- Bildungswesen, Kultur und Freizeit

In document Statistisches Jahrbuch der Stadt Augsburg: (Page 115-141)

-Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8

100.000 200.000 300.000 400.000 500.000 600.000 700.000 800.000 900.000 1.000.000 1.100.000 1.200.000 1.300.000 1.400.000

1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Anzahl

Stadtbücherei Augsburg - Ausgegebene Medien (2002 - 2012)

Sonstige Medien (Noten, Spiele, Karten, Hörbücher, Sprachkurse)

Neue Medien (Konsolenspiele, CD-ROMs, e-Ausleihe)

DVDs und Videos

CDs, Kinder- und Musikkassetten, Schallplatten

Zeitschriften

Bücher

.

- 104 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit 105

-8.01 Tageseinrichtungen für Kinder in Augsburg (2007 - 2012)

2007 2008 2009 2010 2011 2012

Einrichtungen insgesamt 166 163 165 168 180 178

davon mit Kindern im Alter von0 bis unter 3 Jahren (Krippen) 1 8 9 17 11 14

2 bis unter 8 Jahren (o. Schulkinder) 66 60 57 51 58 54

5 bis unter 14 Jahren (nur Schulkinder) 42 33 29 29 31 29

aller Altersgruppen 57 62 70 71 80 81

Tätige Personen insgesamt 1.385 1.522 1.551 1.634 1.747 1.836

darunter mit fachpädagogischem Berufsausbildungsabschluss 1.009 1.148 1.177 1.295 1.370 1.461

Vollzeittätige 642 679 706 713 752 768

Genehmigte Plätze insgesamt 9.402 9.820 9.894 10.093 10.466 10.775

Betreute Kinder insgesamt 9.122 9.474 9.472 9.499 9.772 10.147

Belegung in % 97,0 96,5 95,7 94,1 93,4 94,2

davon im Alter von unter 3 Jahren 607 672 758 873 1.016 1.158

Betreuungsquote 1) 8,8 9,7 10,9 12,5 14,4 16,4

3 bis unter 6 Jahren 5.893 6.093 6.039 5.886 6.016 6.050

Betreuungsquote 1) 87,5 91,0 90,6 89,9 90,0 89,5

6 bis unter 11 Jahren 2.554 2.641 2.609 2.676 2.667 2.876

Betreuungsquote 1) 22,2 23,3 23,2 24,5 24,9 27,0

11 bis unter 14 Jahren 68 68 66 64 73 63

Betreuungsquote 1) 1,0 1,0 1,0 0,9 1,1 0,9

davon mind. ein Elternteil ausländ., vorrang. deutsche Sprache 1.849 2.066 2.033 2.001 2.233 2.502 mind. ein Elternteil ausländ., vorrang. nichtdeutsche Sprache 2.730 2.690 2.742 2.855 2.761 2.856 davon Herkunftsland Deutschland, vorrang. deutsche Sprache 4.440 4.524 4.616 4.447 4.624 4.682

Herkunftsland Deutschland, vorrang. nichtdeutsche Sprache 103 194 81 196 154 107

darunter mit erhöhtem Förderbedarf 295 540 241 445 252 .

1) Anzahl der betreuten Kinder je 100 Kinder der gleichen Altersgruppe

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

8.02 Plätze in Einrichtungen für Minderjährige und junge Volljährige in Augsburg

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Heime insgesamt 878 878 870 870 870 870 870 942 973 972 976

davon Heime für Kinder und Jugendliche 196 197 197 197 197 197 197 228 338 326 330

Heime für Behinderte 16 16 16 16 16 16 16 18 15 16 16

Jugendschutzstellen 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8 8

Wohngemeinschaften oder -gruppen 106 105 105 105 105 105 105 116 42 52 52

Heime für Mutter und Kind 18 18 10 10 10 10 10 24 22 22 22

Schüler-, Jugendwohnheime 534 534 534 534 534 534 534 548 548 548 548

darunter freie Träger 878 878 870 870 870 870 870 942 973 972 976

darunter Caritasverband 700 701 701 701 701 701 701 728 748 750 754

Diakonisches Werk 102 101 101 101 101 101 101 214 225 126 126

Krippen 13 13 20 22 23 27 27 34 41 45 52

Plätze 268 280 379 403 415 463 463 530 771 839 1.043

darunter freie Träger 220 232 343 323 335 368 368 387 531 731 781

darunter Caritasverband 36 36 36 36 36 51 51 63 81 89 102

Diakonisches Werk 20 20 20 44 44 44 44 80 75 75 82

Horte 55 54 52 51 54 54 54 33 27 26 28

Plätze 1.681 1.668 1.614 1.618 1.671 1.671 1.671 1.184 1.072 1.032 1.160

darunter freie Träger 887 887 857 942 995 995 995 509 842 817 860

darunter Caritasverband 582 582 582 501 501 501 501 558 561 561 412

Diakonisches Werk 195 195 195 175 175 175 175 117 187 137 177

Heilpädagogische Tagesstätten 15 16 12 12 12 12 12 12 10 10 10

davon mit Sonderschulen 13 14 8 8 8 8 8 8 7 7 7

ohne Sonderschulen 2 2 4 4 4 4 4 4 3 3 3

Plätze 350 366 382 382 382 382 382 382 337 337 342

davon in Tagesstätten mit Sonderschulen 278 294 292 292 292 292 292 292 267 267 267

in Tagesstätten ohne Sonderschulen 72 72 90 90 90 90 90 90 70 70 75

Quelle: Amt für Kinder, Jugend und Familie Stand 31.12.

Art der Einrichtung, Träger

Stand 15.03. Stand 01.03.

Trägerverband

- 106 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8.03 Schulen, Klassenstärken und Übergänge an den Volksschulen in Augsburg

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Volksschulen nach der Zügigkeit

Schulen insgesamt1) 39 40 40 40 40 40 39 39 47 47 47

davon einzügige 1 1 1 1 1 1 1 1 2 2 2

mehrzügige 24 25 24 23 27 28 28 28 36 38 37

übrige 14 14 15 16 12 11 10 10 9 7 8

Klassen nach der Klassenstärke

Klassen insgesamt 678 689 677 658 643 627 621 639 648 648 648

davon mit 15 oder weniger Schülern 32 41 24 11 11 6 11 19 36 30 40

16 bis 20 Schülern 93 117 156 152 129 126 159 244 298 333 330

21 bis 25 Schülern 391 432 375 389 414 400 364 354 297 272 267

26 bis 30 Schülern 158 97 122 106 89 95 85 22 16 13 11

31 oder mehr Schülern 4 2 - - - - 2 - 1 -

-Durchschnittliche Klassenstärken

Klassen insgesamt 22,9 22,3 22,4 22,6 22,6 22,7 22,3 21,1 20,4 20,2 20,0

davon in Jahrgangsklassen

der Jahrgangsstufe 1 23,1 21,5 22,4 23,3 23,2 23,4 22,1 21,8 20,1 20,3 20,3

2 23,1 22,3 22,1 22,4 23,2 22,9 22,9 21,5 21,3 20,0 20,4

3 23,3 23,2 23,0 22,8 23,0 23,4 22,8 21,2 21,0 21,1 20,0

4 23,3 22,8 23,2 22,9 22,7 22,9 23,2 22,0 20,9 21,0 21,2

5 23,0 22,8 22,3 23,0 23,4 24,2 22,9 20,6 19,4 19,3 19,6

6 22,2 21,2 21,3 20,7 21,8 22,0 23,1 19,3 19,5 18,4 19,2

7 24,3 22,7 22,6 23,0 21,9 21,8 19,5 20,2 19,7 18,7 18,0

8 23,4 22,7 22,4 22,8 21,8 20,7 21,0 19,8 19,7 19,6 19,2

9 24,3 23,8 23,5 22,5 22,6 21,6 21,9 20,7 19,9 20,5 20,1

10 22,4 25,4 24,0 24,9 22,0 22,0 21,9 22,4 25,0 20,2 21,4

davon in kombinierten Klassen mit Zusammenfassung von

Grundschuljahrgangsstufen 14,2 13,6 16,4 20,9 22,1 23,9 22,9 22,6 19,9 20,9 19,8

Hauptschuljahrgangsstufen 13,5 13,3 15,5 16,2 13,3 16,2 15,4 20,2 19,1 21,1 18,9

Grund- und Hauptschuljahrgangsstufen - - - 15,0 - - -

-Übergänge auf weiterführende Schulen in %2)

aus Jahrgangsstufe 4 44,8 44,1 47,3 50,2 53,4 51,7 55,7 58,5 64,4 63,5 65,9

5 7,9 10,7 11,9 14,8 13,3 11,8 13,1 11,3 14,0 6,4 9,4

6 4,3 6,6 8,0 5,5 6,6 5,1 6,5 4,2 4,0 9,3 6,5

7 1,9 1,7 1,6 2,7 3,8 3,6 2,2 2,7 4,2 4,3 4,2

8 1,3 1,7 2,0 1,3 0,6 1,8 0,3 1,3 0,5 2,0 1,7

9 4,4 5,8 3,6 3,8 4,8 4,3 3,3 3,8 4,8 4,1 5,4

10 - 8,4 16,7 9,9 18,1 6,6 17,6 22,9 19,1 16,0 12,2

2) der Schüler der jeweiligen Jahrgangsstufe, ohne Übergänge aus den Jahrgangsstufen 1 - 3

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Schüler,

Klassen

Schuljahr (Stichtag 01.10.)

1) Im Rahmen der Weiterentwicklung der Hauptschulen wurden 2010 viele der Hauptschulen allein oder im Schulverbund zu Mittelschulen umgewandelt und erhielten neue Schulnummern. Hierdurch erhöhte sich die Anzahl der Schulen.

-100 200 300 400 500

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Volksschulen in Augsburg - Klassen nach Klassenstärken

20 oder weniger Schüler 21 bis 25 Schüler 26 und mehr Schüler

.

Anzahl

Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit 107

-8.04 Schüler nach Jahrgangsstufen, Schulanfänger und Klassenstärken an den Volksschulen in Augsburg

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Schüler an Volksschulen insgesamt 15.535 15.334 15.136 14.882 14.554 14.240 13.838 13.482 13.219 13.072 12.975 davon an öffentlichen Schulen 14.985 14.718 14.459 14.177 13.836 13.488 13.051 12.673 12.372 12.204 12.090

davon männlich 7.806 7.634 7.471 7.371 7.139 7.023 6.752 6.541 6.303 6.257 6.226

weiblich 7.179 7.084 6.988 6.806 6.697 6.465 6.299 6.132 6.069 5.947 5.864

privaten Volksschulen 550 616 677 705 718 752 787 809 847 868 885

davon männlich 258 283 329 354 355 383 399 395 409 427 453

weiblich 292 333 348 351 363 369 388 414 438 441 432

Schüler nach Jahrgangsstufen in %

Jahrgangsstufe 1 14,4 14,9 15,1 15,9 15,8 15,8 15,3 15,6 16,1 15,7 16,3

2 14,5 14,5 15,1 15,4 16,1 16,0 15,9 15,6 15,8 16,2 16,0

3 14,2 14,2 14,3 15,2 15,7 16,3 16,4 16,1 15,7 16,0 16,3

4 14,8 14,2 14,3 14,3 15,5 15,8 16,7 16,4 16,4 16,0 16,1

5 8,9 8,4 7,8 7,7 7,0 7,7 7,6 7,4 6,4 6,5 5,9

6 8,3 8,0 7,5 6,6 6,8 6,1 6,9 7,0 6,7 6,1 6,4

7 8,3 8,1 7,7 7,3 6,4 6,7 6,0 6,7 7,1 6,8 6,4

8 7,5 8,1 8,2 7,4 7,0 6,3 6,7 6,1 6,9 6,8 6,6

9 7,9 8,1 8,8 8,9 8,4 8,2 7,3 7,9 7,5 8,2 8,1

10 1,2 1,3 1,3 1,3 1,4 1,2 1,3 1,2 1,5 1,7 2,0

Schulanfänger insgesamt 2.157 2.231 2.226 2.307 2.256 2.187 2.083 2.054 2.080 2.013 2.068

davon männlich 1.063 1.101 1.134 1.170 1.122 1.104 1.044 977 1.015 1.047 1.058

weiblich 1.094 1.130 1.092 1.137 1.134 1.083 1.039 1.077 1.065 966 1.010

darunter Zurückstellungen im Vorjahr 92 84 90 73 107 111 129 209 382 110 134

davon männlich 59 50 56 45 68 70 74 110 212 63 78

weiblich 33 34 34 28 39 41 55 99 170 47 56

darunter vorzeitig aufgenommene Kinder 32 212 237 173 105 55 30 11 99 46 49

davon männlich 7 84 109 70 41 17 10 5 33 22 21

weiblich 25 128 128 103 64 38 20 6 66 24 28

Zurückstellungen im Frühjahr insgesamt 81 93 73 84 118 118 113 125 107 118 105

davon männlich 49 53 41 50 84 73 67 81 70 75 65

weiblich 32 40 32 34 34 45 46 44 37 43 40

Zahl der Schüler in Klassen mit

15 oder weniger Schülern 379 477 333 160 152 87 151 277 515 432 568

16 bis 20 Schülern 1.720 2.191 2.940 2.902 2.451 2.379 3.004 4.536 5.517 6.153 6.110

21 bis 25 Schülern 9.043 9.965 8.612 8.963 9.537 9.233 8.329 8.092 6.724 6.133 6.004

26 bis 30 Schülern 4.267 2.639 3.251 2.857 2.414 2.541 2.291 577 425 354 293

31 oder mehr Schülern 126 62 - - - - 63 - 38 -

-Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

Schüler Schuljahr (Stichtag 01.10.)

-100 200 300 400 500

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Schulanfänger an Volksschulen - Zurückstellungen und vorzeitige Aufnahmen

Zurückstellungen im Vorjahr vorzeitig aufgenommene Kinder

.

Anzahl

- 108 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8.05 Ausländische Schüler nach Herkunftsland an den Volksschulen in Augsburg

dar. dar. dar. dar. dar.

weibl. weibl. weibl. weibl. weibl.

Schüler insgesamt 15.535 7.471 15.334 7.417 15.136 7.336 14.882 7.157 14.554 7.060

davonDeutsche Schüler 10.696 5.141 10.578 5.135 10.535 5.132 10.436 5.021 10.459 5.059

Ausländische Schüler 4.839 2.330 4.756 2.282 4.601 2.204 4.446 2.136 4.095 2.001

davon auEuropa 4.371 2.117 4.256 2.048 4.131 1.987 3.989 1.929 3.650 1.784

davon aus Albanien 49 14 61 25 80 29 75 25 80 30

Belgien - - -

-Bosnien-Herzegowina 105 40 102 43 123 48 120 52 117 48

Bulgarien - - 1 - 1 1 2 2 2 2

Dänemark - - - 1 1 1 1

Estland 1 - 1 - 3 1 2 1 1 1

Finnland - - 1 1 2 2 1 1 -

-Frankreich 11 5 10 5 10 4 11 6 8 5

Griechenland 259 120 256 118 251 122 223 106 182 92

Großbritannien, Nordirland 7 3 10 5 7 3 9 5 10 6

Irland - - - 1

-Italien 355 171 325 152 298 140 287 135 254 119

Kroatien 109 50 116 53 118 57 124 61 127 58

Lettland 4 1 2 - 3 1 4 1 3 1

Litauen 4 2 3 3 5 4 5 4 4 4

Malta 3 - 2 - 1 - - - -

-Mazedonien 60 29 63 25 72 35 72 37 65 37

Moldawien 13 8 8 4 6 1 7 2 9 4

Niederlande 3 3 4 3 5 4 6 5 5 3

Norwegen - - -

-Österreich 20 11 21 11 21 13 19 13 23 14

Polen 35 22 32 20 36 19 32 15 29 14

Portugal 38 23 42 25 41 23 40 20 40 25

Rumänien 41 22 35 16 32 17 26 16 28 18

Russische Föderation 144 70 118 68 119 59 121 63 101 46

Schweden 3 1 3 - 3 - 2 1 3 1

Schweiz 5 2 4 1 2 - 1 - -

-Serbien u. Montenegro1) 173 86 172 83 146 78 153 80 167 83

Slowakische Republik 2 1 4 3 6 5 4 3 3 2

Slowenien 10 8 10 7 10 7 11 8 14 9

Spanien 9 4 9 5 11 5 11 7 9 5

Tschechische Republik 14 6 16 7 15 7 14 8 16 7

Türkei 2.759 1.348 2.703 1.309 2.567 1.241 2.472 1.200 2.238 1.102

Ukraine 119 61 108 51 122 55 119 47 95 43

Ungarn 5 2 4 1 3 1 4 1 4 1

Weißrussland 10 3 9 3 11 4 10 2 9 2

Zypern 1 1 1 1 1 1 1 1 2 1

sonst. europäische Länder2) - - -

-Afrika 54 28 55 25 41 16 52 19 47 16

davon aus Marokko 1 1 1 1 - - -

-Tunesien - - - - 2 1 2 1 2 1

sonst. afrikanische Länder2) 53 27 54 24 39 15 50 18 45 15

Amerika 35 15 39 18 33 15 29 13 34 18

davon aus USA 17 3 16 4 15 5 13 5 16 6

sonst. amerik. Länder2) 18 12 23 14 18 10 16 8 18 12

Asien 373 168 400 191 384 183 374 175 362 183

davon aus Irak - - - 68 35 57 36

Iran 17 7 19 10 19 11 16 9 15 6

Israel 2 2 3 3 3 3 2 2 4 4

sonst. asiatische Länder2) 354 159 378 178 362 169 288 129 286 137

Australien und Ozeanien 2 1 1 - 9 3 - - -

-staatenlos bzw. ungeklärt 4 1 5 - 3 - 2 - 2

-1) vor 2003: Jugoslawien, ab 2009: einschließlich der neuen unabhängigen Staaten Serbien, Montenegro und Kosovo

2) Einige Länder wurden in früheren Jahren extra ausgewiesen und werden nun unter "sonst. Ländern" zusammengefasst.

insg.

2006/2007 2003/2004 2004/2005

Herkunftsland

insg.

insg.

insg.

2002/2003

insg.

2005/2006

Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit 109

-noch 8.05 Ausländische Schüler nach Herkunftsland an den Volksschulen in Augsburg

dar. dar. dar. dar. dar. dar.

weibl. weibl. weibl. weibl. weibl. weibl.

14.240 6.834 13.838 6.687 13.482 6.546 13.219 6.507 13.072 6.388 12.975 6.749 Schüler insgesamt 10.612 5.075 10.683 5.157 10.736 5.237 10.750 5.289 10.817 5.306 10.859 5.724 Deutsche Schüler 3.628 1.759 3.155 1.530 2.746 1.309 2.469 1.218 2.255 1.082 2.116 1.025 Ausländische Schüler

3.222 1.561 2.761 1.337 2.336 1.118 1.994 987 1.745 845 1.577 763 Europa

97 34 110 48 98 43 93 39 79 36 62 32 Albanien

- - - Belgien

105 42 100 44 85 34 72 30 64 25 49 17 Bosnien-Herzegowina

3 3 2 2 5 5 9 5 13 6 30 12 Bulgarien

1 1 1 1 1 1 - - 2 2 4 3 Dänemark

1 1 - - 1 1 1 1 1 1 4 3 Estland

- - - 3 1 3 1 Finnland

9 5 7 4 9 3 13 5 11 4 10 4 Frankreich

128 63 100 48 67 29 61 29 62 28 78 34 Griechenland

7 4 7 3 7 3 7 3 4 1 3 1 Großbritannien, Nordirland

1 - 1 - 3 1 1 - 1 - 1 - Irland

237 114 215 102 194 85 172 78 164 80 150 73 Italien

113 49 91 36 78 30 66 26 58 24 45 17 Kroatien

2 1 2 2 4 2 2 1 6 3 6 4 Lettland

7 4 7 4 6 3 5 3 4 3 6 3 Litauen

- - 1 - 1 - 2 - 1 - - - Malta

74 37 64 32 54 25 49 23 41 19 32 15 Mazedonien

7 3 9 4 6 3 4 2 6 2 7 2 Moldawien

5 3 3 1 2 1 1 1 - - 1 1 Niederlande

- - - Norwegen

22 13 22 11 16 7 15 8 11 7 10 6 Österreich

35 16 31 12 29 13 36 18 37 15 56 23 Polen

37 22 39 20 37 24 33 24 27 19 20 14 Portugal

29 18 28 12 33 15 48 27 76 40 108 56 Rumänien

98 46 87 35 78 34 73 36 69 35 65 30 Russische Föderation

3 1 2 1 1 1 2 2 1 1 2 1 Schweden

- - - Schweiz

129 63 115 55 107 52 101 54 117 57 118 64 Serbien u. Montenegro1)

6 3 3 3 2 2 3 3 1 - 2 - Slowakische Republik

8 6 9 7 9 6 8 5 7 4 7 5 Slowenien

7 5 10 7 9 6 9 8 8 7 12 9 Spanien

12 2 6 2 7 4 4 2 3 1 5 3 Tschechische Republik

1.937 958 1.601 797 1.305 644 1.020 507 784 383 585 282 Türkei

86 38 73 37 69 36 71 40 67 33 61 30 Ukraine

7 4 6 4 6 3 9 5 13 6 32 17 Ungarn

7 1 7 2 7 2 4 2 4 2 3 1 Weißrussland

2 1 2 1 - - - Zypern

- - - sonst. europäische Länder2)

45 17 47 18 39 17 51 27 54 26 82 39 Afrika

- - 1 1 1 1 1 1 1 1 2 2 Marokko

2 1 4 1 1 - 3 2 3 2 2 - Tunesien

43 16 42 16 37 16 47 24 50 23 78 37 sonst. afrikanische Länder2)

32 19 32 19 30 14 24 14 29 15 32 17 Amerika

16 6 15 7 13 4 9 4 11 5 13 7 USA

16 13 17 12 17 10 15 10 18 10 19 10 sonst. amerik. Länder2)

325 161 311 155 337 159 396 189 425 196 423 206 Asien

44 28 40 24 47 27 51 29 54 29 88 45 Irak

17 6 13 4 10 5 3 - 3 1 5 2 Iran

3 2 4 3 3 2 3 2 4 3 1 - Israel

261 125 254 124 277 125 339 158 364 163 329 159 sonst. asiatische Länder2)

1 1 2 1 3 1 3 1 2 - 2 - Australien und Ozeanien

3 - 2 - 1 - 1 - - - - - staatenlos bzw. ungeklärt

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

insg. insg. Herkunftsland

insg. insg. insg. insg.

2007/2008 2008/2009 2009/2010 2010/2011 2011/2012 2012/2013

- 110 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8.06 Klassen- und Schülerzahl sowie Klassenstärken an den Realschulen in Augsburg

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Realschulen insgesamt 7 7 7 7 7 7 8 8 8 8 8

davon mit 4 oder weniger Klassen - - - 1 1 1 1

5 bis 10 Klassen 1 - - 1 - - - 1

11 bis 14 Klassen - 1 1 4 1 1 1 1 1 1 1

15 bis 20 Klassen 4 4 4 2 4 4 4 3 3 3 3

21 bis 26 Klassen 2 2 2 - 2 2 2 3 2 2 3

27 und mehr Klassen - - - 1 1

-davon mit 100 oder weniger Schülern - - - 1 1 1 1 1

101 bis 300 Schülern 1 - - -

-301 bis 400 Schülern - 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

401 bis 500 Schülern 2 2 2 1 1 - - -

-501 bis 600 Schülern 2 2 2 3 3 4 4 4 3 3 3

601 und mehr Schülern 2 2 2 2 2 2 2 2 3 3 3

Klassen insgesamt 126 124 126 127 128 130 132 135 140 144 139

davon mit 20 oder weniger Schülern 1 2 1 3 1 3 2 2 2 2 5

21 bis 25 Schülern 11 15 22 16 12 11 13 15 7 10 7

26 bis 30 Schülern 59 47 48 51 54 50 50 61 58 65 57

31 bis 35 Schülern 55 60 55 55 61 66 67 57 73 67 70

36 und mehr Schülern - - - 2 - - -

-107 118 125 127 - - -

-1) ab 2006: darunter im 4-stufigen Zug (auslaufend)

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

8.07 Schulträger und Ausbildungsrichtungen an den Gymnasien in Augsburg

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Gymnasien insgesamt 10 10 10 10 10 10 11 11 11 11 10

davon staatlich 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5 5

kommunal 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2

privat 3 3 3 3 3 3 4 4 4 4 3

24 24 24 24 25 25 26 23 23 23 22

davon mit der Ausbildungsrichtung

humanistisch 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2

neusprachlich 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7

mathematisch-naturwissenschaftlich 7 7 7 7 7 7 8 8 8 8 7

musisch 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2

wirtschaftswissenschaftlich 1 1 1 1 2 2 2 2 2 2 2

sozialwissenschaftlich 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2

Europäisches Gymnasium2) 3 3 3 3 3 3 3 - - -

-1) Schulen mit mehreren Ausbildungsrichtungen sind entsprechend mehrfach gezählt.

2) Schulversuch (auslaufend)

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Schulträger,

Ausbildungsrichtungen

Schuljahr (Stichtag 01.10.)

Abteilungen der Gymnasien insgesamt1) Schulen,

Klassen

Schuljahr (Stichtag 01.10.)

darunter im sechsstufigen Zug1)

Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit 111

-8.08 Die allgemeinbildenden Schulen in Augsburg (Stand jeweils Oktober)

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Allgemeinbildende Schulen insgesamt1) 67 68 68 68 68 68 69 69 77 77 75

Klassen 1.228 1.247 1.242 1.225 1.211 1.195 1.188 1.175 1.194 1.196 1.186

Lehrer insg. 2.092 2.096 2.082 2.065 2.040 2.058 2.064 2.106 2.149 2.137 2.173

darunter weiblich 1.383 1.398 1.398 1.401 1.396 1.415 1.426 1.448 1.493 1.507 1.542

Schüler insg. 30.872 30.867 30.921 30.979 30.750 30.382 29.942 29.777 29.819 28.765 28.421 darunter weiblich 16.238 16.376 16.348 16.361 16.294 16.130 15.976 15.921 15.972 15.303 15.139

davon Volksschulen1) 39 40 40 40 40 40 39 39 47 47 47

Klassen 678 689 677 658 643 627 621 639 648 648 648

Lehrer insg. 989 978 971 937 906 913 918 932 947 958 961

darunter weiblich 773 771 767 747 729 737 750 765 783 799 803

Schüler insg. 15.535 15.334 15.136 14.882 14.554 14.240 13.838 13.482 13.219 13.072 12.975

darunter weiblich 7.471 7.417 7.336 7.157 7.060 6.834 6.687 6.546 6.507 6.388 6.296

Sondervolksschulen 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7

Klassen 123 125 123 128 127 123 121 121 122 117 120

Lehrer insg. 189 186 184 191 184 179 185 177 182 179 196

darunter weiblich 133 130 133 148 144 141 149 142 147 145 158

Schüler insg. 1.418 1.428 1.434 1.473 1.445 1.417 1.370 1.332 1.306 1.287 1.319

darunter weiblich 505 523 505 510 501 502 480 488 465 445 460

Realschulen 7 7 7 7 7 7 8 8 8 8 8

Klassen 126 124 126 127 128 130 132 135 140 144 139

Lehrer insg. 221 218 217 215 213 221 216 225 237 251 257

darunter weiblich 148 141 141 140 143 152 140 145 154 164 171

Schüler insg. 3.748 3.665 3.667 3.718 3.799 3.847 3.916 3.965 4.194 4.266 4.118

darunter weiblich 2.593 2.594 2.623 2.685 2.747 2.829 2.874 2.877 2.948 2.923 2.843

Schulen d. zweiten Bildungsweges2) 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2

Klassen 18 20 21 21 20 20 20 19 20 19 17

Lehrer insg. 39 50 48 51 49 48 49 48 47 50 46

darunter weiblich 16 26 22 22 20 19 21 19 19 22 18

Schüler insg. 538 599 689 739 675 646 622 634 645 631 654

darunter weiblich 285 347 367 386 338 318 323 295 317 328 338

Gymnasien3) 10 10 10 10 10 10 11 11 11 11 10

Klassen 266 272 278 274 275 277 276 243 247 252 247

Lehrer insg. 615 623 621 630 646 658 657 681 699 666 681

darunter weiblich 288 304 309 318 333 342 341 351 364 353 370

Schüler insg. 9.185 9.382 9.527 9.686 9.787 9.770 9.736 9.942 10.042 9.121 8.948

darunter weiblich 5.146 5.260 5.268 5.374 5.397 5.404 5.373 5.497 5.525 5.012 4.988

Freie Waldorf-Schulen 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Klassen 14 14 14 14 15 15 15 15 15 15 15

Lehrer insg. 33 35 35 35 35 32 33 34 32 30 32

darunter weiblich 22 23 23 24 22 19 21 22 21 21 22

Schüler insg. 405 419 420 435 443 422 412 386 387 378 407

darunter weiblich 213 214 222 225 227 222 217 200 198 201 214

sonstige allgemeinbild. Schulen 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

-Klassen 3 3 3 3 3 3 3 3 2 1

-Lehrer insg. 6 6 6 6 7 7 6 9 5 3

-darunter weiblich 3 3 3 2 5 5 4 4 5 3

-Schüler insg. 43 40 48 46 47 40 48 36 26 10

-darunter weiblich 25 21 27 24 24 21 22 18 12 6

-1) Durch Einführung der Mittelschulen im Jahr 2010 erhöhte sich die Anzahl der Volksschulen, siehe auch Tab. 8.03.

2) Abendrealschule und Bayernkolleg

3) Einführung G8 zum Schuljahr 2004/2005; doppelter Abiturjahrgang 2010/2011

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Schulart

Schuljahr (Stichtag 01.10.)

- 112 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8.09 Die beruflichen Schulen in Augsburg (Stand jeweils Oktober)

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Berufliche Schulen insgesamt 46 47 50 50 49 50 51 51 51 52 53

Klassen 807 800 800 791 786 796 830 836 839 822 810

Lehrer insg. 733 784 739 721 712 721 777 800 795 811 809

darunter weiblich 322 357 327 323 321 335 358 377 371 391 401

Schüler insg. 18.576 18.562 18.496 18.425 18.463 18.755 19.405 19.372 19.009 18.308 18.189

darunter weiblich 8.801 8.831 8.820 8.766 8.794 8.955 9.068 9.132 8.868 8.638 8.512

davon Berufsschulen 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7 7

Klassen 497 498 493 485 470 465 466 459 446 432 426

Lehrer insg. 306 292 285 272 260 251 258 266 256 248 250

darunter weiblich 80 73 68 66 66 67 74 75 71 71 79

Schüler insg. 11.881 11.877 11.659 11.707 11.572 11.512 11.389 11.065 10.637 10.330 10.298

darunter weiblich 4.989 4.924 4.819 4.822 4.759 4.811 4.754 4.719 4.502 4.435 4.350

Sonderberufsschulen 1 1 1 1 1 1 2 2 2 2 2

Klassen 79 55 58 57 64 68 103 103 108 101 101

Lehrer insg. 35 37 36 35 37 38 69 70 68 70 71

darunter weiblich 15 15 17 16 17 15 25 27 26 28 29

Schüler insg. 1.069 745 746 748 834 936 1.409 1.428 1.387 1.244 1.240

darunter weiblich 430 365 376 363 378 415 510 532 544 510 503

Berufsfachschulen 23 26 29 31 31 32 32 32 32 33 34

Klassen 102 111 122 127 132 140 132 136 136 143 139

Lehrer insg. 190 231 218 217 223 231 240 245 237 247 246

darunter weiblich 138 172 162 159 159 166 171 177 169 179 181

Schüler insg. 2.480 2.735 3.074 3.231 3.323 3.433 3.439 3.476 3.446 3.412 3.339

darunter weiblich 1.865 2.042 2.270 2.356 2.389 2.430 2.436 2.474 2.431 2.395 2.366

davon Wirtschaftsschulen 2 2 2 3 3 3 3 3 3 3 3

Klassen 33 34 35 37 39 41 41 41 41 41 40

Lehrer insg. 59 64 61 62 64 60 71 70 68 72 70

darunter weiblich 30 35 34 34 35 33 39 40 38 40 39

Schüler insg. 917 953 981 1.040 1.102 1.144 1.212 1.165 1.138 1.160 1.109

darunter weiblich 438 452 478 528 542 549 589 558 541 558 535

Berufsfachsch. d. Gesundheitsw. 11 14 14 17 17 18 18 18 18 19 20

Klassen 38 42 45 52 53 56 53 55 59 66 64

Lehrer insg. 71 102 83 85 87 92 91 97 97 105 106

darunter weiblich 53 80 63 64 64 69 67 73 72 79 82

Schüler insg. 826 953 1.008 1.217 1.206 1.277 1.224 1.307 1.374 1.400 1.449

darunter weiblich 752 846 873 1.026 1.010 1.077 1.048 1.123 1.164 1.169 1.205

sonst. Berufsfachsch. (o. Gesundh.) 10 10 13 11 11 11 11 11 11 11 11

Klassen 31 35 42 38 40 43 38 40 36 36 35

Lehrer insg. 60 65 74 70 72 79 78 78 72 70 70

darunter weiblich 55 57 65 61 60 64 65 64 59 60 60

Schüler insg. 737 829 1.085 974 1.015 1.012 1.003 1.004 934 852 781

darunter weiblich 675 744 919 802 837 804 799 793 726 668 626

Fachschulen 7 6 6 4 3 3 3 3 3 3 3

Klassen 50 48 43 40 39 42 46 51 58 62 62

Lehrer insg. 60 67 50 53 52 58 62 69 77 86 86

darunter weiblich 23 24 11 12 13 16 15 22 25 26 26

Schüler insg. 1.052 1.019 935 729 721 833 981 1.153 1.245 1.270 1.282

darunter weiblich 302 218 138 48 44 50 72 92 91 103 107

Fachoberschulen 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Klassen 45 47 44 40 41 42 43 44 45 45 44

Lehrer insg. 77 76 77 72 72 71 78 72 81 85 91

darunter weiblich 27 27 25 26 25 27 30 30 35 40 46

Schüler insg. 1.248 1.222 1.113 1.043 1.070 1.121 1.203 1.219 1.178 1.098 1.137

darunter weiblich 687 677 620 574 593 651 683 680 664 625 625

Berufsoberschulen 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2 2

Klassen 20 26 25 25 23 23 23 27 30 24 23

Lehrer insg. 26 42 33 30 27 31 28 36 35 33 27

darunter weiblich 8 15 13 12 11 14 12 15 15 15 12

Schüler insg. 525 615 611 596 560 567 619 683 756 606 532

darunter weiblich 219 271 259 254 266 263 266 305 302 255 228

Fachakademien 5 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4

Klassen 14 15 15 17 17 16 17 16 16 15 15

Lehrer insg. 39 39 40 42 41 41 42 42 41 42 38

darunter weiblich 31 31 31 32 30 30 31 31 30 32 28

Schüler insg. 321 349 358 371 383 353 365 348 360 348 361

darunter weiblich 309 334 338 349 365 335 347 330 334 315 333

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Schulart

Schuljahr (Stichtag 01.10.)

Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit 113

-8.10 Absolventen und Abgänger aus allgemein bildenden und beruflichen Schulen in Augsburg im Schuljahr 2011/2012

männlich weiblich Deutsche Ausländer

Absolventen und Abgänger insgesamt1) 11.142 5.619 5.523 9.635 1.507

darunter mit Abschlussart

allgemein bildender Abschluss 4.960 2.410 2.550 4.218 742

davon ohne Hauptschulabschluss2) 146 93 53 94 52

mit Hauptschulabschluss 996 584 412 671 325

darunter mit Quali 515 293 222 342 173

mit mittl. Schulabschluss (einschl. Fachschulreife) 1.686 640 1.046 1.428 258

mit Fachhochschulreife (einschl. fachgeb. Hochschulreife) 832 534 298 787 45

mit Hochschulreife 1.300 559 741 1.238 62

davon allgemeine Hochschulreife 1.217 517 700 1.156 61

fachgebundene Hochschulreife 83 42 41 82 1

davon nach erworbenem allgemein bildenden Abschluss

aus allgemein bildenden Schulen4) 2.937 1.329 1.608 2.403 534

davon ohne Hauptschulabschluss2) 142 89 53 90 52

mit Hauptschulabschluss (einschl. Quali) 734 431 303 467 267

mit mittl. Schulabschluss 963 328 635 803 160

mit Fachhochschulreife 7 4 3 5 2

mit allgemeiner Hochschulreife 1.091 477 614 1.038 53

aus beruflichen Schulen5) 2.023 1.081 942 1.815 208

davon ohne Hauptschulabschluss6) 4 4 - 4

-mit Hauptschulabschluss 262 153 109 204 58

mit mittl. Schulabschluss (einschl. Fachschulreife) 723 312 411 625 98

mit Fachhochschulreife (einschl. fachgeb. Hochschulreife) 825 530 295 782 43

mit Hochschulreife (allgemeine u. fachgebundene) 209 82 127 200 9

beruflicher Bildungsgang3) 6.875 3.619 3.256 6.052 823

davon haben den Bildungsgang vollständig durchlaufen 5.354 2.801 2.553 4.788 566

davon mit Erfolg 4.701 2.366 2.335 4.331 370

ohne Erfolg 653 435 218 457 196

haben den Bildungsgang nicht vollständig durchlaufen 1.521 818 703 1.264 257

ohne allgemein bildenden Abschluss

aus beruflichen Schulen 6.182 3.209 2.973 5.417 765

1) einschl. Übertritte an weiterführende allgemein bildende Schulen mit dem Abschluss der jeweiligen Schulart

2) Abgänger mit erfüllter Vollzeitschulpflicht

3) Beim beruflichen Bildungsgang kann z. T. zusätzlich zum beruflichen auch ein allgemein bildender Abschluss erreicht werden.

4) einschl. Absolventen, die an eine weiterführende allgmein bildende Schulart übergetreten sind

5) einschl. Absolventen der Wirtschaftsschulen, die an eine weiterführende allgmeinbildende Schulart übergetreten sind

6) Abgänger aus Wirtschaftsschulen mit erfüllter Vollzeitschulpflicht

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung davon

Abschlussart Insgesamt davon

) 2012 / 2011 Absolventen und Abgänger nach allgemein bildenden Abschluss und Geschlecht (

männlich weiblich

3,9% 12,1%

12,2%

26,6%

22,2%

23,2% 2,1% 7,5%

8,7%

41,0%

11,7%

29,1% ohne Hauptschulabschluss

Hauptschulabschluss ohne Quali Hauptschulabschluss mit Quali

mittl. Schulabschluss (einschl. Fachschulreife) Fachhochschulreife (einschl. fachgeb. Hochschulreife) Hochschulreife

- 114 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8.11 Studenten an der Universität Augsburg

2002/

2003 2003/

2004 2004/

2005 2005/

2006 2006/

2007 2007/

2008 2008/

2009 2009/

2010 2010/

2011 2011/

2012 2012/

2013

Studenten an Universität insgesamt1) 13.090 14.181 14.821 14.330 14.500 13.771 13.692 14.573 15.465 17.054 17.716

davon männlich 5.684 6.194 6.342 6.093 6.179 5.853 5.850 6.172 6.515 7.407 7.785

weiblich 7.406 7.987 8.479 8.237 8.321 7.918 7.842 8.401 8.950 9.647 9.931

davon Deutsche 11.447 12.361 12.884 12.439 12.680 12.173 12.152 13.054 13.918 15.469 16.079

davon männlich 5.043 5.499 5.643 5.409 5.536 5.282 5.304 5.627 5.972 6.832 7.167

weiblich 6.404 6.862 7.241 7.030 7.144 6.891 6.848 7.427 7.946 8.637 8.912

Ausländer 1.643 1.820 1.937 1.891 1.820 1.598 1.540 1.519 1.547 1.585 1.637

davon männlich 641 695 699 684 643 571 546 545 543 575 618

weiblich 1.002 1.125 1.238 1.207 1.177 1.027 994 974 1.004 1.010 1.019

darunter im 1. Hochschulsemester 2.563 2.547 2.523 2.260 2.548 2.397 2.714 3.062 3.280 4.334 3.161

im 1. Fachsemester 3.433 3.429 3.458 3.128 3.402 3.189 3.695 4.266 4.875 6.145 4.864

davon in den Fachbereichen2)

Sprach- und Kulturwissenschaften 2.592 2.861 2.958 2.860 2.696 5.004 4.676 4.866 5.121 5.241 5.391

davon männlich 723 794 805 778 741 1.352 1.262 1.292 1.309 1.319 1.328

weiblich 1.869 2.067 2.153 2.082 1.955 3.652 3.414 3.574 3.812 3.922 4.063

davon Deutsche 2.075 2.246 2.291 2.200 2.060 4.438 4.184 4.385 4.664 4.768 4.913

Ausländer 517 615 667 660 636 566 492 481 457 473 478

Sport 28 26 27 24 19 81 83 79 61 56 56

davon männlich 18 17 20 15 14 40 38 35 28 22 23

weiblich 10 9 7 9 5 41 45 44 33 34 33

davon Deutsche 27 22 22 18 15 79 78 76 59 54 55

Ausländer 1 4 5 6 4 2 5 3 2 2 1

Rechts-, Wirtschafts- u. Sozialwissen. 6.261 6.470 6.452 5.945 5.689 5.663 5.810 6.247 6.504 7.314 7.830

davon männlich 3.269 3.371 3.268 2.959 2.846 2.756 2.832 3.003 3.118 3.541 3.804

weiblich 2.992 3.099 3.184 2.986 2.843 2.907 2.978 3.244 3.386 3.773 4.026

davon Deutsche 5.469 5.658 5.621 5.144 4.932 4.965 5.122 5.608 5.832 6.654 7.146

Ausländer 792 812 831 801 757 698 688 639 672 660 684

Mathematik, Naturwissens., Ingenieurw. 1.464 1.763 1.960 1.947 1.950 2.620 2.681 2.822 3.136 3.718 3.749

davon männlich 1.037 1.276 1.428 1.435 1.474 1.654 1.632 1.721 1.913 2.356 2.458

weiblich 427 487 532 512 476 966 1.049 1.101 1.223 1.362 1.291

davon Deutsche 1.216 1.465 1.626 1.621 1.628 2.329 2.397 2.536 2.843 3.406 3.398

Ausländer 248 298 334 326 322 291 284 286 293 312 351

Kunst, Kunstwissenschaften 379 408 462 377 331 403 442 559 643 725 690

davon männlich 77 75 77 61 53 51 86 121 147 169 172

weiblich 302 333 385 316 278 352 356 438 496 556 518

davon Deutsche 331 360 408 326 283 362 371 449 520 587 567

Ausländer 48 48 54 51 48 41 71 110 123 138 123

Lehramt an Grundschulen 926 979 1.024 994 1.047 .2) .2) .2) .2) .2) .2)

davon männlich 49 44 49 59 67 . . . .

weiblich 877 935 975 935 980 . . . .

davon Deutsche 919 968 1.014 982 1.036 . . . .

Ausländer 7 11 10 12 11 . . . .

Lehramt an Hauptschulen 191 202 243 320 442 .2) .2) .2) .2) .2) .2)

davon männlich 82 86 96 124 159 . . . .

weiblich 109 116 147 196 283 . . . .

davon Deutsche 185 196 235 316 434 . . . .

Ausländer 6 6 8 4 8 . . . .

Lehramt an Realschulen 415 495 633 727 945 .2) .2) .2) .2) .2) .2)

davon männlich 120 162 202 233 287 . . . .

weiblich 295 333 431 494 658 . . . .

davon Deutsche 406 483 618 714 928 . . . .

Ausländer 9 12 15 13 17 . . . .

Lehramt an Gymnasien 834 977 1.062 1.136 1.381 .2) .2) .2) .2) .2) .2)

davon männlich 309 369 397 429 538 . . . .

weiblich 525 608 665 707 843 . . . .

davon Deutsche 819 963 1.049 1.118 1.364 . . . .

Ausländer 15 14 13 18 17 . . . .

1) Die Abteilung Augsburg der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg wurde zum Wintersemester 2008/09 in die Uni Augsburg eingegliedert.

2) Ab dem Wintersemester 2007/08 sind Studenten für Lehrämter in den jeweiligen Fachbereichen beinhaltet.

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Studenten

Wintersemester

Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit 115

-8.12 Deutsche Studenten an der Universität Augsburg nach ihrem Hauptwohnsitz

1)

2002/

2003 2003/

2004 2004/

2005 2005/

2006 2006/

2007 2007/

2008 2008/

2009 2009/

2010 2010/

2011 2011/

2012 2012/

2013

Deutsche Studenten an der Universität insgesamt 11.447 12.361 12.884 12.439 12.680 12.173 12.152 13.054 13.918 15.469 16.079 darunter aus dem Herkunftsgebiet

Bayern insgesamt 8.643 9.405 9.816 9.554 9.628 9.254 9.283 10.014 10.766 12.169 12.628

davon Oberbayern 2.304 2.440 2.599 2.530 2.532 2.435 2.463 2.736 3.016 3.435 3.685

Niederbayern 110 134 145 138 138 128 131 148 167 175 177

Oberpfalz 71 82 79 90 87 80 71 109 127 130 130

Oberfranken 97 97 105 96 115 104 106 118 121 122 132

Mittelfranken 140 159 166 177 196 192 187 224 251 260 273

Unterfranken 96 94 109 122 121 114 128 130 139 138 135

Schwaben insgesamt 5.825 6.399 6.613 6.401 6.439 6.201 6.197 6.549 6.945 7.909 8.096 davon Schwaben ohne Region 9 1.827 2.046 2.171 2.152 2.159 2.066 2.083 2.143 2.238 2.496 2.495 Planungsregion 9 Augsburg insg. 3.998 4.353 4.442 4.249 4.280 4.135 4.114 4.406 4.707 5.413 5.601 davon Stadt Augsburg 2.138 2.296 2.312 2.253 2.306 2.250 2.279 2.499 2.669 2.983 3.054

Lkr. Aichach-Friedberg 357 387 390 348 347 309 272 287 314 374 393

Lkr. Augsburg 945 1.062 1.100 1.024 947 900 905 909 938 1.145 1.237

Lkr. Dillingen an der Donau 281 316 332 328 352 342 328 338 367 435 436

Lkr. Donau-Ries 277 292 308 296 328 334 330 373 419 476 481

1) zum Zeitpunkt des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

8.13 Deutsche Studenten mit Hauptwohnsitz

1)

in Augsburg nach der von ihnen besuchten Universität

2002/

2003 2003/

2004 2004/

2005 2005/

2006 2006/

2007 2007/

2008 2008/

2009 2009/

2010 2010/

2011 2011/

2012 2012/

2013

Uni-Studenten mit Hauptwohnsitz1) in Augsburg insg. 3.665 3.867 3.860 3.848 3.979 3.949 3.967 4.191 4.405 4.822 4.841 darunter immatrikuliert an der Universität

Augsburg 2.138 2.296 2.312 2.253 2.306 2.250 2.279 2.499 2.669 2.983 3.054

München 933 943 913 965 1.013 1.030 1.045 1.061 1.065 1.096 1.053

davon Universität 636 686 683 690 686 662 680 699 698 684 656

Technische Universtität 297 257 230 275 327 368 365 362 367 412 397

Erlangen - Nürnberg 106 106 116 126 129 130 128 146 168 204 215

Würzburg 73 75 72 77 90 100 98 94 99 119 113

Regensburg 70 91 94 100 99 103 97 91 92 95 83

1) zum Zeitpunkt des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Studenten

Wintersemester Studenten

Wintersemester

Anzahl

-2.000 4.000 6.000 8.000 10.000 12.000 14.000

02/03 03/04 04/05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13

Anzahl

Universität Augsburg - Deutsche Studenten nach Hauptwohnsitz

1)

Hauptwohnsitz in Augsburg Hauptwohnsitz außerhalb Augsburg

- 116 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8.14 Studenten an der Hochschule Augsburg

2002/

2003 2003/

2004 2004/

2005 2005/

2006 2006/

2007 2007/

2008 2008/

2009 2009/

2010 2010/

2011 2011/

2012 2012/

2013

Studenten an der HS Augsburg insgesamt 3.524 3.854 4.026 4.000 3.985 4.061 4.075 4.296 4.440 4.855 5.324

davon männlich 2.429 2.681 2.815 2.820 2.859 2.937 2.908 3.052 3.083 3.348 3.558

weiblich 1.095 1.173 1.211 1.180 1.126 1.124 1.167 1.244 1.357 1.507 1.766

davon Deutsche 3.198 3.467 3.616 3.570 3.537 3.618 3.648 3.873 3.993 4.323 4.771

davon männlich 2.240 2.458 2.590 2.586 2.613 2.681 2.661 2.824 2.831 3.026 3.255

weiblich 958 1.009 1.026 984 924 937 987 1.049 1.162 1.297 1.516

Ausländer 326 387 410 430 448 443 427 423 447 532 553

davon männlich 189 223 225 234 246 256 247 228 252 293 303

weiblich 137 164 185 196 202 187 180 195 195 239 250

darunter im 1. Hochschulsemester 714 858 786 723 744 858 911 1.005 1.061 1.292 1.189

im 1. Fachsemester 848 1.036 929 885 909 1.080 1.214 1.311 1.326 1.712 1.555

davon in den Fachbereichen

Rechts-, Wirtschafts- u. Sozialwissenschaften 828 845 921 868 834 838 897 899 1.003 1.075 1.308

davon männlich 387 394 419 380 363 363 389 380 410 432 508

weiblich 441 451 502 488 471 475 508 519 593 643 800

davon Deutsche 706 715 767 715 669 696 763 764 866 913 1.114

Ausländer 122 130 154 153 165 142 134 135 137 162 194

Mathematik, Naturwissenschaften 809 850 841 809 810 819 844 915 939 1.041 1.039

davon männlich 638 669 650 638 656 666 684 744 759 834 819

weiblich 171 181 191 171 154 153 160 171 180 207 220

davon Deutsche 740 768 750 721 721 712 737 809 825 927 937

Ausländer 69 82 91 88 89 107 107 106 114 114 102

Ingenieurwissenschaften 1.556 1.799 1.921 1.987 2.010 2.099 2.043 2.184 2.215 2.381 2.635

davon männlich 1.305 1.512 1.628 1.686 1.727 1.801 1.732 1.836 1.830 1.945 2.134

weiblich 251 287 293 301 283 298 311 348 385 436 501

davon Deutsche 1.447 1.654 1.782 1.830 1.849 1.938 1.887 2.025 2.039 2.208 2.425

Ausländer 109 145 139 157 161 161 156 159 176 173 210

davon Ingenieurwesen allgemein 195 293 336 368 361 306 285 317 306 320 382

Maschinenbau/Verfahrenstechnik 567 756 781 826 850 869 844 897 896 881 941

Elektrotechnik 247 230 304 293 344 318 301 290 304 298 313

Architektur 270 251 254 252 233 248 260 325 354 460 508

Bauingenieurwesen 277 269 246 248 222 358 353 355 355 400 450

Wirtschaftsingenieurwesen . . . 22 41

Kunst, Kunstwissenschaft 331 360 343 336 331 305 291 298 283 297 319

davon männlich 99 106 118 116 113 107 103 92 84 84 92

weiblich 232 254 225 220 218 198 188 206 199 213 227

davon Deutsche 305 330 317 304 298 272 261 275 263 275 295

Ausländer 26 30 26 32 33 33 30 23 20 22 24

Sprach- und Kulturwissenschaften . . . . . . . . . 61 23

davon männlich . . . 24 5

weiblich . . . 37 18

davon Deutsche . . . -

-Ausländer . . . 61 23

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Studenten

Wintersemester

-1.000 2.000 3.000 4.000 5.000 6.000

02/03 03/04 04/05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13

Anzahl

Fachhochschule Augsburg - Studenten im 1. Hochschulsemester

Studenten an der FH Augsburg insgesamt darunter im 1. Hochschulsemester

.

Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit 117

-8.15 Deutsche Studenten an der Hochschule Augsburg nach ihrem Hauptwohnsitz

1)

2002/

2003 2003/

2004 2004/

2005 2005/

2006 2006/

2007 2007/

2008 2008/

2009 2009/

2010 2010/

2011 2011/

2012 2012/

2013

Detusche Studenten an der HS Augsburg insgesamt 3.198 3.467 3.616 3.570 3.537 3.618 3.648 3.873 3.993 4.323 4.771 darunter aus dem Herkunftsgebiet

Bayern insgesamt 2.785 3.044 3.229 3.210 3.213 3.301 3.312 3.515 3.614 3.897 4.257

davon Oberbayern 533 627 685 675 659 661 647 664 724 817 910

Niederbayern 36 38 46 50 58 58 52 57 47 60 65

Oberpfalz 24 27 33 30 30 34 34 39 47 48 53

Oberfranken 19 22 17 13 17 18 11 16 20 27 27

Mittelfranken 40 43 41 39 39 40 44 41 48 54 76

Unterfranken 34 33 23 25 21 22 23 27 26 32 37

Schwaben insgesamt 2.099 2.254 2.384 2.378 2.389 2.468 2.501 2.671 2.702 2.859 3.089

davon Schwaben ohne Region 9 457 489 500 486 479 495 496 518 533 535 583

Planungsregion 9 Augsburg insg. 1.642 1.765 1.884 1.892 1.910 1.973 2.005 2.153 2.169 2.324 2.506 davon Stadt Augsburg 1.159 1.217 1.302 1.227 1.203 1.183 1.208 1.287 1.277 1.364 1.383

Lkr. Aichach-Friedberg 84 136 173 195 214 250 250 280 292 284 332

Lkr. Augsburg 129 129 127 178 203 227 240 273 275 320 397

Lkr. Dillingen an der Donau 44 46 37 42 41 43 48 44 46 57 73

Lkr. Donau-Ries 226 237 245 250 249 270 259 269 279 299 321

1) zum Zeitpunkt des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

8.16 Deutsche Studenten mit Hauptwohnsitz

1)

in Augsburg nach der von ihnen besuchten (Fach-)Hochschule

2002/

2003 2003/

2004 2004/

2005 2005/

2006 2006/

2007 2007/

2008 2008/

2009 2009/

2010 2010/

2011 2011/

2012 2012/

2013

HS-Studenten mit Hauptwohnsitz1) in Augsburg insg. 1.965 1.940 2.084 2.083 2.161 2.070 2.262 2.165 2.137 2.342 2.391 darunter an der (Fach-)Hochschule

Augsburg 1.159 1.217 1.302 1.227 1.203 1.183 1.208 1.287 1.277 1.364 1.383

München 284 253 231 247 286 285 311 320 316 336 322

Kempten 33 42 52 65 75 71 69 81 102 118 139

Weihenstephan 91 35 72 72 70 60 70 82 79 94 93

Neu-Ulm 24 21 26 39 49 73 91 74 65 82 77

Stiftungs-FH München 83 85 88 80 81 80 78 76 73 67 66

Bayer. Beamten FH 55 54 57 49 57 59 76 50 63 66 64

Nürnberg 57 60 54 55 70 61 68 82 68 63 66

Ingolstadt 20 18 16 22 28 30 38 41 41 53 74

Rosenheim 14 17 13 21 26 22 27 35 36 43 41

1) zum Zeitpunkt des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Studenten

Wintersemester Studenten

Wintersemester

-1.000 2.000 3.000 4.000

02/03 03/04 04/05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13

Anzahl

Hochschule Augsburg - Deutsche Studenten nach Hauptwohnsitz

1)

Hauptwohnsitz in Augsburg Hauptwohnsitz außerhalb Augsburg

.

- 118 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8.17 Gasthörer an der Universität Augsburg

2002/

2003 2003/

2004 2004/

2005 2005/

2006 2006/

2007 2007/

2008 2008/

2009 2009/

2010 2010/

2011 2011/

2012 2012/

2013

Gasthörer insgesamt 100 109 104 110 113 115 131 114 118 102 99

darunter weiblich 39 42 41 32 49 42 49 49 47 40 36

darunter unter 30 Jahre 9 11 9 8 10 5 39 26 31 9 8

60 Jahre und älter 63 72 70 81 80 80 72 72 73 73 76

davon nach erstgenannter Fachrichtung

Sprach- u. Kulturwissenschaften 83 86 84 91 88 93 82 83 83 83 79

darunter weiblich 32 31 30 27 38 33 32 36 34 35 28

darunter unter 30 Jahre 6 6 6 6 8 1 5 5 7 7 4

60 Jahre und älter 57 63 63 72 67 72 65 64 65 61 66

Rechts-, Wirtschafts u. Sozialwissenschaften 8 8 8 11 11 8 5 3 8 3 4

darunter weiblich 3 2 5 3 6 2 2 1 2 - 1

darunter unter 30 Jahre 1 2 2 1 2 2 1 - 4 - 1

60 Jahre und älter 2 3 3 5 6 3 1 1 2 1 1

Mathematik, Naturwissenschaften 3 6 6 5 8 5 18 13 12 7 5

darunter weiblich 1 3 1 - 1 - 4 3 3 - 1

darunter unter 30 Jahre 2 2 - 1 - 1 16 10 8 -

-60 Jahre und älter - 2 1 1 3 1 1 3 4 6 4

Kunst, Kunstwissenschaft 4 9 5 3 6 9 26 15 15 9 10

darunter weiblich 2 6 4 2 4 7 11 9 8 5 6

darunter unter 30 Jahre - 1 - - - 2 17 11 12 2 3

60 Jahre und älter 4 4 3 3 4 3 5 4 2 5 4

Sonstige Fachrichtung 2 - 1 - - - - - - - 1

darunter weiblich 1 - 1 - - -

-darunter unter 30 Jahre - - 1 - - -

-60 Jahre und älter - - - 1

Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

8.18 Gasthörer an der Hochschule Augsburg

2002/

2003 2003/

2004 2004/

2005 2005/

2006 2006/

2007 2007/

2008 2008/

2009 2009/

2010 2010/

2011 2011/

2012 2012/

2013

Gasthörer insgesamt 3 5 5 2 3 4 3 1 3 1 3

darunter weiblich 1 1 2 1 2 2 2 1 1 - 2

darunter unter 30 Jahre - 2 1 - 1 - - - 2

30 bis unter 60 Jahre 3 3 4 2 2 4 3 1 3 1 1

60 Jahre und älter - - -

-davon nach erstgenannter Fachrichtung

Rechts-, Wirtschafts u. Sozialwissenschaften 1 1 - - - 1 - - - -

-darunter weiblich - - -

-darunter unter 30 Jahre - 1 - - - 1 - - - -

-60 Jahre und älter - - -

-Mathematik, Naturwissenschaften - 1 - - - 2 - - - 1 2

darunter weiblich - - - 1 - - - - 1

davon unter 30 Jahre - - - 1

60 Jahre und älter - - -

-Ingenieurwissenschaften 1 2 4 1 2 - 2 - 2 - 1

darunter weiblich - - 1 - 1 - - - 1

darunter unter 30 Jahre - 1 1 - 1 - - - 1

60 Jahre und älter - - -

-Kunst, Kunstwissenschaft 1 1 1 1 1 1 1 1 1 -

-darunter weiblich 1 1 1 1 1 1 1 1 1 -

-darunter unter 30 Jahre - - -

-60 Jahre und älter - - -

-Quelle: Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Merkmal

Wintersemester

Merkmal

Wintersemester

Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit 119

-8.19 Erwachsenenbildung:

Veranstaltungen und Teilnehmer der Volkshochschule Augsburg e. V.

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Erwachsenenbildung insgesamt

Veranstaltungen 2.928 3.652 3.771 3.516 3.663 3.741 3.789 3.846 3.711 3.796 3.690

Teilnehmer 41.865 52.014 52.440 44.985 46.686 57.563 64.461 69.681 67.246 69.192 55.941 davon Gesellschaft

Veranstaltungen 381 404 362 430 408 417 455 449 352 355 347

Teilnehmer1) 6.636 6.738 5.795 6.240 5.575 8.317 18.855 21.898 18.035 18.828 9.814

Kultur2)

Veranstaltungen 633 1.085 1.073 982 1.013 901 956 1.021 1.049 1.207 1.092

Teilnehmer 8.788 16.490 15.088 13.599 12.996 16.153 14.866 14.997 16.636 19.234 15.411 Gesundheit

Veranstaltungen 790 906 1.021 792 787 836 915 948 900 883 920

Teilnehmer 10.750 13.920 14.685 9.904 10.157 11.988 11.964 13.869 15.113 15.406 15.428 Sprachen

Veranstaltungen 798 904 975 937 1.059 1.222 1.078 1.078 1.039 979 958

Teilnehmer 12.432 11.442 13.735 11.966 14.181 17.588 14.018 14.476 12.950 11.113 10.925 Beruf

Veranstaltungen 287 310 304 338 344 332 287 236 280 275 267

Teilnehmer 2.425 2.700 2.619 2.699 3.050 2.961 2.689 2.286 2.675 2.771 2.565

Spezial3)

Veranstaltungen 39 43 36 37 52 33 98 114 91 97 106

Teilnehmer 834 724 518 577 727 556 2.069 2.155 1.837 1.840 1.798

1) ab 2008: Großveranstaltungen an denen die VHS beteiligt war

2) ab 2003: einschließlich Teilnehmer an den Stadtführungen

Quelle: Volkshochschule Augsburg e. V.

8.20 Erwachsenenbildung

1)

in Augsburg (2005 - 2012)

2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Stadt Augsburg und Landkreis Augsburg insgesamt

Veranstaltungen 9.070 9.217 9.814 9.616 8.833 7.117 6.920 7.109

Doppelstunden 57.931 59.757 63.429 60.131 54.953 43.913 43.015 43.684

Teilnehmer 170.144 170.460 183.986 195.847 200.064 149.531 150.234 141.803

Teilnehmerdoppelstunden 831.791 852.833 924.771 952.774 981.787 696.939 678.372 651.444 davon AG für Evang. Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (AEEB)

Veranstaltungen 1.445 1.529 1.703 1.233 1.505 1.213 786 1.093

Doppelstunden 7.815 7.526 7.086 4.292 5.564 3.772 2.366 2.913

Teilnehmer 33.486 36.534 35.276 29.111 29.085 21.580 17.283 23.971

Teilnehmerdoppelstunden 149.216 141.456 130.227 87.299 99.902 62.926 44.477 54.899

Bayer. Volkshochschulverband e.V. (BVV)

Veranstaltungen 5.520 5.719 6.076 6.094 3.846 3.711 3.796 3.690

Doppelstunden 42.427 44.612 48.121 47.463 33.319 32.526 30.798 30.240

Teilnehmer 74.652 76.079 87.727 99.409 69.681 67.246 69.192 55.941

Teilnehmerdoppelstunden 515.004 549.615 614.048 680.259 506.785 470.239 432.422 383.064 Kath. Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (KEB)

Veranstaltungen 2.105 1.969 2.035 2.289 3.482 2.193 2.338 2.326

Doppelstunden 7.689 7.619 8.222 8.376 16.070 7.615 9.851 10.531

Teilnehmer 62.006 57.847 60.983 67.327 101.298 60.705 63.759 61.891

Teilnehmerdoppelstunden 167.571 161.762 180.496 185.216 375.100 163.774 201.473 213.481

1) gefördert nach EbFöG

Quelle: Volkshochschule Augsburg e. V.

Themenbereich

3) ab 2008: erstmalig Uni-Sprachkurse für Auslandsstudien

Wirkungsbereich, Landesorganisation

- 120 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8.21 Bibliotheken und Büchereien in Augsburg

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Staats- und Stadtbibliothek

ausgegebene Bände 9.886 9.860 9.806 9.995 10.380 12.418 12.785 11.754 13.087 13.804 13.539

davon nach Hause 6.673 6.327 6.683 7.097 7.443 7.155 6.830 6.354 6.688 6.626 6.206

in den Lesesaal 1.825 1.802 1.900 1.931 2.000 4.422 5.204 4.669 5.687 6.218 6.279

nach auswärts1) 1.388 1.731 1.223 967 937 841 751 731 712 960 1.054

Stadtbücherei

ausgegebene Bände 716.994 743.149 735.954 753.399 784.480 778.629 819.947 1.004.836 1.338.280 1.311.458 1.307.619 davon Erw.-, Jugend- u. Musikbibl. 470.813 493.455 495.158 501.283 528.039 520.608 552.755 718.048 1.046.449 1.107.933 1.081.518 Autobücherei 60.141 61.740 59.433 67.632 67.579 76.728 85.060 81.837 77.535 78.076 53.200 Zweigstelle Haunstetten2) 76.681 77.353 77.810 82.224 86.139 84.411 92.173 97.888 103.371 13.023 60.720 Zweigstelle Göggingen 70.095 72.214 68.980 69.751 71.298 67.225 62.566 73.199 74.457 77.300 70.623 Zweigstelle Lechhausen 39.264 38.387 34.573 32.509 31.425 29.657 27.393 26.393 24.034 22.095 22.199

e-Ausleihe . . . 7.471 12.434 13.031 19.359

1) Fernleihe an andere Bibliotheken

2) Im Jahr 2011 war die Zweigstelle Haunstetten wegen Renovierung fast 11 Monate geschlossen.

Quelle: Stadtbücherei, Staats- und Stadtbibliothek

8.22 Stadtbücherei Augsburg - Medienbestand

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Medienbestand insgesamt 237.298 232.428 229.258 232.372 229.318 226.819 227.695 242.433 251.776 248.621 248.072 davon Erwachsenenbücherei 76.557 73.499 72.363 73.041 70.491 69.468 70.606 73.505 80.712 83.574 85.614 Kinder- u. Jugendbücherei 22.554 21.973 22.394 23.422 24.247 24.291 24.460 29.611 33.898 35.998 37.891 Musikbücherei 34.657 35.350 36.150 37.657 38.475 39.458 42.308 44.065 45.761 46.726 47.888 Autobücherei 18.941 17.980 17.539 18.455 17.662 17.140 16.128 15.331 13.345 15.593 12.551 Zweigst. Haunstetten 27.819 27.165 26.788 26.780 25.799 25.392 25.558 25.103 25.202 23.512 23.504 Zweigst. Göggingen 31.113 31.432 31.493 31.231 31.551 30.123 27.755 24.411 22.238 21.080 21.153 Zweigst. Lechhausen 25.657 25.029 22.531 21.786 21.093 20.947 20.880 19.317 18.743 15.507 12.673

virtueller Bestand . . . 11.090 11.877 6.631 6.798

davon Sachliteratur 91.146 89.075 86.559 87.133 83.006 81.064 81.048 78.345 77.157 77.764 76.171

Romane 47.517 46.354 45.217 44.119 42.603 42.026 39.557 39.357 40.122 40.432 38.597

Kinder- u. Jugendliteratur 46.863 46.036 46.046 47.314 48.865 47.419 46.262 48.792 51.149 50.280 49.981

Noten 15.036 15.104 15.162 15.434 15.593 15.627 15.981 16.447 16.910 16.872 17.000

Zeitschriften 20.005 17.967 17.544 17.453 16.690 17.291 17.102 16.220 16.794 16.384 17.363 Tonträger1) 14.369 15.008 15.539 16.988 17.736 18.240 21.302 23.748 26.517 28.030 28.645

CD-ROMs 1.108 1.492 1.651 1.701 1.711 1.582 1.575 1.630 1.836 1.661 1.437

Videos 853 875 806 711 655 434 251 5 4 5 3

Spiele 62 56 60 64 64 72 85 307 388 438 502

DVDs 339 461 674 1.455 2.395 2.995 4.377 6.230 8.470 9.601 10.871

Karten2) . . . 69 83 82 194 72 72

virtueller Bestand . . . 11.090 11.877 6.631 6.798

undefiniert3) . . . 72 180 358 451 632

1) CDs, Kassetten, Schallplatten, Sprachkurse, Hörbücher

2) Bis 2006 waren Karten bei Sachliteratur integriert.

3) ab 2008 mit Brettspielen

Quelle: Stadtbücherei Bezeichnung

Abteilung, Gliederung

Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit 121

-8.23 Stadtbücherei Augsburg - Ausleihzahlen

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Ausgegebene Medien insg. 716.994 743.149 735.954 753.399 784.480 778.629 819.947 1.004.836 1.338.280 1.311.458 1.307.619 davon ausErwachsenenbücherei 285.889 299.713 293.498 292.793 307.039 294.208 309.200 385.982 547.574 590.131 576.925 Kinder- u. Jugendbüch. 124.625 129.575 134.928 135.678 146.622 153.402 166.664 240.158 370.502 396.626 400.273 Musikbücherei 60.299 64.167 66.732 72.812 74.378 72.998 76.891 91.908 128.373 121.176 104.320 Autobücherei 60.141 61.740 59.433 67.632 67.579 76.728 85.060 81.837 77.535 78.076 53.200 Zweigst. Haunstetten1) 76.681 77.353 77.810 82.224 86.139 84.411 92.173 97.888 103.371 13.023 60.720 Zweigst. Göggingen 70.095 72.214 68.980 69.751 71.298 67.225 62.566 73.199 74.457 77.300 70.623 Zweigst. Lechhausen 39.264 38.387 34.573 32.509 31.425 29.657 27.393 26.393 24.034 22.095 22.199

e-Ausleihe . . . 7.471 12.434 13.031 19.359

davon Bücher 547.902 562.171 551.095 555.661 566.710 563.659 584.473 670.011 827.145 786.513 774.897 Zeitschriften 44.854 45.562 42.635 41.117 43.479 40.775 38.694 38.830 48.227 56.514 60.573 Literaturkassetten 8.765 9.995 11.506 13.745 15.270 21.128 16.724 11.390 7.989 3.940 1.991

Sprachkurse 1.479 1.238 1.371 1.539 1.706 1.748 2.377 3.109 4.037 4.111 3.766

Videos 8.582 9.209 7.890 5.842 4.350 2.944 1.736 41 35 20 15

Kinder- u. Musikkass.2) 33.990 32.671 30.094 28.171 25.208 16.724 .2) .2) .2) .2) .2)

Noten 15.483 15.939 14.702 14.861 14.357 14.130 13.767 16.646 21.713 18.447 15.838

CDs2) 46.128 51.389 57.183 65.398 71.691 74.904 113.616 150.879 231.873 239.663 231.295

Schallplatten 454 382 397 307 345 286 242 384 345 192 108

CD-ROMs 6.428 7.557 8.575 8.436 7.369 6.554 7.210 14.730 17.289 12.171 10.189

DVDs 2.929 7.036 10.506 18.322 33.995 35.486 40.459 84.616 157.170 165.521 176.910

Karten3) . . . 291 281 246 204 224 183

Konsolenspiele . . . 368 3.083 5.525 5.996 5.747

undefiniert4) . . . 3.400 4.294 5.115 6.748

e-Ausleihe (z. B. e-Books) . . . 7.471 12.434 13.031 19.359

1) Im Jahr 2011 war die Zweigstelle Haunstetten wegen Renovierung fast 11 Monate geschlossen.

2) Ab 2008 sind Kinder- und Musikkassetten sowie Hörbücher bei den CDs integriert.

3) Bis 2006 waren Karten bei Büchern integriert.

4) ab 2009 mit sonstigen Spielen

Quelle: Stadtbücherei

8.24 Kinos in Augsburg

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Spielstätten 9 9 9 10 10 10 10 10 9 9 8

Leinwände 29 29 29 30 30 30 31 31 30 30 29

Einwohner1) pro Leinwand 8.939 8.939 8.980 8.756 8.750 8.766 8.494 8.505 8.824 8.888 9.403 Besucher 1.213.773 1.147.601 1.214.781 1.042.431 1.093.135 1.017.483 1.054.736 1.088.088 950.851 926.925 924.309 Besucher pro Leinwand 41.854 39.572 41.889 34.748 36.438 33.916 34.024 35.100 31.695 30.898 31.873

Plätze 5.840 5.840 5.835 5.835 5.835 5.835 5.895 5.760 5.740 5.739 5.739

Besucher pro Sitzplatz 208 197 208 179 187 174 179 189 166 162 161

Einwohner1) pro Sitzplatz 44 44 45 45 45 45 45 46 46 46 48

Kinobesuch pro Einwohner1) 4,7 4,4 4,7 4,0 4,2 3,9 4,0 4,1 3,6 3,5 3,4

1) nach der amtlichen Einwohnerzahl des Bayer. Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung jeweils zum 31.12.

Quelle: Filmförderungsanstalt Berlin Abteilung,

Gliederung

Merkmal

- 122 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8.25 Mitglieder der Sportvereine nach Altersgruppe und Sportart (2006 - 2012)

1)

Vereine Mitgl. Vereine Mitgl. Vereine Mitgl. Vereine Mitgl. Vereine Mitgl. Vereine Mitgl. Vereine Mitgl.

Mitglieder insgesamt2) 153 55.522 150 55.619 148 55.557 146 56.241 145 57.097 146 63.507 148 66.977

davon männlich 33.361 33.918 28.428 30.308 38.440 25.763 42.008

weiblich 22.161 21.701 17.998 26.028 27.693 37.744 24.969

davonKinder und Jugendliche 19.254 19.551 19.373 19.928 20.058 22.968 24.409

davon unter 6 Jahren 3.026 3.210 3.171 3.538 3.212 4.047 6.351

6 - u. 14 Jahre 11.298 11.530 11.447 11.558 11.925 7.826 9.714

14 - u. 18 Jahre 4.930 4.811 4.755 4.832 4.921 11.095 8.344

Erwachsene 36.268 36.068 27.053 36.408 46.075 40.539 42.568

davon 18 - u. 27 Jahre 5.896 5.850 5.867 6.160 6.310 14.466 7.194

27 - u. 41 Jahre 8.724 8.456 8.219 8.110 8.167 8.937 8.974

41 - u. 61 Jahre 12.603 12.637 7.736 12.884 18.080 8.026 13.801

61 Jahre und älter 9.045 9.125 5.231 9.254 13.518 9.110 12.599

Summe Sportarten insg.2) 412 56.242 388 52.463 405 57.731 408 58.425 400 59.240 408 65.814 411 70.747

davon Aikido 9 457 10 449 11 466 12 540 12 545 12 531 12 533

American Football 1 137 1 128 2 201 2 208 2 221 3 212 3 279

Badminton 13 586 13 558 13 652 14 676 14 687 14 692 15 705

Base- u. Softball 3 145 2 126 2 125 2 107 2 124 2 118 2 113

Basketball 10 752 9 693 9 708 10 700 9 691 10 741 7 689

Behindertensport 8 893 9 930 10 1.130 10 1.045 9 1.037 10 1.139 10 1.171

Billard 5 288 5 261 5 275 5 274 5 256 4 249 4 257

Boxen 4 341 5 396 5 449 5 662 5 713 5 721 5 831

Dart 6 117 6 123 6 129 6 128 7 122 7 138 7 157

Eissport 11 1.192 11 1.135 11 1.167 11 1.203 11 1.392 11 1.191 11 1.362

Fechten 2 103 2 92 2 109 3 129 3 123 4 142 3 164

Fussball 49 10.587 47 9.499 46 11.503 49 11.928 46 12.196 45 18.468 44 20.599

Gehörlosensport 1 291 1 240 1 224 1 215 1 208 1 205 1 196

Gewichtheben 4 206 3 182 3 170 3 169 3 166 3 172 3 171

Golf 3 2.224 3 2.167 3 2.324 2 1.568 2 1.543 2 1.541 2 1.559

Handball 8 1.243 8 1.140 9 1.330 7 1.254 8 1.250 8 1.240 7 1.231

Hockey 1 188 1 174 2 210 1 210 1 222 1 248 2 256

Judo 4 794 4 708 5 829 6 825 6 800 6 748 7 762

Ju-Jutsu 2 134 2 132 2 134 2 137 2 146 3 148 3 149

Kanusport 3 878 3 872 3 795 3 819 3 851 3 901 3 919

Karate 6 421 7 451 8 560 10 628 10 630 10 625 11 653

Kegeln 21 1.253 21 1.103 21 1.174 21 1.098 19 1.041 17 974 16 887

Leichtathletik 17 1.567 17 1.304 17 1.543 16 1.566 14 1.279 15 1.274 16 1.267

Luftsport 7 559 7 536 6 447 5 346 5 335 5 338 4 310

Motorsport 1 23 1 23 1 19 - - 1 219 1 192 1 195

Radsport 10 611 9 564 8 608 8 579 8 673 11 786 12 870

Rasenkraftsp./Tauziehen 1 63 1 56 1 57 1 56 1 81 1 81 1 78

Reiten 2 561 2 569 2 520 2 486 2 431 2 470 2 442

Ringen 2 61 2 61 2 92 2 94 4 131 3 144 2 142

Rollsport - Inline 5 278 5 280 4 309 4 354 4 353 5 412 6 501

Rudern - - - 1 15

Schach 7 365 7 374 7 402 8 393 8 375 8 371 9 401

Schlittenhunde 1 76 1 65 1 47 - - -

-Schwimmen 7 3.148 6 2.655 6 2.758 6 2.671 6 2.599 7 2.457 7 2.406

Segeln 5 958 4 875 4 912 4 926 4 884 4 901 4 890

Skibob 1 20 1 20 1 20 1 19 1 18 1 18 2 38

Skisport 14 1.075 13 1.177 14 1.291 14 1.590 15 1.452 16 1.537 17 1.469

Sport-/Wettkampfklettern 4 328 4 348 4 364 5 374 5 1.189 6 1.111 5 1.349

Sportakrobatik 2 291 2 272 2 298 2 331 2 299 2 302 1 306

Squash 3 125 3 110 2 105 2 127 2 83 2 70 2 61

Taekwondo 6 363 6 327 6 346 4 317 5 284 6 384 6 356

Tanzsport 8 1.516 8 1.212 8 1.124 9 1.170 9 1.203 10 1.400 11 1.368

Tauchen 5 430 5 411 6 449 5 427 5 413 5 410 5 404

Tennis 25 3.628 24 3.396 24 3.606 23 3.577 22 3.656 22 4.067 22 4.121

Tischtennis 25 1.096 25 1.030 25 1.099 26 1.088 25 1.082 24 1.047 24 1.035

Triathlon 3 67 3 60 4 78 4 86 4 93 5 69 7 106

Turnen 33 13.972 32 13.335 35 14.391 34 15.186 35 14.680 34 15.059 33 16.988

Turnspiele 10 636 11 1.159 9 839 7 748 4 219 5 214 4 189

Volleyball 16 815 16 685 14 721 14 613 13 556 13 596 13 618

Sonstige Mitglieder 18 380 - - 13 622 17 778 16 1.689 14 960 16 1.179

Quelle: Bayerischer Landes-Sportverband e.V.

2012

1) In den Zahlen des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.V. (BLSV) sind nur Vereine registriert, deren Vereinszweck auf das Betreiben einer vom Verband anerkannten Sportart gerichtet ist und welche dies beim BLSV beantragt haben.

2) Die Summe der Mitglieder nach Sportarten ist höher als die der Mitglieder insgesamt, da viele Vereinsmitglieder 2 oder mehr Sportarten betreiben oder in mehreren Vereinen aktiv sind.

2011

2008 2009 2010

2006 2007

Sportart

Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit 123

-8.26 Mitglieder der Sportvereine nach Sportart und Altersgruppe (2012)

1)

unter 6 J.

6 - u.

14 J.

14 - u.

18 J.

18 - u.

27 J.

27 - u.

41 J.

41 - u.

61 J.

61 J.

u. älter

Summe Sportarten insg.2) 411 70.747 44.547 26.200 25.963 6.620 10.404 8.939 44.784 7.699 9.432 14.426 13.227

davon Aikido 12 533 373 160 239 9 137 93 294 58 92 112 32

American Football 3 279 247 32 66 - 25 41 213 104 86 22 1

Badminton 15 705 416 289 206 3 81 122 499 127 129 179 64

Base- u. Softball 2 113 73 40 28 - 16 12 85 18 41 26

-Basketball 7 689 553 136 330 6 165 159 359 148 121 63 27

Behindertensport 10 1.171 602 569 435 352 47 36 736 44 66 188 438

Billard 4 257 243 14 28 - 1 27 229 46 75 83 25

Boxen 5 831 737 94 282 10 124 148 549 259 198 74 18

Dart 7 157 127 30 30 2 13 15 127 11 32 70 14

Eissport 11 1.362 933 429 568 63 272 233 794 201 190 255 148

Fechten 3 164 97 67 63 1 32 30 101 40 31 21 9

Fussball 44 20.599 17.132 3.467 6.797 762 3.871 2.164 13.802 2.746 3.321 4.914 2.821

Gehörlosensport 1 196 145 51 22 8 2 12 174 29 36 68 41

Gewichtheben 3 171 158 13 17 4 4 9 154 30 31 54 39

Golf 2 1.559 935 624 384 227 76 81 1.175 114 120 349 592

Handball 7 1.231 826 405 506 34 282 190 725 241 217 166 101

Hockey 2 256 174 82 120 9 51 60 136 44 45 31 16

Judo 7 762 579 183 441 54 253 134 321 81 62 121 57

Ju-Jutsu 3 149 89 60 60 2 28 30 89 19 27 32 11

Kanusport 3 919 662 257 157 19 65 73 762 114 190 311 147

Karate 11 653 419 234 233 3 103 127 420 110 134 139 37

Kegeln 16 887 614 273 154 90 31 33 733 32 109 246 346

Leichtathletik 16 1.267 756 511 349 99 96 154 918 111 156 324 327

Luftsport 4 310 279 31 15 5 3 7 295 39 50 104 102

Motorsport 1 195 148 47 36 3 22 11 159 16 22 65 56

Radsport 12 870 653 217 223 58 74 91 647 82 115 249 201

Rasenkraftsport u. Tauziehen 1 78 65 13 9 4 4 1 69 1 9 27 32

Reiten 2 442 68 374 119 12 7 100 323 62 95 91 75

Ringen 2 142 126 16 101 14 64 23 41 10 8 19 4

Rollsport - Inline 6 501 459 42 177 21 78 78 324 136 145 36 7

Rudern 1 15 13 2 - - - - 15 1 3 10 1

Schach 9 401 363 38 105 2 58 45 296 28 55 119 94

Schwimmen 7 2.406 1.233 1.173 1.419 200 657 562 987 200 187 333 267

Segeln 4 890 608 282 191 69 49 73 699 89 121 230 259

Skibob 2 38 15 23 6 3 1 2 32 - - 4 28

Skisport 17 1.469 825 644 340 172 67 101 1.129 124 156 382 467

Sport- und Wettkampfklettern 5 1.349 727 622 980 101 439 440 369 194 76 57 42

Sportakrobatik 1 306 93 213 167 47 64 56 139 11 23 54 51

Squash 2 61 56 5 1 - - 1 60 12 12 28 8

Taekwondo 6 356 239 117 203 9 121 73 153 46 51 50 6

Tanzsport 11 1.368 417 951 587 41 156 390 781 182 162 195 242

Tauchen 5 404 271 133 41 4 17 20 363 30 89 163 81

Tennis 22 4.121 2.581 1.540 1.304 344 449 511 2.817 342 404 763 1.308

Tischtennis 24 1.035 894 141 300 14 178 108 735 119 152 249 215

Triathlon 7 106 81 25 1 1 - - 105 18 24 51 12

Turnen 33 16.988 6.116 10.872 7.829 3.640 2.052 2.137 9.159 1.013 1.490 2.729 3.927

Turnspiele 4 189 143 46 46 12 18 16 143 20 21 40 62

Volleyball 13 618 274 344 34 2 4 28 584 89 256 179 60

Sonstige Mitglieder 16 1.179 910 269 214 85 47 82 965 108 197 351 309

Quelle: Bayerischer Landes-Sportverband e.V.

2) Die Summe der Mitglieder nach Sportarten ist höher als die der Mitglieder insgesamt (Tab. 8.25), da viele Vereinsmitglieder 2 oder mehr Sportarten betreiben oder in mehreren Vereinen aktiv sind.

Anzahl Vereine

Mit-glieder

insg.

1) In den Zahlen des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.V. (BLSV) sind nur Vereine registriert, deren Vereinszweck auf das Betreiben einer vom Verband anerkannten Sportart gerichtet ist und welche dies beim BLSV beantragt haben.

davon davon in der Altersgruppe

männl. weibl.

davon im Alter

Erwach-sene

davon im Alter Kinder

und Jugendl.

Sportart

- 124 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8.27 Besucher der Sportveranstaltungen in Augsburg

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Besucher insgesamt*) 226.812 227.320 252.936 240.168 339.875 440.715 484.284 484.614 581.438 650.011 727.494 davon Fußball1) 51.279 53.080 50.495 76.685 196.280 312.712 335.970 338.563 419.693 453.308 592.177 Eishockey 130.312 131.378 145.827 111.223 90.601 93.794 101.222 106.141 113.908 161.535 110.121 öffentlicher Eislauf2) 30.873 30.723 33.087 41.693 41.976 28.378 30.747 33.075 37.267 21.692 10.932

Eisstockschützen 4.128 1.794 4.122 4.572 4.668 3.810 4.218 4.140 3.810 4.146 3.720

Handball 2.305 1.130 7.545 1.925 2.200 1.340 2.030 1.505 2.150 2.100 990

Tennis, Tischtennis, Badminton3) - 1.595 - - - 60 150 50 1.200 -

-Turnen4) 1.100 425 540 370 190 481 6.170 150 - -

-Sonstige Veranstaltungen5) 6.815 7.195 11.320 3.700 3.960 140 3.777 990 3.410 7.230 9.554

1) In der Fußballsaison 2005/2006: Aufstieg des FC Augsburg in die 2. Bundesliga, 2010/2011: Aufstieg in die 1. Bundesliga

2) Im Curt-Frenzel-Stadion fand wegen den Umbauarbeiten in den Jahren 2012 und 2013 kein öffentlicher Eislauf statt.

3) Januar 2010: Badminton-Länderspiel Deutschland gegen Spanien in der Sporthalle Augsburg

4) Oktober 2008: Ausrichtung der Deutschen Turngruppenmeisterschaft in der Sporthalle Augsburg

*) Bemerkung: Die Daten zu Sportveranstaltungen wurden nachträglich bereinigt und weichen daher teils von früheren Veröffentlichungen ab.

Quelle: Sport- und Bäderamt, FC Augsburg

8.28 Besucher der städtischen Bäder

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Besucher insgesamt 658.088 747.122 572.691 508.952 570.731 518.375 542.622 540.620 551.340 530.474 506.723 davon Hallenbäder1) 491.088 482.190 453.325 412.783 425.818 413.083 405.153 388.007 412.875 384.091 363.503 davon Spickelbad/Fribbe 165.593 191.712 161.393 144.853 142.120 140.910 140.963 134.326 137.510 130.767 130.839 Stadtbad 111.751 96.767 95.916 86.383 86.205 84.422 82.620 66.958 73.914 69.673 71.291 davon Schwimmhalle 78.997 69.943 69.620 63.134 62.760 62.104 59.485 56.161 54.120 52.026 52.681 Sauna 32.754 26.824 26.296 23.249 23.445 22.318 23.135 10.797 19.794 17.647 18.610 Plärrerbad 54.890 52.024 47.919 47.181 55.375 49.566 50.476 53.934 62.437 58.993 51.538 Hallenbad Göggingen 89.592 84.267 86.969 78.428 85.340 76.234 71.320 70.381 67.256 62.672 61.966 Hallenbad Haunstetten 69.262 57.420 61.128 55.938 56.778 61.951 59.774 62.408 71.758 61.986 47.869 Freibäder (gebührenpflichtig) 167.000 264.932 119.366 96.169 144.913 105.292 137.469 152.613 138.465 146.383 143.220 davon Familienbad 80.521 112.171 49.656 52.694 54.820 37.908 64.134 84.130 80.604 87.535 87.879 Bärenkeller Bad 86.479 152.761 69.710 43.475 90.093 67.384 73.335 68.483 57.861 58.848 55.341

1) einschl. Hallenfreibad Spickelbad/Fribbe

Quelle: Sport- und Bäderamt Sportart

Städtische Bäder

5) In der Basketballsaison 2010/2011: Aufstieg der BG Leitershofen/Stadtbergen in die 2. Bundesliga-ProA.

Seitdem werden deren Heimspiele in der Sporthalle Augsburg ausgetragen.

-100.000 200.000 300.000 400.000 500.000 600.000

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Anzahl

Besucher der Sportveranstaltungen in Augsburg

Fußball Eishockey sonstige Veranstaltungen

.

Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit 125

-8.29 Besucher der Museen, Gärten und Gedenkstätten

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Besucher insgesamt 1.204.733 1.103.818 1.287.049 1.412.249 1.491.296 1.629.128 1.581.374 1.580.303 1.531.869 1.586.408 1.526.477 davon Bert-Brecht-Gedenkstätte0) 7.405 5.992 6.284 5.519 6.143 4.981 5.386 5.413 6.095 6.219 6.260 Botanischer Garten 212.290 200.000 259.822 258.170 276.142 293.282 265.575 257.589 205.894 246.729 249.929 Fuggerei 105.500 88.000 116.094 130.928 157.134 191.623 172.536 177.539 172.005 180.293 188.852 Goldener Saal 131.500 104.164 120.931 113.251 101.073 107.003 107.543 112.015 111.346 112.531 118.192 Kunsthalle im Glaspalast1) 4.765 3.210 2.951 . 11.718 11.758 13.380 7.773 15.025 14.270 12.602 Maximilianmus. m. Viermetzhof2) . 46.661 73.331 185.813 93.385 115.693 144.889 106.944 134.935 133.735 98.805 Mozartgedenkstätte3) 5.718 4.809 5.405 . 18.198 15.112 10.941 9.946 9.996 9.575 10.119 Naturmuseum 30.339 26.787 29.540 28.345 28.114 54.296 29.173 31.256 27.250 20.021 27.909 Neue Galerie / Höhmann-Haus 11.646 16.086 8.434 10.540 8.604 11.400 8.844 16.965 9.693 9.183 6.918 Perlachturm 22.023 20.577 21.318 22.688 24.664 27.269 26.905 26.448 27.365 31.242 27.010 Planetarium4) 26.724 29.642 34.057 34.427 29.052 27.363 26.845 33.398 32.481 31.861 32.650 Römisches Museum 22.333 16.814 17.915 18.146 19.186 49.987 26.120 29.571 27.423 27.267 24.174 Schaezlerpalais mit Staatsgalerie 39.748 24.065 10.285 10.639 146.044 134.920 105.239 150.181 116.634 96.569 84.831 Schwäb. Handwerkermuseum5) 26.877 28.405 92.781 70.059 40.039 23.975 67.839 15.464 61.799 25.694 13.866 Zoologischer Garten 557.865 488.606 487.901 523.724 531.800 560.466 570.159 599.801 573.928 641.219 624.360

1) ab 01.10.2004 wegen Umbau geschlossen

2) 1998 - 2002: zeitweise Umbau und Sanierung

3) 2005: wegen Umbau geschlossen

4) 08. - 09.2008: wegen Umbau und Modernisierung geschlossen

Quelle: Kunstsammlungen und Museen, Planetarium, Botanischer Garten, Zoo Augsburg GmbH

8.30 Zoologischer Garten Augsburg

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Tierarten insgesamt 288 287 280 286 269 270 278 286 267 260 253

davon Amphibien (Frösche u. ä.) - - 3 3 3 9 14 11 12 11 12

Reptilien 31 25 25 25 27 33 34 36 24 22 28

Säugetiere 44 45 47 48 51 47 50 50 50 52 52

Vögel 212 216 204 205 181 176 178 188 179 175 161

Wirbellose (Käfer, Spinnen, u. ä.) 1 1 1 5 7 5 2 1 2 -

-Tiere insgesamt 1.434 1.322 1.370 1.395 1.636 1.563 1.562 1.452 1.362 1.320 1.225

davon Amphibien (Frösche u. ä.) - - 12 9 8 39 68 7 64 57 58

Reptilien 160 131 122 110 95 137 134 123 83 68 72

Säugetiere 286 314 392 387 496 395 421 412 379 756 438

Vögel 987 876 842 841 912 874 857 879 788 439 657

Wirbellose (Käfer, Spinnen, u. ä.) 1 1 2 48 125 118 82 31 48 -

-Besucher 557.865 488.606 487.901 523.724 531.800 560.466 570.159 599.801 573.928 641.219 624.360 Quelle: Zoo Augsburg GmbH Objekt

5) 2008: Bürgerfest und zusätzl. Veranstaltungen 2010: Bürgerfest, Maikäferfest und 25-jähriges Jubiläum

Tierart

-250.000 500.000 750.000

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Anzahl

Zoologischer und Botanischer Garten - Besucherzahlen

Zoologischer Garten Botanischer Garten

.

- 126 - Kapitel 8 - Bildungswesen, Kultur und Freizeit

8.31 Aufführungen und Besucher des Stadttheaters

2002/

2003 2003/

2004 2004/

2005 2005/

2006 2006/

2007 2007/

2008 2008/

2009 2009/

2010 2010/

2011 2011/

20121) 2012/

20132)

Plätze 936 940 940 940 947 947 947 947 947 947 947

Aufführungen 187 192 170 174 177 180 180 178 169 310 165

davon Opern-Vorstellungen 61 59 58 55 51 58 61 62 62 48 60

Operetten-Vorstellungen 6 6 7 - 16 - 12 - - 10

-Musicals - 19 6 12 - - -

-Schauspiele 96 81 75 86 88 91 73 94 69 3 71

Kinder- und Jugendstücke - - - - 32

-Konzerte 10 11 8 7 7 7 8 13 4 18 10

Mobiles Theater, Ballette, Sonstiges 14 16 16 14 15 24 26 9 34 199 24

Besucher 130.461 139.407 121.997 118.828 112.259 112.231 127.327 115.851 118.066 142.077 109.645 davon in Opern-Vorstellungen 41.463 41.917 40.560 36.594 32.982 37.743 44.426 45.797 42.799 31.904 42.087

Operetten-Vorstellungen 3.638 4.523 4.051 - 11.155 - 8.409 - - 6.517

-Musicals - 16.433 5.610 9.121 - - -

-Schauspielen 71.985 59.718 56.856 61.407 54.653 55.341 52.435 52.953 53.403 631 46.048

Kinder- und Jugendstücken - - - 27.516

-Konzerten 6.489 6.152 5.042 4.539 4.109 4.101 5.172 12.233 2.845 11.910 8.483

Mobiles Theater, Ballette, Sonstigen 6.886 10.664 9.878 7.167 9.360 15.046 16.885 4.868 19.019 63.599 13.027

Platzausnutzung in % 74,5 77,2 76,3 72,7 67,0 65,8 74,7 68,7 73,8 48,4 70,2

1) 2011/2012: Gastgeber der 30. Bayerischen Theatertage

2) 2012/2013: Stadttheater wegen Umbauarbeiten geschlossen - Ausweichspielstätte Zelt neben dem Theater

Quelle: Stadttheater

8.32 Aufführungen und Besucher im Schauspielhaus Komödie/Brechtbühne

1)

2002/

2003 2003/

2004 2004/

2005 2005/

2006 2006/

2007 2007/

2008 2008/

2009 2009/

2010 2010/

20112) 2011/

20121) 2012/

20131)

Plätze 310 310 310 310 263 263 263 263 753 - 245

Aufführungen 142 131 136 131 140 138 131 132 114 - 117

davon Opern-Vorstellungen - - - 5 10 8 3 - - -

-Operetten-Vorstellungen - - -

-Musicals 6 8 - 10 10 - - - 7 -

-Schauspiele 115 102 110 90 92 112 121 107 107 - 95

Kinder- und Jugendstücke - - -

-Konzerte - - 1 3 - 1 7 1 - - 2

Mobiles Theater, Ballette, Sonstiges 21 21 25 23 28 17 - 24 - - 20

Besucher 27.690 23.547 26.935 25.072 30.668 27.195 27.822 27.913 16.462 - 24.020

davon in Opern-Vorstellungen - - - 474 2.093 1.480 655 - - -

-Operetten-Vorstellungen - - -

-Musicals 1.420 1.048 - 2.790 2.582 - - - 1.242 -

-Schauspielen 22.915 19.530 21.688 16.967 18.679 21.787 26.157 21.803 15.220 - 18.512

Kinder- und Jugendstücken - - -

-Konzerten - - 206 371 - 234 1.010 71 - - 238

Mobiles Theater, Ballette, Sonstigen 3.355 2.969 5.041 4.470 7.314 3.694 - 6.039 - - 5.270

Platzausnutzung in % 62,9 58,0 63,9 61,7 83,3 74,9 80,8 80,4 19,2 - 83,8

2) 2010: vorläufige Schließung der Komödie - Ausweichspielstätten: tim (Textilmuseum), Parktheater im Kurhaus Göggingen und Diering-Gelände Quelle: Stadttheater Merkmal

Spielzeit

Merkmal

Spielzeit

1) 2011/2012: Endgültige Schließung der Komödie als Spielstätte.

Ab der Spielzeit 2012/2013 werden die Daten der Brechtbühne angegeben.

In document Statistisches Jahrbuch der Stadt Augsburg: (Page 115-141)