• Keine Ergebnisse gefunden

KLP GE AL – IntegriertIF 11, Jg.10 , UV IIWelche Berufsfelder gibt es eigentlich? Erkundung von beruflichen Anforderungsprofilen1Kompetenzerwartungen:Die Schülerinnen und Schüler (konkretisierte Urteils-/Ent-scheidungskompetenzen)

N/A
N/A
Protected

Academic year: 2023

Aktie "KLP GE AL – IntegriertIF 11, Jg.10 , UV IIWelche Berufsfelder gibt es eigentlich? Erkundung von beruflichen Anforderungsprofilen1Kompetenzerwartungen:Die Schülerinnen und Schüler (konkretisierte Urteils-/Ent-scheidungskompetenzen)"

Copied!
8
0
0

Wird geladen.... (Jetzt Volltext ansehen)

Volltext

(1)

KLP GE AL – Integriert IF 11, Jg.10 , UV II Welche Berufsfelder gibt es eigentlich?

Erkundung von beruflichen Anforderungsprofilen

Kompetenzerwartungen:

Die Schülerinnen und Schüler (konkretisierte Urteils-/Ent- scheidungskompetenzen)

beurteilen unterschiedliche Berufsbilder und berufliche Anforderungs- profile im Hinblick auf geschlechtergerechte Einkommens- und Auf- stiegsmöglichkeiten sowie das eigene Fähigkeits- und Interessens- profil.

bewerten Wunschberufe im Hinblick auf die persönliche Passung und eigene Zukunftsvorstellungen

Die Schülerinnen und Schüler (übergeordnete Methoden-/Verfahrens-, Urteils-/Entscheidungskompetenzen)

entscheiden sich in komplexeren, fachlich geprägten Situationen begründet für Handlungsoptionen, wägen Alternativen ab und beurteilen mögliche Konsequenzen. (UK 6)

Hinweise zum Umgang mit diesem Material:

Die Schüler und Schülerinnen setzen sich zunächst mit ihren Fähigkeiten und ihrem Schulwissen auseinander, bevor sie in dem Berufe-Portal (http://portal.berufe-universum.de) Berufe auswählen, für die sie sich interessieren. In einem zweiten Schritt vergleichen sie ihre Stärken mit den Anforderungen der einzelnen Berufe.

Die kritische Auseinandersetzung mit der gegebenenfalls geschlechter- typischen Wahl von Berufen kann im Anschluss erfolgen.

(2)

1. Welche Stärken besitzt du?

Die folgenden Fähigkeiten werden in unterschiedlichen Berufen benötigt.

Erkläre in eigenen Worten, was du unter den Begriffen verstehst, und kreuze an, welche Fähigkeiten du besitzt.

Fähigkeit Erklärung Das ist

eine Stärke von mir.

Das könnte eine Stärke

von mir werden.

Belastbarkeit

Einfühlungsvermögen

Selbstständigkeit

Räumliches Denken

(3)

Textverständnis

Sorgfalt

Konfliktfähigkeit

Physische Belastbarkeit

Kontaktbereitschaft

(4)

Verantwortungsbewusst- sein

Teamfähigkeit

Umsicht

Flexibilität

Kreativität

(5)

Kommunikationsfähigkeit

Kunden- und Service- orientierung

2. „Top Fünf“ deiner Schulfächer

(6)

In unterschiedlichen Berufen sind die Kenntnisse aus verschiedenen Unterrichtsfächern wichtig. Erstelle eine Liste mit den Schulfächern, die dir am meisten liegen.

„Top Fünf“ - Hitliste meiner besten Schulfächer:

1.______________________________________

2.______________________________________

3.______________________________________

4.______________________________________

5.______________________________________

3. Internetrecherche

(7)

Gib den folgenden Link ein http://portal.berufe-universum.de/

und klicke auf „Berufe suchen“. Hier findest du eine große Anzahl an Ausbildungsberufen. Sie sind alphabetisch sortiert. Lies dir die Steckbriefe verschiedener Berufe an, die dich interessieren.

Wähle mindestens fünf Berufe davon aus und notiere, welche Fähigkeiten und welches Schulwissen verlangt werden. Passt das zu deinen Fähigkeiten und den „Top Fünf“ deiner Schulfächer?

Berufsbezeichnung Fähigkeiten Schulwissen passt zu mir

passt nicht zu mir

(8)

Auswertung

Die von den Schülern und Schülern gewählten Berufe werden getrennt nach Mädchen und Jungen untersucht.

1. Welche Berufe wurden ausgewählt? (Häufigkeiten darstellen)

2. Welche Fähigkeiten werden in den gewählten Berufen verlangt? (Häufigkeit darstellen) 3. Welches Schulwissen wird in den gewählten Berufen verlangt? (Häufigkeit darstellen) 4. Ergebnisse Jungen und Mädchen gegenüberstellen.

5. Ergebnisse diskutieren.

Männliche und weibliche Fähigkeiten?

Sortieren der geforderten Fähigkeiten mit der Frage, ob sie typisch weiblich bzw. männlich sind.

Referenzen

ÄHNLICHE DOKUMENTE

Im Rahmen der Jahrestagung f¨ur Informatik werden speziell Vortr¨age und Mini- Workshops f¨ur Sch¨ulerinnen und Sch¨uler angeboten, deren Ziel es ist, ¨uber die Vielseitig- keit

Wenn das Mobbing offenbar geschieht, weil eine Person schwul oder lesbisch lebt oder die, die Mobbing ausüben, das behaupten, wird es homophobes Mobbing genannt.. Wenn es passiert,

Einen aktiven Beitrag, um künftig mehr Männer für Berufe im Krankenhaus zu begeistern, leistet die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), indem sie sich auch 2017 wieder

Reis wurde vor 5000 Jahren in Asien kultiviert. Er ist eine Pflanze der Tropen und Subtropen, wird aber auch in Italien, Spanien und Portugal angebaut. Reis braucht schwere,

„Doch auch wenn ich weniger verdiene als viele meiner Bekannten in anderen Ausbildungsberufen, möchte ich mein Leben lang als Erzieher arbeiten“, sagt Maida. „Was mir die

Der Differenzbetrag kann entweder noch für andere Schulfahrten eingesetzt werden oder ist als Gesamtbetrag an das Landesschulamt zum Jahresende - nach Mitteilung des Kassenzeichens

Die jeweils fahrtleitende Lehrkraft hat nach Abschluss der Schulfahrt/en den Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler eine Abrechnung vorgelegt!. Die Abrechnungen

Schüler lernen „zu viel unnützes Zeug“ – und „Benehmen“ sollte ein Unterrichtsfach werden: Dieser Meinung ist laut einer Umfrage eine klare Mehrheit der Deutschen.. Da