• Keine Ergebnisse gefunden

Exemplarische Sequenzbildung zum Unterrichtsvorhaben„Musik im Film“

N/A
N/A
Protected

Academic year: 2023

Aktie "Exemplarische Sequenzbildung zum Unterrichtsvorhaben„Musik im Film“"

Copied!
6
0
0

Wird geladen.... (Jetzt Volltext ansehen)

Volltext

(1)

Exemplarische Sequenzbildung zum Unterrichtsvorhaben

„Musik im Film“

Lehrplanbezug:

Inhaltlicher Schwerpunkte (Einführungsphase Musik GOSt):

 Zusammenhänge zwischen Wirkungsabsichten und musikalischen Strukturen

 Bedingungen musikalischer Wahrnehmung im Zusammenhang musikalischer Stereotype und Klischees

Bausteine Inhaltliche, didaktische und methodische Aspekte

(2)

I: Kompetenzbereiche Rezeption und ReflexionKompetenzerwartungen: EF Ver - R1, EF Ver P 2, Ver X 1

Filmmusikalische und dramaturgische Funktionsbereiche Inhaltliche Aspekte:

 Funktionen von Filmmusik (z.B. nach Hansjörg Pauli):

o „Paraphrasierung“

o „Polarisierung“

o „Kontrapunktierung“

Methodischer Schwerpunkt:

 Arbeitsteilige Gruppenarbeit oder Partnerarbeit

 Polaritätsprofil

Mögliche Unterrichtsgegenstände:

Filmausschnitt mit verschiedener Musik, z.B.: Alfred Hitchcock – Psycho „The City“ (Kameraschwenk über Phönix)

HB 1: aus Psycho „The City“

HB 2: Grieg Morgenstimmung

(3)

II: Kompetenzbereiche Rezeption und Reflexionetenzerwartungen: EF Ver - R1, EF Ver R2, EF Ver R3, EF Ver X1, EF Ver X3

Verfahren: Konzepte der Verbindung von Musik und Film Inhaltliche Aspekte:

 Techniken der Filmmusik o Underscoring

o Motivtechnik o Moodtechnik o ...

Methodischer Schwerpunkt:

 Gruppenpuzzle

Mögliche Unterrichtsgegenstände (ausgewählte Szenen):

 Psycho

 Star Wars

 Herr der Ringe Materialhinweise:

Kloppenburg, Josef: „Verfahren: Konzepte der Verbindung von Film und Musik“, in: Kloppenburg, Josef (Hrsg.): Musik multimedial – Filmmusik, Videoclip, Fernsehen, Laaber Verlag 2000 S.41-48

(4)

II a: Kompetenzbereiche Rezeption und ReflexionKompetenzerwartungen: EF Ver - R1, EF Ver R 2, Ver X 1, EF Ver X 3

Beispiel zur Aufgabenart „Analyse und Interpretation“

Psycho – Analyse des „Prelude“

Psycho - “Autofahrt Marion Cranes”:

 The Flight, Patrol Car, The Rainstorm Materialhinweise:

Partitur

(http://en.scorser.com/S/Sheet+music/Bernard+Herrma nn/-1/1.html)

Arbeitsblätter:

o Analyse des „Prelude“ aus dem Film „Psycho“

o Lösungsbeispiel dazu

o Analyse der Autofahrt Marion Cranes o Lösungsbeispiel dazu

(5)

III: Kompetenzbereiche Rezeption und Reflexionetenzerwartungen: EF Ver - R1,EF Ver R2,EF Ver R3, EF Ver X 1, EF Ver X 2

Filmmusikalische Register – Wirkungen von Musik im Film

Inhaltliche Aspekte:

 Filmmusikalische Register, z. B.

o Atmosphären schaffen o Widersprüche erzeugen o Zeitempfindung relativieren o Irreal machen

o …

Methodischer Schwerpunkt:

 Gruppenpuzzle

 Gruppenturnier (Lernkarten)

Mögliche Unterrichtsgegenstände (ausgewählte Szenen):

 …

Materialhinweise:

 Keller, Matthias: Stars and Sounds. Filmmusik – Die dritte Kinodimension. Kassel 1996 (vgl. auch: Engel, Walther (Hrsg.): Soundcheck S II, S. 155 ff)

 auch online verfügbar unter

http://www.kellermusic.de/de/buch/leseproben.htm

 Synopse „Filmmusikalische Register“

 Teamturnier – Stapelkarten Funktionen von Filmmusik

 Teamturnier – Anleitung

(6)

III a: Kompetenzbereiche Produktion und ReflexionKompetenzerwartungen: EF Ver P 1, EF Ver P 2, Ver - R1, EF Ver – R2, EF Ver – R3

Vertonung einer Filmszene zu unterschiedlichen musikalischen Registern

Inhaltliche Aspekte:

 Vertonung der Eröffnungsszene aus „Forrest Gump“ zu unterschiedlichen musikalischen Registern, z. B.

o Atmosphären schaffen o Widersprüche erzeugen o Zeitempfindung relativieren o Irreal machen

o …

Methodischer Schwerpunkt:

 Einführung in das Notensatzprogramm “Muse Score”

Materialhinweise:

 Muse Score (Link: https://musescore.org/de/)

 Tutorial (Link: https://www.ph-

freiburg.de/fileadmin/dateien/fakultaet2/musik/Homepa ge/Denkwerk_Musikgeschichte/BSP2_Einführung_in_d as_Notenschreibprogramm.pdf)

 AB: Musikalische Gestaltungsmittel zur Vertonung einer Filmszene

(7)

IV: Kompetenzbereiche Produktion und ReflexionKompetenzerwartungen: EF Ver P 1, EF Ver P 2, EF Ver P 3, EF Ver - R1, EF Ver – R2, EF Ver – R3

Beispiel zur Aufgabenart „Gestaltungsaufgabe mit schriftlicher Erläuterung“

Forrest Gump – „Run, Forrest, Run“

DVD (Filmausschnitt der DVD: 0:14‘30‘‘ bis 0:17‘05‘‘) Materialhinweise:

 Aufgabenstellung

 Muse-Score-Notensatzdatei (Grundmotive)

 Lösungsbeispiel

 Muse-Score-Notensatzdatei (Lösungsbeispiel)

 Beurteilungsbogen

Klausurbeispiel zur Aufgabenart „Gestaltungsaufgabe mit schriftlicher Erläuterung“

Forrest Gump – „Jennys Rückkehr“

DVD (Filmausschnitt der DVD: 1:39’12‘‘ bis 1:41‘20‘‘) Materialhinweise:

 Aufgabenstellung

 Muse-Score-Notensatzdatei (Grundmotive)

Alternativen:

Alternative 1 Beispiel zur Aufgabenart „Analyse und Interpretation“

von Filmmusik

Schaffung von Atmosphäre als ein vornehmlicher Funktionsbereich von Filmmusik – Musikanalyse Einsatz der Arie „Königin der Nacht“ im Filmausschnitt „Eat Pray Love“

(8)

Klischees im Kontext ihrer Verwendung

Möglicher Gegenstand: Filmausschnitt: „Eat Pray Love“

Kompilationsmusik: W.A. Mozart: Arie „Königin der Nacht“

Materialhinweise:

Analyseaufgabe mit schriftlicher Erläuterung zum Filmausschnitt „Eat Pray Love“

Alternative 2 Beispiel zu Aufgabenart: Gestaltungsaufgabe mit schriftlicher Erläuterung

„Eat Pray Love“

 DVD (Filmausschnitt Kapitel 9: 0:37‘49‘‘ bis 0:39‘39‘‘), Dauer: 1’50’’, DVD Sony Pictures 72180, 2010

Materialhinweise:

 Gestaltungsaufgabe mit schriftlicher Erläuterung zu

„Eat Pray Love“, Lösungsbeispiel mit ausgewählten filmischen Registern

 Vorlage zur Gestaltungsaufgabe – Cue-sheet zur Bildsequenz aus dem Film: „Eat Pray Love“

 Lösungsbeispiel zur Gestaltungsaufgabe – Cue-sheet zur Bildsequenz aus dem Film: „Eat Pray Love“

Inhaltliche Schwerpunkte: filmmusikalische Register

Methodischer Schwerpunkt: Vertonung eines ausgewählten Filmausschnittes (als Einzelarbeit bzw. als Gruppenarbeit – Projekt bzw. Facharbeit – möglich)

Referenzen

ÄHNLICHE DOKUMENTE

Suggesting the extent to which these films engage with one another cross-culturally via their child characters, North American, Spanish, and Japanese uncanny child films of

• realisieren und präsentieren eigene klangliche Gestaltungen sowie vokale und instrumentale Kompositionen und Improvisationen im Hinblick auf den historischen

Die filmische Biografie von Ray Charles (R AY , 2004, Taylor Hackford) zeigt beispielsweise in einer Schlüsselszene, dass das Crossover von Rythm &

…zur Schwerpunktsetzung vertiefende Betrachtung der Angepasstheiten bei Säugetie- ren und Vögeln;.

Die Schülerinnen und Schüler können ...  die mediale Vermittlungsweise von Texten – audiovisuelle Medien und interaktive Medien – als konstitutiv für Gestaltung, Aussage

Da sich mit ihr allein zwar dem Musizieren, kaum aber der Musik bei- kommen läßt, hat sie sich fast immer, bis in die scheinbar neutral beobachtende Konzertübertragung hinein,

Durch eine doppelte Historizität, die in der Untersuchung historisch bereits verorteter Filme mit wiederum historisch verorteter (Film-) Musik hervortritt, wird dieser Diskurs

Shaples, Win, Jr.: A selected and annotated bibliography of books and articles on music in the cinema, with additional listings on film muisic clubs, sources for soundtrack