sich zum 16.11.2005 für das Wintersemester 2005/2006 zurückgemeldet oder neuimmatrikuliert haben.

I. Definitionen

Rückmelder: Studierende, die bereits im vergangenen Semester an der Universität Tübingen eingeschrieben waren.

Neuimmatrikulierte: Studierende, die zum angegebenen Semester neu an der Universität Tübingen eingeschrieben wurden und bereits an einer Hochschule in Deutschland eingeschrieben waren (Hochschulwechsler, Studienunterbrecher).

Erstimmatrikulierte: Studierende, die zum ersten Mal an der Universität Tübingen eingeschrieben sind und vorher nicht an einer deutschen Hochschule studiert haben.

Beurlaubte: Studierende, die ihr Fachstudium für ein oder mehrere Semester bei fortbestehender Einschreibung unterbrechen (Auslandsstudium, Krankheit etc.).

Hochschulsemester: Zahl der Semester, die ein Studierender an einer Hochschule in Deutschland eingeschrieben ist (einschließlich ehemaliger DDR) mit Urlaubs- und Praxissemestern.

Fachsemester: Zahl der Semester, die Studierende im Berichtssemester in dem zugehörigen Fach eingeschrieben sind. Dazu gehören alle im Studienfach an der meldenden Hochschule verbrachten Semester (einschl. des Semesters, in dem die Prüfung abgeschlossen wird) sowie Studienzeiten aus einem anderen Studium oder im Ausland, sofern sie für den Abschluß

angerechnet werden.

(11)

VII

II. Zählweisen:

1. Die „Kopfstatistik“: jeder Studierende wird nur einmal gezählt als Studierender des Faches, das sein 1. Studienfach ist (dabei handelt es sich in der Regel um das Fach, in dem die Abschlußarbeit geschrieben wird). Die Summe aller in den Kopfstatistiken ausgewiesenen Studenten ist die Zahl der an der Universität Tübingen eingeschriebenen Studierenden.

2. Die „Fallstatistik“: jeder Studierende wird bei jedem Fach, das er studiert, als Haupt- oder Nebenfachstudent ausgewiesen.

Ein Student mit einer Kombination von drei Fächern erscheint in diesen Statistiken dreimal.

III. Sonstiges

Die Zahlenangaben zur Promotion umfassen nur die eingeschriebenen Doktoranden.

Unter der Bezeichnung „sonstiger Abschluß“ verbergen sich zum großen Teil die ausländischen Zeitstudenten, die keinen Abschluß in Deutschland anstreben.

Erläuterung der Tabellen

1. Übersicht über die Zahl der Studierenden (Kopfstatistik)

Die Tabelle verschafft einen Überblick über die Gesamtzahl der eingeschriebenen Studierenden im Berichtssemester differenziert nach dem Geschlecht. Aus der Tabelle ist ferner die Gesamtzahl der eingeschriebenen ausländischen Studierenden sowie die Gesamtzahl der Gasthörer zu entnehmen.

2. Studierende nach dem 1. Studienfach

Aus der Tabelle ist die Zahl der Rückmelder, Erstimmatrikulierte, Neuimmatrikulierte, Deutsche, Ausländer und Beurlaubte bezogen auf das I. Studienfach zu entnehmen („Kopfkonzept“, vgl. Definition II Nr.1).

(12)

VIII

3. Studierende nach Status und Fächerbelegung

Aus der Tabelle ist die Zahl der Rückmelder, Erstimmatrikulierte, Neuimmatrikulierte, Deutsche, Ausländer und Beurlaubte bezogen auf die Fächerbelegung zu entnehmen („Fallkonzept“, vgl. Definition II Nr.2).

Die Statistik gibt somit insbesondere Auskunft über die Belastung der einzelnen Fächer.

4. Studierende nach Status und Fakultäten

Die Tabelle gibt Auskunft über die Zahl der Rückmelder, Erstimmatrikulierte, Neuimmatrikulierte, Deutsche Ausländer und Beurlaubte bezogen auf die einzelnen Fakultäten (Kopfzahlen).

5. Studierende nach Status und Abschlußziel

Die Tabelle weist die Zahl der Studierenden nach Abschlußzielen unterteilt in Rückmelder, Erstimmatrikulierte, Neuimmatrikulierte, Deutsche, Ausländer und Beurlaubte aus.

6. Studierende nach Nationalität und Land

Deutsche Studierende werden in dieser Tabelle nach dem Bundesland ihrer Heimatwohnung, ausländische Studierende nach ihrer Staatsangehörigkeit erfaßt und ausgewiesen.

7. Studierende nach Geschlecht und 1. Fach

Die Tabelle gibt Auskunft über das Geschlecht der Studierenden bezogen auf das 1.Studienfach (Kopfzahlen).

8. Studienanfänger nach Geschlecht und Fächer

Die Tabelle gibt Auskunft über die Zahl der Studienanfänger differenziert nach Geschlecht und Fächern.

Der Tabelle ist die Zahl der Studierenden differenziert nach dem Geschlecht bezogen auf alle Fächer Zu entnehmen (Fallkonzept).

(13)

IX

9. Studienfachbelegung nach Abschlußzielen

Diese Statistik gibt Auskunft über die Belegung der einzelnen Fächer, differenziert nach Abschlußzielen, Fachsemestern Haupt- und Nebenfachbelegungen.

10. Ausländische Studierende mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung (Bildungsinländer) Diese Statistik stellt die Kopfzahl der sogenannten Bildungsinländer nach Fakultäten dar.

IV. Sonstige Erläuterungen

Die Zahlenangabe zur Promotion umfassen nur die eingeschriebenen Doktoranden.

Unter der Bezeichnung „sonstiger Abschluß“ verbergen sich zum großen Teil die Zeitstudenten, die keinen Abschluß in Deutschland anstreben.

(14)

X

Schlüssel der Fakultäten

1 Evangelisch-Theologische Fakultät 2 Katholisch-Theologische Fakultät 3 Juristische Fakultät

4 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät 5/6 Medizinische Fakultät

7/10 Fakultät für Philosophie und Geschichte

8 Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften 9 Neuphilologische Fakultät

11 Fakultät für Kulturwissenschaften 12/13 Fakultät für Mathematik und Physik 14 Fakultät für Chemie und Pharmazie 15 Fakultät für Biologie

16 Geowissenschaftliche Fakultät

17 Fakultät für Informations- und Kognitionswissenschaften

(15)

- 1 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen

Wintersemester 2005/2006 Übersicht über die Zahl der Studierenden

Stand: 16.11.2005 ST.NR. S-010

weiblich männlich

I Alle Eingeschriebenen 24.231 13.866 10.365

davon:

Rückgemeldete 18.211 10.206 8.005

Beurlaubte 1.077 679 398

Ersteingeschriebene 3.517 2.120 1.397

Neueingeschriebene 1.115 672 443

Exmatrikulierte 311 189 122

II Deutsche Staatsangehörige 20.754 11.657 9.097

davon:

Baden - Württemberg 17.144 9.667 7.477

davon:

Rückgemeldete 15.798 8.673 7.125

Beurlaubte 970 603 367

Ersteingeschriebene 2.690 1.588 1.102

Neueingeschriebene 1.003 614 389

Exmatrikulierte 293 179 114

III Ausländer 3.477 2.209 1.268

davon:

Rückgemeldete 2.413 1.533 880

Beurlaubte 107 76 31

Ersteingeschriebene 827 532 295

Neueingeschriebene 112 58 54

Exmatrikulierte 18 10 8

IV Gasthörer 222

105 117

davon:

a) Deutsche 213 97 116

b) Ausländer 9 8 1

Status

Studierende

Insgesamt

(16)

- 2 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-020-01 STUDIERENDE NACH DEM DEM 1. STUDIENFACH

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 311 18.211 1.115 3.517 1.077 24.231 11.657 9.097 20.754 2.209 1.268 3.477

Ägyptologie 1 24 2 3 0 30 14 10 24 1 5 6

Allgemeine Literaturwissenschaften 0 50 5 20 4 79 55 9 64 11 4 15

Allg.Sprachw.InformatikPsychologie 0 16 0 0 0 16 13 3 16 0 0 0

Allgemeine Rhetorik 1 259 7 28 16 311 187 110 297 8 6 14

Allgemeine Sprachwissenschaften 0 51 1 11 2 65 23 13 36 21 8 29

Alte Geschichte 0 18 0 9 0 27 14 10 24 0 3 3

Ältere deutsche Sprache u. Literatur 0 11 1 4 0 16 11 2 13 3 0 3

Altorientalische Philologie 0 4 0 7 1 12 6 2 8 1 3 4

American Studies 0 1 0 1 0 2 0 1 1 1 0 1

Amerikanistik 2 123 8 33 14 180 89 46 135 34 11 45

Anglistik / Amerikanistik 6 24 15 31 1 77 51 17 68 8 1 9

Aufbaustudiengang LLM 0 1 1 5 0 7 0 0 0 6 1 7

Betriebswirtschaft 12 1023 18 141 99 1293 458 582 1.040 147 106 253

(17)

- 3 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-020-02

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 311 18.211 1.115 3.517 1.077 24.231 11.657 9.097 20.754 2.209 1.268 3.477

Biochemie 13 269 12 69 17 380 163 182 345 18 17 35

Bioinformatik 8 354 5 50 7 424 111 288 399 12 13 25

Biologie 25 979 65 155 34 1258 707 410 1.117 80 61 141

British Studies 0 2 0 2 0 4 0 0 0 4 0 4

Chemie 10 349 9 87 1 456 179 217 396 28 32 60

Computerlinguistik 1 29 0 19 8 57 9 9 18 23 16 39

Deutsch 18 535 29 311 35 928 496 222 718 158 52 210

Empirische Kulturwissenschaften 5 134 10 11 20 180 111 45 156 21 3 24

Englische Sprache u. Literatur d. MA 0 3 0 2 0 5 1 2 3 1 1 2

Englisch 19 436 35 184 60 734 475 231 706 20 8 28

Erziehungswissenschaft/Teilzeit 0 71 7 9 3 90 78 7 85 5 0 5

Erziehungswissenschaft 13 778 40 84 42 957 667 203 870 80 7 87

Ethnologie 4 98 6 41 7 156 104 43 147 7 2 9

European Studies 0 0 18 4 0 22 11 9 20 1 1 2

(18)

- 4 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-020-03

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 311 18.211 1.115 3.517 1.077 24.231 11.657 9.097 20.754 2.209 1.268 3.477

Evangelische Theologie 3 308 36 73 27 447 195 191 386 15 46 61

Französisch 4 117 1 29 24 175 134 30 164 9 2 11

Friedensforschung u. Intern. Politik 2 7 9 9 6 33 9 7 16 8 9 17

Geographie 6 323 17 59 29 434 173 221 394 21 19 40

Geologie 0 13 0 0 1 14 3 10 13 0 1 1

Geoökologie 1 77 5 16 19 118 67 46 113 4 1 5

Geoscience 2 38 2 19 0 61 4 2 6 25 30 55

Geowissenschaften 1 164 25 72 10 272 103 132 235 15 22 37

Germanistik Deutschen Seminar 3 26 5 34 4 72 49 7 56 13 3 16

Geschichte 10 209 6 93 18 336 115 181 296 25 15 40

Griechisch 0 1 1 1 0 3 3 3 6 0 0 0

Griechische Philologie 0 6 0 0 0 6 0 1 1 1 1 2

(19)

- 5 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-020-04

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 311 18.211 1.115 3.517 1.077 24.231 11.657 9.097 20.754 2.209 1.268 3.477

Indologie 1 9 0 2 0 12 6 6 12 0 0 0

Informatik 4 537 22 91 15 669 78 470 548 37 84 121

Informatik Kurzzeitstudiengang 0 2 0 1 0 3 1 2 3 0 0 0

Interk. Deutsch-Franzö. Studien 0 0 4 5 0 9 2 0 2 6 1 7

Interkulturelle Japankompetenz 0 2 12 1 0 15 9 6 15 0 0 0

Internatationale BWL 1 115 6 39 49 210 103 83 186 11 13 24

Internationale VWL 4 245 10 70 62 391 211 153 364 25 2 27

Iranistik 0 5 0 0 2 7 3 2 5 1 1 2

Islamwissenschaft 0 62 4 10 2 78 36 22 58 11 9 20

Italienisch 1 22 1 4 2 30 19 5 24 3 3 6

Japanologie 7 111 6 39 23 186 91 70 161 18 7 25

Judaistik 0 1 1 2 0 4 2 1 3 0 1 1

Katholische Theologie 3 162 19 48 16 248 127 95 222 17 9 26

Klassische Archäologie 1 50 1 17 1 70 35 19 54 10 6 16

(20)

- 6 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-020-05

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 311 18.211 1.115 3.517 1.077 24.231 11.657 9.097 20.754 2.209 1.268 3.477

Koreanistik 0 2 0 0 0 2 1 1 2 0 0 0

Kunstgeschichte 4 193 14 37 8 256 183 48 231 22 3 25

Latein 0 35 3 14 1 53 31 22 53 0 0 0

Lateinische Philologie 1 6 0 1 1 9 4 1 5 1 3 4

Linguistik des Deutschen 2 153 10 34 8 207 41 19 60 127 20 147

Linguistik des Englischen 0 37 1 7 5 50 16 12 28 22 0 22

Mathematik 4 287 18 107 15 431 167 221 388 18 25 43

Medienwiss./-Praxis 0 44 21 0 1 66 33 14 47 16 3 19

Medizin - Kliniker 3 1521 30 8 32 1594 876 565 1.441 95 58 153

Medizin - Vorkliniker 4 590 34 139 12 779 424 239 663 58 58 116

Mineralogie 0 5 0 0 0 5 2 3 5 0 0 0

Mittelalterlerlich Geschichte 0 29 6 8 2 45 17 22 39 5 1 6

(21)

- 7 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-020-06

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 311 18.211 1.115 3.517 1.077 24.231 11.657 9.097 20.754 2.209 1.268 3.477

Musikwissenschaft 1 63 1 15 5 85 44 25 69 10 6 16

Neuere deutsche Literatur 1 406 15 74 24 520 293 131 424 76 20 96

Neuere Englische Literatur 0 113 2 22 8 145 87 26 113 29 3 32

Neuere Geschichte 1 73 0 0 4 78 27 33 60 7 11 18

Neuere und neueste Geschichte 6 237 19 64 24 350 129 190 319 25 6 31

Neuro-/Verhaltenswissenschaft 1 50 6 15 0 72 17 13 30 21 21 42

Nordische Philologie 0 52 3 6 5 66 44 14 58 5 3 8

Ostslavische Philologie 0 75 3 5 3 86 32 11 43 41 2 43

Pädagogik Aufbaust./Teilzeit 0 40 15 0 1 56 59 20 79 1 0 1

Pädagogik Aufbaustudium 0 64 10 3 3 80 40 13 53 1 2 3

Paläoanthropologie 0 1 0 0 0 1 1 0 1 0 0 0

Pharmazie 4 348 18 40 2 412 283 79 362 35 15 50

(22)

- 8 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-020-07

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 311 18.211 1.115 3.517 1.077 24.231 11.657 9.097 20.754 2.209 1.268 3.477

Philosophie 3 255 23 72 13 366 80 191 271 39 56 95

Philosophie und Ethik 1 17 1 6 1 26 13 11 24 1 1 2

Physik 8 353 13 92 10 476 84 340 424 18 34 52

Politikwissenschaft 3 470 15 77 48 613 206 302 508 68 37 105

Psychologie 9 520 25 72 30 656 488 105 593 54 9 63

Rechtswissenschaft 28 2069 84 226 50 2457 1.064 1.085 2.149 192 116 308

Religionswissenschaft 1 42 0 11 2 56 25 27 52 2 2 4

Romanische Philologie I 4 159 9 59 11 242 115 32 147 83 12 95

Romanische Philologie II 0 1 0 0 0 1 1 0 1 0 0 0

Russisch 0 10 1 2 0 13 8 2 10 3 0 3

Sinologie 1 84 13 31 2 131 71 46 117 10 4 14

Sonderpädagogik 2 85 136 2 1 226 189 36 225 1 0 1

Soziologie 9 292 11 44 14 370 188 130 318 40 12 52

(23)

- 9 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-020-08

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 311 18.211 1.115 3.517 1.077 24.231 11.657 9.097 20.754 2.209 1.268 3.477

Spanisch 4 87 11 32 9 143 107 25 132 8 3 11

Sportwissenschaft 4 364 29 53 21 471 211 235 446 8 17 25

Sprache u Kultur d christlichen Orien 0 6 0 0 0 6 0 1 1 1 4 5

Südslavische Philologie 1 19 0 3 1 24 8 5 13 8 3 11

Ur- und Frühgeschichte 0 134 10 16 1 161 66 73 139 15 7 22

Vergleichende Politikforschung 0 5 5 2 0 12 2 4 6 3 3 6

Vergleichende Sprachwissenschaft 0 2 0 0 0 2 1 1 2 0 0 0

Volkswirtschaftslehre 1 158 1 35 12 207 53 117 170 21 16 37

Vor- und Frühgeschichte 0 3 0 0 0 3 3 0 3 0 0 0

Vorderasiatisch Archäologie 1 17 0 4 2 24 10 5 15 6 3 9

Westslavische Philologie 1 30 0 2 1 34 17 5 22 10 2 12

Zahnmedizin 6 351 12 22 3 394 185 159 344 29 21 50

(24)

Eberhard-Karls-Universität 10

72074 Tübingen

Studierende - Fallzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-030-01 STUDIERENDE NACH STATUS UND FÄCHERBELEGUNG

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 488 27.098 1.531 5.259 1.863 36.239 18.102 13.263 31.365 3.267 1.607 4.874

Ägyptologie 1 48 3 12 0 64 38 16 54 3 7 10

Allgemeine Literaturwissensch. 0 159 12 51 15 237 167 42 209 21 7 28

Allg.Sprachw.Inform.Psychologie 0 16 0 0 0 16 13 3 16 0 0 0

Allgemeine Rhetorik 2 489 11 45 44 591 344 219 563 19 9 28

Allgemeine Sprachwissenschaft 4 116 3 37 5 165 71 39 110 42 13 55

Alte Geschichte 1 69 4 27 3 104 47 44 91 8 5 13

Ältere deut. Sprache u. Literatur 0 33 3 8 1 45 29 10 39 5 1 6

Altorientalische Philologie 1 19 0 11 3 34 20 7 27 4 3 7

American Studies 0 1 0 1 0 2 0 1 1 1 0 1

Amerikanistik 4 281 24 75 26 410 207 122 329 62 19 81

Anglistik / Amerikanistik 6 31 16 34 3 90 60 19 79 10 1 11

Aufbaustudiengang LLM 0 1 2 5 0 8 1 0 1 6 1 7

Betriebswirtschaft 17 1226 27 165 118 1553 591 676 1.267 169 117 286

(25)

Eberhard-Karls-Universität 11

72074 Tübingen

Studierende- Fallzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-030-02

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 488 27.098 1.531 5.259 1.863 36.239 18.102 13.263 31.365 3.267 1.607 4.874

Biochemie 13 271 12 69 17 382 163 184 347 18 17 35

Bioinformatik 8 357 5 50 7 427 112 289 401 12 14 26

Biologie 28 1120 68 166 45 1427 813 470 1.283 82 62 144

British Studies 0 2 0 2 0 4 0 0 0 4 0 4

Chemie 16 413 14 120 5 568 239 264 503 33 32 65

Computerlinguistik 1 30 0 19 8 58 9 10 19 23 16 39

Deutsch 27 896 46 407 66 1442 861 351 1.212 174 56 230

Empirische Kulturwissen. 7 289 18 27 35 376 249 94 343 29 4 33

Englische Sprache u. Liter. d. MA 1 12 1 8 0 22 12 4 16 4 2 6

Englisch 29 743 50 268 98 1188 771 371 1.142 36 10 46

Erziehungswissenschaft/Teilzeit 0 71 7 9 3 90 78 7 85 5 0 5

Erziehungswissenschaft 15 1079 50 109 62 1315 910 285 1.195 108 12 120

Ethnologie 10 176 17 79 10 292 185 86 271 17 4 21

European Studies 0 0 18 4 0 22 11 9 20 1 1 2

(26)

Eberhard-Karls-Universität 12

72074 Tübingen

Studierende- Fallzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-030-03

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 488 27.098 1.531 5.259 1.863 36.239 18.102 13.263 31.365 3.267 1.607 4.874

Evangelische Theologie 4 394 41 109 36 584 283 236 519 17 48 65

Französisch 11 245 4 71 44 375 278 71 349 22 4 26

Friedensforschung u. Intern. Politik 2 7 9 9 6 33 9 7 16 8 9 17

Geographie 15 701 25 97 73 911 408 431 839 43 29 72

Geologie 0 30 0 0 1 31 9 19 28 1 2 3

Geoökologie 1 80 5 16 19 121 68 48 116 4 1 5

Geoscience 2 38 2 19 0 61 4 2 6 25 30 55

Geowissenschaften 1 192 26 72 12 303 114 148 262 19 22 41

Germanistik Deutschen Seminar 5 33 7 37 4 86 61 9 70 13 3 16

Geschichte 22 539 29 186 50 826 352 419 771 36 19 55

Griechisch 0 11 0 0 1 12 4 8 12 0 0 0

Griechische Philologie 1 26 1 1 1 30 9 12 21 4 5 9

Historische Hilfswissenschaften 0 8 0 0 0 8 3 5 8 0 0 0

(27)

Eberhard-Karls-Universität 13

72074 Tübingen

Studierende- Fallzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-030-04

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 488 27.098 1.531 5.259 1.863 36.239 18.102 13.263 31.365 3.267 1.607 4.874

Indologie 1 28 1 7 0 37 23 11 34 3 0 3

Informatik 4 623 25 102 19 773 91 541 632 47 94 141

Informatik Kurzzeitstudium 0 2 0 1 0 3 1 2 3 0 0 0

Interk. Deutsch-Franzö. Studien 0 0 4 5 0 9 2 0 2 6 1 7

Interkulturelle Japankompetenz 0 2 12 1 0 15 9 6 15 0 0 0

Internationale BWL 1 116 6 39 49 211 104 83 187 11 13 24

Internatnationale VWL 4 246 10 70 62 392 212 153 365 25 2 27

Iranistik 0 22 1 4 3 30 12 14 26 1 3 4

Islamwissenschaft 1 134 6 26 13 180 85 60 145 19 16 35

Italienisch 3 80 3 13 7 106 69 20 89 10 7 17

Japanologie 7 161 6 51 25 250 111 99 210 29 11 40

Judaistik 0 2 2 4 0 8 6 1 7 0 1 1

Katholische Theologie 4 271 22 79 27 403 220 147 367 23 13 36

Klassische Archäologie 1 119 6 31 2 159 95 39 134 14 11 25

Koreanistik 0 21 2 6 4 33 19 8 27 6 0 6

(28)

Eberhard-Karls-Universität 14

72074 Tübingen

Studierende- Fallzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-030-05

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 488 27.098 1.531 5.259 1.863 36.239 18.102 13.263 31.365 3.267 1.607 4.874

Kunstgeschichte 11 412 26 86 28 563 367 117 484 66 13 79

Latein 2 91 6 20 3 122 71 51 122 0 0 0

Lateinische Philologie 1 30 2 6 1 40 17 16 33 2 5 7

Linguistik des Deutschen 3 327 17 54 14 415 129 54 183 201 31 232

Linguistik des Englischen 1 102 2 28 8 141 54 28 82 52 7 59

Mathematik 5 432 23 139 26 625 277 301 578 20 27 47

Medienwissenschaft./-Praxis 0 44 21 0 1 66 33 14 47 16 3 19

Medizin - Kliniker 3 1527 30 8 32 1600 878 569 1.447 95 58 153

Medizin - Vorkliniker 4 602 34 139 13 792 433 243 676 58 58 116

Mineralogie 0 5 0 0 0 5 2 3 5 0 0 0

Mittelalterlerliche Geschichte 1 113 9 37 8 168 69 68 137 23 8 31

Mittellateinische Philologie 0 2 0 0 0 2 0 2 2 0 0 0

Musikwissenschaft 2 114 3 28 9 156 81 50 131 15 10 25

(29)

Eberhard-Karls-Universität 15

72074 Tübingen

Studierende- Fallzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-030-06

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 488 27.098 1.531 5.259 1.863 36.239 18.102 13.263 31.365 3.267 1.607 4.874

Neuere deutsche Literatur 7 725 40 131 50 953 530 258 788 130 35 165

Neuere Englische Literatur 2 300 9 52 22 385 233 87 320 56 9 65

Neuere Geschichte 2 124 0 0 6 132 42 68 110 10 12 22

Neuere und neueste Geschichte 13 502 32 127 50 724 295 357 652 50 22 72

Neuro-/Verhaltenswissenschaften 1 51 6 15 0 73 17 14 31 21 21 42

Nordische Philologie 0 116 5 25 14 160 104 37 141 14 5 19

Ostslavische Philologie 2 225 10 26 11 274 94 31 125 138 11 149

Pädagogik Aufbaustudium/Teilzeit 0 64 10 3 3 80 59 20 79 1 0 1

Pädagogik Aufbaustudium 0 40 15 0 1 56 40 13 53 1 2 3

Paläoanthropologie 0 70 0 14 0 84 42 36 78 6 0 6

Pharmazie 4 349 18 40 2 413 284 79 363 35 15 50

Philosophie 7 578 46 149 29 809 269 411 680 57 72 129

(30)

Eberhard-Karls-Universität 16

72074 Tübingen

Studierende- Fallzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-030-07

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 488 27.098 1.531 5.259 1.863 36.239 18.102 13.263 31.365 3.267 1.607 4.874

Philosophie und Ethik 10 115 13 34 8 180 100 68 168 8 4 12

Physik 8 423 19 104 12 566 115 388 503 25 38 63

Politikwissenschaft 12 928 27 165 104 1236 486 604 1.090 90 56 146

Portugiesisch 0 0 0 0 1 1 0 1 1 0 0 0

Psychologie 11 583 29 81 36 740 538 133 671 59 10 69

Rechtswissenschaft 35 2369 102 280 74 2860 1.253 1.268 2.521 214 125 339

Religionswissenschaft 5 164 7 44 14 234 117 94 211 13 10 23

Romanische Philologie I 7 540 26 131 62 766 408 134 542 195 29 224

Romanische Philologie II 2 70 2 16 7 97 53 10 63 28 6 34

Russisch 1 24 1 6 2 34 24 5 29 4 1 5

Sinologie 2 129 18 49 4 202 100 71 171 20 11 31

Sonderpädagogik 2 85 136 2 1 226 189 36 225 1 0 1

Soziologie 14 676 20 77 37 824 403 313 716 78 30 108

(31)

Eberhard-Karls-Universität 17

72074 Tübingen

Studierende- Fallzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-030-08

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 488 27.098 1.531 5.259 1.863 36.239 18.102 13.263 31.365 3.267 1.607 4.874

Spanisch 9 361 23 86 55 534 386 114 500 25 9 34

Sportwissenschaft 5 551 39 73 30 698 312 355 667 10 21 31

Sprache Kultur christlichen Orient 0 16 0 1 0 17 8 3 11 1 5 6

Südslavische Philologie 1 43 2 5 4 55 18 7 25 22 8 30

Ur- und Frühgeschichte 1 192 14 19 3 229 107 94 201 21 7 28

Vergleichende Politikforschung 0 5 5 2 0 12 2 4 6 3 3 6

Vergleichende Sprachwissenschaft 0 3 0 0 1 4 1 2 3 0 1 1

Volkswirtschaftslehre 3 309 5 52 35 404 128 217 345 37 22 59

Vor- und Frühgeschichte 0 6 0 0 0 6 4 1 5 0 1 1

Vorderasiatische Archäologie 1 49 0 13 2 65 38 14 52 8 5 13

Westslavische Philologie 1 74 1 6 5 87 41 16 57 27 3 30

Zahnmedizin 6 359 12 22 3 402 189 163 352 29 21 50

(32)

- 18 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-040-01

STUDIERENDE NACH STATUS UND FAKULTÄTEN

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 311 18.211 1.115 3.517 1.077 24.231 11.657 9.097 20.754 2.209 1.268 3.477

01 Evangelisch Theologische Fakultät 3 309 37 75 27 451 197 192 389 15 47 62

02 Katholische Theologische Fakultät 3 163 19 48 16 249 128 95 223 17 9 26

03 Juristische Fakultät 28 2070 85 231 50 2464 1.064 1.085 2.149 198 117 315

04 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät 18 1541 35 285 222 2101 825 935 1.760 204 137 341

05 Medizinische Fakultät 14 2512 82 184 47 2839 1.502 976 2.478 203 158 361

07/10 Fak. f. Geschichte u. Philosophie 21 839 55 252 62 1229 395 638 1.033 103 93 196

08 Fak. f. Sozial- u. Verhaltenswissens. 38 2310 305 298 159 3110 1.771 1.011 2.782 237 91 328

09 Neuphilologische Fakultät 68 2889 188 964 246 4355 2.415 1.003 3.418 750 187 937

(33)

- 19 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-040-02

STUDIERENDE NACH STATUS UND FAKULTÄTEN

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 311 18.211 1.115 3.517 1.077 24.231 11.657 9.097 20.754 2.209 1.268 3.477

11 Fakultät für Kulturwissenschaften 23 960 73 250 58 1364 747 434 1.181 117 66 183

12/13 Fak. für Mathematik und Physik 12 640 31 199 25 907 251 561 812 36 59 95

14 Fak. Chemie und Pharmazie 27 966 39 196 20 1248 625 478 1.103 81 64 145

15 Fakultät für Biologie 25 979 65 155 34 1258 707 410 1.117 80 61 141

16 Geowissenschaftliche Fakultät 10 620 49 166 59 904 352 414 766 65 73 138

17 Fak. für Informations- u. Kognitionswiss 21 1413 52 214 52 1752 678 865 1.543 103 106 209

Die Studierenden des Teilstudiengangs "Ur- und Frühgeschichte" werdwn aus Gründen einer eindeutigen statistischen Zuordnung der Fakultät für Kulturwissenschaften zugeordnet.

Ihre Lehrnachfrage verteit sich näherungsweise zu zwei Dritteln auf die Fakultät für Kulturwissenschaft und einem Drittel auf die Geowissenschaftliche Fakultät.

(34)

- 20 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-050-01 STUDIERENDE NACH STATUS UND ABSCHLUSSZIEL

1. STUDIENFACH

Exm. Rück- Neu- Erst- Beur- Dtsch. Dtsch. Dtsch. Ausl. Ausl. Ausl.

akt. Sem. melder imm. imm. laubte Gesamt weibl. männl. Gesamt weibl. männl. Gesamt Gesamtzahlen: 311 18.211 1.115 3.517 1.077 24.231 10.657 9.097 20.754 2.209 1.268 3.477

02 Magister 61 3763 176 661 278 4939 2.444 1.616 4.060 669 210 879

04 Kirchlicher Abschluss 1 213 28 29 23 294 126 165 291 0 3 3

06 Promotion 4 888 68 12 2 974 328 340 668 163 143 306

08 Staatsexamen 42 4699 163 387 99 5390 2.781 2.059 4.840 339 211 550

11 Diplom 89 5886 287 940 436 7638 2.509 3.430 6.939 409 290 699

25 Lehramtsprüfung 72 2032 119 641 183 3047 1.867 1.061 2.928 89 30 119

29 Künstlerisches LA 2 13 5 0 3 23 17 6 23 0 0 0

34 Erweiterungsprüfung 2 25 8 0 0 35 21 13 34 1 0 1

82 B. A. 30 332 53 277 42 734 303 315 618 73 43 116

88 Master 5 112 51 54 10 232 59 44 103 68 61 129

94 Zertifikat 0 2 12 1 0 15 9 6 15 0 0 0

96 nicht in BRD/Zeitstudent 1 161 9 513 0 684 4 6 10 397 277 674

97 kein Abschluss 2 85 136 2 1 226 189 36 225 1 0 1

(35)

- 21 -

Eberhard-Karls-Universität

72074 Tübingen STUDIERENDE NACH NATIONALITÄT UND LAND

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-060-01

GESAMT 24231 100% 13869 100,0% 10375 100,0%

DEUTSCHE 20726 85,5% 11640 83,9% 9086 87,6%

Baden-Württemberg

17144 70,8%

9667 69,7% 7477 72,1%

Bayern

842 3,5%

473 3,4% 369 3,6%

Berlin

118 0,5%

72 0,5% 46 0,4%

Brandenburg

99 0,4%

62 0,4% 37 0,4%

Bremen

36 0,1%

14 0,1% 22 0,2%

Hamburg

96 0,4%

54 0,4% 42 0,4%

Hessen

432 1,8%

232 1,7% 200 1,9%

Mecklenburg-Vorpommern

49 0,2%

29 0,2% 20 0,2%

Niedersachsen

389 1,6%

208 1,5% 181 1,7%

Nordrhein-Westfalen

638 2,6%

310 2,2% 328 3,2%

Rheinland-Pfalz

325 1,3%

188 1,4% 137 1,3%

Saarland

77 0,3%

40 0,3% 37 0,4%

Sachsen

165 0,7%

104 0,7% 61 0,6%

Sachsen-Anhalt

62 0,3%

46 0,3% 16 0,2%

Schleswig-Holstein

139 0,6%

64 0,5% 75 0,7%

Thüringen

115 0,5%

77 0,6% 38 0,4%

Summe Weiblich Männlich

(36)

- 22 -

Eberhard-Karls-Universität

72074 Tübingen STUDIERENDE NACH NATIONALITÄT UND LAND

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-060-02

%

% %

EUROPA 2366 9,8% 1601 11,5% 765 7,4%

Albanien

15 0,1%

9 0,1% 6 0,1%

Belgien

9 0,0%

2 0,0% 7 0,1%

Bosnien und Herzegowina

33 0,1%

19 0,1% 14 0,1%

Bulgarien

176 0,7%

135 1,0% 41 0,4%

Dänemark

15 0,1%

9 0,1% 6 0,1%

Estland

7 0,0%

5 0,0% 2 0,0%

Finnland

10 0,0%

8 0,1% 2 0,0%

Frankreich

137 0,6%

99 0,7% 38 0,4%

Griechenland

186 0,8%

99 0,7% 87 0,8%

Irland

6 0,0%

5 0,0% 1 0,0%

Island

5 0,0%

4 0,0% 1 0,0%

Italien

187 0,8%

124 0,9% 63 0,6%

Kroatien

124 0,5%

65 0,5% 59 0,6%

Lettland

8 0,0%

7 0,1% 1 0,0%

Litauen

22 0,1%

18 0,1% 4 0,0%

Luxemburg

14 0,1%

5 0,0% 9 0,1%

Malta

2 0,0%

0 0,0% 2 0,0%

Mazedonien

4 0,0%

1 0,0% 3 0,0%

Moldawien

8 0,0%

7 0,1% 1 0,0%

Niederlande

10 0,0%

8 0,1% 2 0,0%

Norwegen

7 0,0%

5 0,0% 2 0,0%

Summe Weiblich Männlich

(37)

- 23 -

Eberhard-Karls-Universität

72074 Tübingen STUDIERENDE NACH NATIONALITÄT UND LAND

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-060-03

%

% %

EUROPA 2366 9,8% 1601 11,5% 765 7,4%

Polen

123 0,5%

101 0,7% 22 0,2%

Portugal

25 0,1%

17 0,1% 8 0,1%

Rumänien

134 0,6%

106 0,8% 28 0,3%

Russische Foederation

183 0,8%

153 1,1% 30 0,3%

Schweden

17 0,1%

9 0,1% 8 0,1%

Schweiz

28 0,1%

14 0,1% 14 0,1%

Serbien u. Montenegro

66 0,3%

38 0,3% 28 0,3%

Slowakische Republik

34 0,1%

26 0,2% 8 0,1%

Slowenien

19 0,1%

10 0,1% 9 0,1%

Spanien

94 0,4%

61 0,4% 33 0,3%

Tschechische Republik

34 0,1%

24 0,2% 10 0,1%

Türkei

307 1,3%

167 1,2% 140 1,3%

Ukraine

133 0,5%

117 0,8% 16 0,2%

Ungarn

54 0,2%

42 0,3% 12 0,1%

Vereinigtes Königreich

32 0,1%

19 0,1% 13 0,1%

Weissrussland(Belarus)

41 0,2%

34 0,2% 7 0,1%

Zypern

5 0,0%

2 0,0% 3 0,0%

Österreich

52 0,2%

27 0,2% 25 0,2%

Summe Weiblich Männlich

(38)

- 24 -

Eberhard-Karls-Universität

72074 Tübingen STUDIERENDE NACH NATIONALITÄT UND LAND

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-060-04

%

% %

AFRIKA 113 0,5% 42 0,3% 71 0,7%

Aethiopien

1 0,0%

0,1% 1 0,0%

Ägypten

20 0,1%

8 0,1% 12 0,1%

Algerien

4 0,0%

0,0% 4 0,0%

Benin(Dahome)

4 0,0%

1 0,0% 3 0,0%

Botswana

1 0,0%

0,0% 1 0,0%

Gabun

3 0,0%

1 0,0% 2 0,0%

Ghana

5 0,0%

0,0% 5 0,0%

Kamerun

18 0,1%

7 0,1% 11 0,1%

Kenia

2 0,0%

1 0,0% 1 0,0%

Kongo, Volksrepublik

2 0,0%

2 0,0% 0,0%

Kongo (demokratische Republik)

2 0,0%

0,0% 2 0,0%

Libyen

2 0,0%

1 0,0% 1 0,0%

Madagaskar

2 0,0%

2 0,0% 0,0%

Mali

1 0,0%

0,0% 1 0,0%

Marokko

15 0,1%

7 0,1% 8 0,1%

Namibia

1 0,0%

0,0% 1 0,0%

Nigeria

5 0,0%

1 0,0% 4 0,0%

Senegal

3 0,0%

1 0,0% 2 0,0%

Südafrika

4 0,0%

1 0,0% 3 0,0%

Sudan

2 0,0%

2 0,0% 0,0%

Togo

3 0,0%

2 0,0% 1 0,0%

Tunesien

13 0,1%

5 0,0% 8 0,1%

Uganda

1 0,0%

0,0% 1 0,0%

Summe Weiblich Männlich

(39)

- 25 -

Eberhard-Karls-Universität

72074 Tübingen STUDIERENDE NACH NATIONALITÄT UND LAND

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S- 060-05

%

% %

AMERIKA 333 1,4% 175 1,3% 158 1,5%

Argentinien

13 0,1%

6 0,0% 7 0,1%

Belize

1 0,0%

0,0% 1 0,0%

Bolivien

3 0,0%

1 0,0% 2 0,0%

Brasilien

59 0,2%

35 0,3% 24 0,2%

Chile

13 0,1%

6 0,0% 7 0,1%

Costa Rica

1 0,0%

0,0% 1 0,0%

Ecuador

4 0,0%

1 0,0% 3 0,0%

Kanada

15 0,1%

8 0,1% 7 0,1%

Kolumbien

18 0,1%

11 0,1% 7 0,1%

Kuba

1 0,0%

1 0,0% 0,0%

Mexiko

20 0,1%

6 0,0% 14 0,1%

Peru

12 0,0%

10 0,1% 2 0,0%

USA

155 0,6%

80 0,6% 75 0,7%

Uruguay

2 0,0%

2 0,0% 0,0%

Venezuela

16 0,1%

8 0,1% 8 0,1%

Summe Weiblich Männlich

(40)

- 26 -

Eberhard-Karls-Universität

72074 Tübingen STUDIERENDE NACH NATIONALITÄT UND LAND

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-060-06

%

% %

ASIEN 626 2,6% 361 2,6% 265 2,6%

Afghanistan

1 0,0%

1 0,0% 0,0%

Arabische Republik Syrien

23 0,1%

3 0,0% 20 0,2%

Arabische Republik Jemen

2 0,0%

1 0,0% 1 0,0%

Armenien

10 0,0%

8 0,1% 2 0,0%

Aserbaidschan

5 0,0%

3 0,0% 2 0,0%

Bangladesch

4 0,0%

1 0,0% 3 0,0%

Chin. Republik Taiwan

31 0,1%

19 0,1% 12 0,1%

China (VR)(einschl.Tibet)

153 0,6%

92 0,7% 61 0,6%

Georgien

80 0,3%

71 0,5% 9 0,1%

Indien

46 0,2%

15 0,1% 31 0,3%

Indonesien

8 0,0%

5 0,0% 3 0,0%

Irak

3 0,0%

2 0,0% 1 0,0%

Iran, Islamische Republik

28 0,1%

16 0,1% 12 0,1%

Israel

24 0,1%

5 0,0% 19 0,2%

Japan

55 0,2%

39 0,3% 16 0,2%

Jordanien

9 0,0%

3 0,0% 6 0,1%

Kambodscha

1 0,0%

1 0,0% 0,0%

Kasachstan

11 0,0%

10 0,1% 1 0,0%

Kirgisien

5 0,0%

4 0,0% 1 0,0%

Libanon

6 0,0%

2 0,0% 4 0,0%

Mongolei

19 0,1%

12 0,1% 7 0,1%

Nepal

4 0,0%

0,0% 4 0,0%

Oman

2 0,0%

0,0% 2 0,0%

Pakistan, Islamische Republik

14 0,1%

7 0,1% 7 0,1%

Philipinen

1 0,0%

1 0,0% 0,0%

Singapur

1 0,0%

1 0,0% 0,0%

Süd Korea, Republik

44 0,2%

20 0,1% 24 0,2%

Tadschikistan

1 0,0%

1 0,0% 0,0%

Summe Weiblich Männlich

(41)

- 27 -

Eberhard-Karls-Universität

72074 Tübingen STUDIERENDE NACH NATIONALITÄT UND LAND

Studierende-Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-060-07

%

% %

ASIEN 626 2,6% 361 2,6% 265 2,6%

Thailand

7 0,0%

4 0,0% 3 0,0%

Turkmenien

1 0,0%

0,0% 1 0,0%

Usbekistan

11 0,0%

7 0,1% 4 0,0%

Vietnam

8 0,0%

4 0,0% 4 0,0%

Übriges Asien (Macau, Palästina)

8 0,0%

3 0,0% 5 0,0%

%

% %

AUSTRALIEN UND OZEANIEN 1 0,0%

12 0,1% 2 0,0%

Australien 1 0,0% 1 0,0% 0,0%

Neuseeland 0 0,0% 0,0% 0,0%

Sonstige

Staatenlos 0 0,0% 0,0% 0,0%

Ungeklärt 66 0,3% 38 0,3% 28 0,3%

GESAMT 24231 100% 13869 100,0% 10604 100,0%

Männlich Weiblich

Summe

Summe Weiblich Männlich

(42)

- 28 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende - Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-070-01 STUDIERENDE NACH GESCHLECHT UND 1. FACH

Studienfach

% % Summe

Gesamtzahlen 13.859 57,2% 10.372 42,8% 24.231

Ägyptologie 15 50,0% 15 50,0% 30

Allgemeine Literaturwissenschaften 66 83,5% 13 16,5% 79

Allg. Sprachwissenschaften/Informatik/Psychologie 13 81,3% 3 18,8% 16

Allgemeine Rhetorik 195 62,7% 116 37,3% 311

Allgemeine Sprachwissenschaften 44 67,7% 21 32,3% 65

Alte Geschichte 14 51,9% 13 48,1% 27

Ältere deutsche Sprache und Literatur 14 87,5% 2 12,5% 16

Altorientalische Philologie 7 58,3% 5 41,7% 12

American Studies 1 50,0% 1 50,0% 2

Amerikanistik 123 68,3% 57 31,7% 180

Anglistik / Amerikanistik 59 76,6% 18 23,4% 77

Aufbaustudiengang LLM 6 85,7% 1 14,3% 7

Betriebswirtschaft 605 46,8% 688 53,2% 1.293

Biochemie 181 47,6% 199 52,4% 380

Bioinformatik 123 29,0% 301 71,0% 424

Biologie 787 62,6% 471 37,4% 1.258

British Studies 4 100,0% 0 0,0% 4

Chemie 207 45,4% 249 54,6% 456

Computerlinguistik 32 56,1% 25 43,9% 57

Deutsch 654 70,5% 274 29,5% 928

Empirische Kulturwissenschaften 132 73,3% 48 26,7% 180

Englische Sprache und Literatur des Mittelalters 2 40,0% 3 60,0% 5

Englisch 495 67,4% 239 32,6% 734

Erziehungswissenschaft/Teilzeit 83 92,2% 7 7,8% 90

Erziehungswissenschaft 747 78,1% 210 21,9% 957

Ethnologie 111 71,2% 45 28,8% 156

Weiblich Männlich

(43)

- 29 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende - Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-070-02 STUDIERENDE NACH GESCHLECHT UND 1. FACH

Studienfach % % Summe

European Studies 12 54,5% 10 45,5% 22

Evangelische Theologie 210 47,0% 237 53,0% 447

Französisch 143 81,7% 32 18,3% 175

Friedensforschung und Internationale Politik 17 51,5% 16 48,5% 33

Geographie 194 44,7% 240 55,3% 434

Geologie 3 21,4% 11 78,6% 14

Geoökologie 71 60,2% 47 39,8% 118

Geoscience 29 47,5% 32 52,5% 61

Geowissenschaften 118 43,4% 154 56,6% 272

Germanistik Deutsches Seminar 62 86,1% 10 13,9% 72

Geschichte 140 42% 196 58,3% 336

Griechisch 1 33,3% 2 66,7% 3

Griechische Philologie 3 50,0% 3 50,0% 6

Indologie 6 50,0% 6 50,0% 12

Informatik 115 17,2% 554 82,8% 669

Informatik Kurzzeitstudium 1 33,3% 2 66,7% 3

Interkulturelle Deutsch-Französische Studien 1 11,1% 8 88,9% 9

Interkulturelle Japankompetenz 9 60,0% 6 40,0% 15

Internationale BWL 114 54,3% 96 45,7% 210

Internationale VWL 236 60,4% 155 39,6% 391

Iranistik 4 57,1% 3 42,9% 7

Islamwissenschaft 47 60,3% 31 39,7% 78

Italienisch 22 73,3% 8 26,7% 30

Japanologie 109 58,6% 77 41,4% 186

Judaistik 2 50,0% 2 50,0% 4

Katholische Theologie 144 58,1% 104 41,9% 248

Klassische Archäologie 45 64,3% 25 35,7% 70

Weiblich Männlich

(44)

- 30 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende - Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-070-03 STUDIERENDE NACH GESCHLECHT UND 1. FACH

Studienfach % % Summe

Koreanistik 1 50,0% 1 50,0% 2

Kunstgeschichte 205 80,1% 51 19,9% 256

Latein 31 58,5% 22 41,5% 53

Lateineinische Philologie 5 55,6% 4 44,4% 9

Linguistik des Deutschen 168 81,2% 39 18,8% 207

Linguistik des Englischen 38 76,0% 12 24,0% 50

Mathematik 185 42,9% 246 57,1% 431

Medienwissenschaft/-Praxis 49 74,2% 17 25,8% 66

Medizin - Kliniker 971 60,9% 623 39,1% 1.594

Medizin - Vorkliniker 482 61,9% 297 38,1% 779

Mineralogie 2 40,0% 3 60,0% 5

Mittelalterliche Geschichte 22 48,9% 23 51,1% 45

Musikwissenschaft 54 63,5% 31 36,5% 85

Neuere deutsche Literatur 369 71,0% 151 29,0% 520

Neuere Englische Literatur 116 80,0% 29 20,0% 145

Neuere Geschichte 34 43,6% 44 56,4% 78

Neuere und neueste Geschichte 154 44,0% 196 56,0% 350

Neuro-/Verhaltenswissenschaft 38 52,8% 34 47,2% 72

Nordische Philologie 49 74,2% 17 25,8% 66

Ostslavische Philologie 73 84,9% 13 15,1% 86

Pädagogik Aufbaustudium/Teilzeit 60 75,0% 20 25,0% 80

Pädagogik Aufbaustudium 41 73,2% 15 26,8% 56

Paläoanthropologie 1 100,0% 0 1

Pharmazie 318 77,2% 94 22,8% 412

Philosophie 119 32,5% 247 67,5% 366

Philosophie und Ethik 14 53,8% 12 46,2% 26

Weiblich Männlich

(45)

- 31 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende - Kopfzahlen Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-070-04 STUDIERENDE NACH GESCHLECHT UND 1. FACH

Summe

Studienfach % %

Physik 102 21,4% 374 78,6% 476

Politikwissenschaft 274 44,7% 339 55,3% 613

Psychologie 542 82,6% 114 17,4% 656

Rechtswissenschaft 1.256 51,1% 1.201 48,9% 2.457

Religionswissenschaft 27 48,2% 29 51,8% 56

Romanische Philologie I 198 81,8% 44 18,2% 242

Romanische Philologie II 1 100,0% 0 1

Russisch 11 84,6% 2 15,4% 13

Sinologie 81 61,8% 50 38,2% 131

Sonderpädagogik 190 84,1% 36 15,9% 226

Soziologie 228 61,6% 142 38,4% 370

Spanisch 115 80,4% 28 19,6% 143

Sportwissenschaft 219 46,5% 252 53,5% 471

Sprache und Kultur des christlichen Orient 1 16,7% 5 83,3% 6

Südslavische Philologie 16 66,7% 8 33,3% 24

Ur- und Frühgeschichte 81 50,3% 80 49,7% 161

Vergleichende Politikforschung 5 41,7% 7 58,3% 12

Vergleichende Sprachwissenschaft 1 50,0% 1 50,0% 2

Volkswirtschaftslehre 74 35,7% 133 64,3% 207

Vor- und Frühgeschichte 3 100,0% 0 3

Vorderasiatische Archäologie 16 66,7% 8 33,3% 24

Westslavische Philologie 27 79,4% 7 20,6% 34

Zahnmedizin 214 54,3% 180 45,7% 394

Gesamtzahlen 13.859 57,2% 10.372 42,8% 24231

Weiblich Männlich

(46)

- 32 -

Eberhard-Karls-Universität 72074 Tübingen

Studierende - Fallzahlen STUDIENANFÄNGER NACH GESCHLECHT UND STUDIENFÄCHERN

Wintersemester 2005/2006 Stand: 16.11.2005

ST.NR. S-080-01

STUDIENFACH

weiblich männlich weiblich männlich weiblich männlich weiblich männlich

Gesamtzahlen 1.878 1.334 861 443 632 321 54 8 5.531

100,0% 100,0% 100,0% 100,0% 100,0% 100,0% 100,0% 100,0% 100,0%

Ägyptologie 7 3 0 0 1 1 0 0 12

Allg.Literaturwissenschaft 37 6 0 0 5 3 0 0 51

Allgemeine Rhetorik 28 17 0 0 0 0 0 0 45

Allgemeine Sprachwissenscha. 24 9 0 0 6 1 0 0 40

Alte Geschichte 11 13 0 0 2 1 0 0 27

Ältere deutsche Sprache u. Lit. 5 1 0 0 1 1 0 0 8

Altorientalische Philologie 6 2 0 0 0 0 0 0 8

Amerikanistik 40 23 0 0 13 2 0 0 78

Anglistik / Amerikanistik 26 8 0 0 5 0 0 0 39

Aufbaustudiengang LLM 0 0 0 0 4 1 0 0 5

Betriebswirtschaft 70 47 0 0 31 22 0 0 170

Biochemie 44 30 0 0 3 3 0 0 80

Bioinformatik 16 36 0 0 3 1 0 0 56

deutsche Studenten ausländische Studenten

Summe

ohne Lehramt mit Lehramt ohne Lehramt mit Lehramt

Referenzen

ÄHNLICHE DOKUMENTE

Das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) hat erstmals, in Zusammenarbeit mit dem Istituto Regionale per la Programmazione Economica della Toscana (IRPET), die Input-Output-Tabelle

Tabelle 17: Studierende im Wintersemester 2000/2001 nach Studiengängen und Fachsemestern (Studienfälle, ohne

Juristische Fakultät HU

Recht und Rechtsvergleich

Stand 30.11.2014 Studierende im Wintersemester 2014/2015 nach Studiengängen und Fachsemestern (Studienfälle, ohne

Umweltrecht, 3st (siehe H.) Christoph Schönberger Verwaltungsprozessrecht, 2st (siehe E.) Hans Christian Röhl Staatshaftungsrecht, 2st (siehe E.) Christoph Schönberger

Spezielle Werte der S n (x)-Polynome.. Wells) Rekursionsformeln und Zur¨ uckf¨ uhrung auf die s (N n ) -Polynome via Strichkode- argument...

Studierende sind die im jeweiligen Wintersemester in einem Fachstudium immatrikulierten Studierenden ohne Beurlaubte. Die Studierenden werden als