WEISSENHORNER STADTANZEIGER

Volltext

(1)

Öffnungszeiten der weiteren städtischen Einrichtungen finden Sie auf Seite 2.

W E I S S E N H O R N E R S T A D T A N Z E I G E R

Amts- und Mitteilungsblatt

der Stadt Weißenhorn mit den Stadtteilen Asch, Attenhofen, Biberachzell, Bubenhausen, Emershofen, Grafertshofen Hegelhofen, Oberhausen, Ober- / Unterreichenbach, Wallenhausen, Weißenhorn

Jahrgang 50 Freitag, den 22. Januar 2021 Nummer 3

www.weissenhorn.de

Tel. Stadtverwaltung: 07309 - 84-0 Redaktionsschluss (E-Mail) Di 18 Uhr stadtanzeiger@weissenhorn.de Öffnungszeiten Stadtverwaltung:

Montag - Freitag 8 - 12 Uhr

Montagnachmittag 15 - 17 Uhr

Donnerstagnachmittag 14 - 17.30 Uhr

Stadt Weißenhorn • Schlossplatz 1 • 89264 Weißenhorn

Stadt

Weißenhorn

KIRCHTURM

(2)

Jugendhaus/Streetwork/

Mobile Jugendarbeit

Fällt Dir gerade die Decke auf den Kopf, weil wegen der ganzen Verordnungen gefühlt gar nichts mehr geht? Gehen Dir die Ideen aus? Oder möchtest Du einfach mal wieder mit jemandem außerhalb der Familie oder Freunden reden?

Egal was dein Anliegen ist, ich bin für dich ansprechbar!

Du erreichst mich über WhatsApp, Instagram und Facebook und unter Streetwork Weissenhorn.

Ich bin jede Woche Mittwoch, Donnerstag und Freitag/

Samstag im Wechsel von 14 -20 Uhr für Dich da.

Gerne können wir auch einen Termin in meinem Büro (Jugendtreff, Memmingerstr. 59) ausmachen.

Ich freu mich auf Dich. Jelka Ackermann (Sozialarbeiterin B.A.)

Tel: 0174 3071047, E-Mail: ackermannj@kjf-kjh.de

Sitzung des Stadtrates

Am Montag, 25. Januar 2021, findet um 19:00 Uhr, in der Fuggerhalle, Rue de Villecresnes 2, 89264 Weißen- horn, eine Sitzung des Stadtrates statt.

Tagesordnung:

Öffentliche Sitzung:

1. Bekanntgaben

2. Neufassung der Wasserabgabesatzung (WAS) und der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesat- zung (BGS/WAS) der Stadt Weißenhorn

Die Stadt Weißenhorn sucht zum Ausbildungsstart 01.09.2021 eine/n Auszubildende/n zum/zur Erzieher/in (m/w/d) im Rahmen eines Optiprax/PiA-Modell.

Als Stadtverwaltung ist uns eine gut begleitete Ausbildung und eigener „Nachwuchs“ wichtig. Deshalb suchen wir Dich!

Im Rahmen Deiner dreijährigen dualen Ausbildung wirst Du in unserem städtischen Kindergarten Weißenhorn-Nord eingesetzt.

Du hast Freude an der Arbeit mit Kindern sowie Interesse an deren Erziehung und Pflege, bist zuverlässig, kreativ und teamfähig? Du bringst einen guten Realschulabschluss und die Zusage einer Fachakademie für Sozialpädagogik mit?

Dann bewerbe Dich!

Für Informationen und Fragen kannst Du Dich gerne an unsere Ausbilderin Jasmin Hermann (Tel.: 07309/84-114) wenden.

Deine Bewerbung sendest Du bis zum 5. Februar 2021 per E-Mail an bewerbung@weissenhorn.de.

Stadt Weißenhorn · Schlossplatz 1 · 89264 Weißenhorn

Heimatmuseum

geschlossen

Bücherei, Telefon 07309 / 2923

geschlossen - wir liefern gerne innerhalb des Stadtgebiets

Kompostieranlage

derzeit geschlossen Winteröffnungstage:

Samstag, 13.02.2021 ...09.00 - 13.00 Uhr Samstag, 13.03.2021 ...09.00 - 13.00 Uhr

Wertstoffhof

mittwochs: ... 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr freitags: ... 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr samstags: ... 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr An gesetzlichen Feiertagen geschlossen

Mülleimerumtausch/Mülleimerausgabe

im Wertstoffhof.

Das dazu erforderliche Formular ist bei der Stadt Weißen- horn, Frau R. Miller erhältlich, Telefon 07309/84303

Städtisches Freibad

geschlossen

Kleinschwimmhalle

geschlossen

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Julia Zanker, Tel. 07309 / 84-101

Ihre Beiträge:

• Zur Veröffentlichung Ihrer Beiträge benötigen wir Ihre druckfähigen Artikel möglichst als Word-Datei gesen- det an: stadtanzeiger@weissenhorn.de

• Beachten Sie bitte die Höchstzeichenzahl von 2000 Zeichen pro Artikel

• Jeder Artikel kann nur einmal veröffentlicht werden

• Bei Fotoeinsendungen benötigen wir die Angabe des Fotografen. Zudem müssen die abgebildeten Personen der Veröffentlichung zugestimmt haben (Abfrage der Zustimmung erfolgt immer durch den Einsendenden)

Der Redaktionsschluss ist jeweils dienstags um 18:00 Uhr (bitte beachten Sie den evtl. geänderten Redaktions- schluss bei anstehenden Feiertagen).

Stadtanzeiger online lesen unter: www.weissenhorn.de

(3)

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Corona-Virus bringt leider einige Einschränkungen für jeden Einzelnen mit sich, doch kann auch jeder Einzelne sein Verhalten zum Schutz der Stadtgemeinschaft anpassen.

Das Ausbreiten des Virus kann so verlangsamt werden. Die Stadtverwaltung Weißenhorn informiert Sie über die aktu- ellen coronabedingten Veränderungen. Gerne können Sie jederzeit über unsere Internetseite www.weissenhorn.de weitere Informationen abrufen.

1. Öffnungszeiten und Erreichbarkeit Städtischer Einrichtungen

Auf Grund der aktuell steigenden Infektionszahlen und Befürchtungen einer höheren Ansteckungsrate durch eine neue Virusvariante, bleibt das Rathaus weiterhin für Sie nur für persönlich notwendige Termin geöffnet (vorherige Ter- minvereinbarung notwendig). Zudem ist es, zum Schutz vor einer Infektion ab Montag, den 25. Januar 2021 notwendig, beim Betreten des Rathauses eine FFP2-Maske zu tragen.

Weiterhin gilt folgendes:

• Dienstleistungen die telefonisch, per E-Mail oder per Ein- wurf erledigt werden können, sind ohne persönlichen Besuch zu erledigen.

• Bei persönlich zu erledigenden Angelegenheiten, ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung beim Sach- bearbeiter erforderlich.

• Beim Betreten und während des gesamten Aufenthaltes einer städtischen Einrichtung ist ab Montag, den 25. Ja- nuar 2021 eine FFP2-Maske zu tragen. Ohne das Tragen einer solchen Bedeckung ist das Betreten des Rathauses leider nicht möglich (sofern keine FFP2-Maske vorhan- den ist, wird diese von der Stadt kostenfrei zur Verfü- gung gestellt).

• Ihre Kontaktdaten werden beim Betreten des Rathauses schriftlich festgehalten. Zusätzlich erfolgt eine Abfrage zum Aufenthalt in Risikogebieten und zum Kontakt zu erkrankten COVID-19-Patienten.

• Menschen, die an einer akuten Atemwegserkrankung leiden, sollten unbedingt zu Hause bleiben und den Kon- takt zu anderen Menschen meiden. Das Betreten einer städtischen Einrichtung ist dann nicht gestattet.

• Bitte halten Sie einen Abstand von mindestens 1,5 Meter zu anderen Personen.

• Denken Sie an eine gute Handhygiene. Im Rathaus befin- den sich mehrere Spender zur Handdesinfektion.

• Halten Sie Husten- und Niesregelungen ein.

Für Personen die aus gesundheitlichen Gründen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen dürfen (Nachweis durch ein ak- tuelles Attest) bieten wir gerne Termine außerhalb der regu- lären Sprechzeiten.

Sollten Sie Fragen haben, sind wir gerne für Sie da.

2. Informationen zum Testzentrum und Anmeldungen

Seit Mittwoch 28.10.2020 ist das Testzentrum im ehemali- gen Feneberg-Supermarkt in der Kammerlander Straße 1 in Weißenhorn.

Das Landratsamt Neu-Ulm veröffentlicht hierzu folgende In- formationen:

Wer kann sich testen lassen?

Jede Person mit Wohnsitz im Landkreis Neu-Ulm oder Perso- nal von Schulen, Kindertagesstätten mit Arbeitsort im Land- kreis Neu-Ulm Kinder unter 4 Jahren können im Testzentrum nicht getestet werden; hier wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- bzw. Kinderarzt. Minderjährige Personen können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten getestet werden.

Bei welchem Anlass können Sie sich testen lassen?

• jeder Bewohner Bayerns (freiwillige Testungen ohne be- sonderen Anlass)

• Personen, die über die Corona-WarnApp einen Testhin- weis erhalten haben

• Kontaktpersonen der Kategorie I

• Reiserückkehrer (auf freiwilliger Basis; Eine generelle Testpflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten gibt es nicht mehr.

Sie fühlen sich krank?

Erkrankte Personen werden im Testzentrum nicht getestet!

Kommen Sie nicht ins Testzentrum, sondern nehmen Sie zur weiteren Abklärung Kontakt mit Ihrem Hausarzt oder dem ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 116117) auf. Dort wird dann auch über eine Testung entschieden.

Was kostet Sie der Test?

Testungen im Rahmen der bayerischen Teststrategie sind für die genannten Personen kostenlos.

Wann können Sie sich testen lassen?

• Montag: ... 16:00 bis 19:00 Uhr

• Mittwoch: ... 16:00 bis 19:00 Uhr

• Freitag: ... 15:00 bis 18:00 Uhr 3. Informationen zum Impfzentrum

und Anmeldungen

Das Impfzentrum im ehemaligen Feneberg-Supermarkt in der Kammerlander Straße 1 im Landkreis Neu-Ulm wurde am Sonntag, den 27.12.2020 geöffnet. Die weiteren Impfzent- ren bei der Firma Nuvisan in Neu-Ulm und in der Illertalklinik in Illertissen gehen voraussichtlich Anfang Januar in Betrieb.

Für alle drei Impfzentren ist eine vorherige Anmeldung erfor- derlich. Anmeldungen zum Impfen sollen ab sofort bayern- weit über das Registrierungsportal des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege erfolgen. Das heißt, wer jetzt ei- nen Impftermin vereinbaren möchte, muss sich zuerst online über dieses Portal registrieren lassen. Damit können über die bisherige Anmeldeplattform, die im Landkreis Neu-Ulm im Einsatz war, keine Termine mehr vergeben werden.

Da eine Online-Terminvereinbarung zu Problemen führen kann, unterstützt Sie in Weißenhorn unsere dritte Bürger- meisterin und Seniorenbeauftragte Jutta Kempter hierbei gerne. Sie können sie telefonisch unter der 0162/9757187 erreichen.

So kommen Sie jetzt an Ihren Impftermin

• Melden Sie sich online unter www.impfzentren.bayern an.

• Geben Sie Ihre notwendigen Daten wie beispielsweise Al- ter und Berufsgruppe an.

(4)

Vollsperrung einer Straße in Weißenhorn/Bubenhausen

Hinweis an die Bevölkerung zur Durchführung einer Truppenübung der Bundeswehr in der Region

Die Stadtverwaltung Weißenhorn informiert, dass die Bun- deswehr für den Zeitraum vom 31.01. bis 04.02.2021 eine Truppenübung mit bis zu 55 teilnehmenden Soldaten und 15 Radfahrzeugen bis 7 to. mit Außenlandungen angesagt hat. Radfahrzeuge und Luftfahrzeuge können zum Einsatz kommen. Betroffen ist unter anderem die Stadt Weißen- horn. Die Übungen finden auch nachts statt.

Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppen fernzuhalten.

Besonders wird auf die Gefahr, die von liegen gebliebenen militärischen Sprengmitteln (Fundmunition und dgl.) aus- geht, hingewiesen. Es wird um Kenntnisnahme und Beach- tung gebeten.

Fertigstellung des öffentlichen Straßenraums im Baugebiet Mittler Platte, Am Hochgericht

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

gerne informieren wir Sie über die vorgesehene Fertigstel- lung der Straße „Am Hochgericht“ im Baugebiet „Mittlere Platte“. Es sind noch Ausbauleistungen im öffentlichen Be- reich zu erbringen.

In Ihrem schönen neuen Wohngebiet Mittlere Platte bzw.

Am Hochgericht sind nun die meisten Grundstücke bebaut oder im fertig werden begriffen. Damit liegen die Grund- stückszufahrten fest.

Abgestimmt auf diese stellen wir demnächst die vorgesehe- nen Parkbuchten im öffentlichen Raum her. Damit einherge- hend werden auf die Straßenbeleuchtung abgestimmt Grün- bereiche gebaut. Auch die Feinasphaltdecke wird zeitnah eingebaut. Diese Arbeiten wurden zurückgestellt, um dem vorzeitigen Verschleiß durch Baustellenbetrieb und schwere Fahrzeuge zu entgehen. Gerne senden wir Ihnen die Pla- nung als Mail zur besseren Einsicht. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an das städtische Bauamt, bauamt@weissenhorn.

de oder tiefbau@weissenhorn.de.

Bitte geben Sie dabei an, in welcher Form sie betroffen sind und Ihre Flurstücks-Nummer, damit wir Ihr berechtigtes In- teresse prüfen können. Auch telefonisch erreichen Sie uns unter Tel. Nr. 84-403 und 84-411.

• Je nach Verfügbarkeit der Impftermine erhalten Sie von dem für Sie zuständigen Impfzentrum eine Einladung, Ih- ren Impftermin zu vereinbaren.

Bitte beachten Sie: Sie müssen sich nur einmal registrieren bzw. registrieren lassen und werden dann automatisch kon- taktiert, sobald Sie an der Reihe sind, um einen Impftermin zu vereinbaren. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, da aktuell sehr viele Personen einen Termin vereinbaren wollen und im Moment nur ein bestimmtes Kontingent an Impfstoff zur Verfügung steht. Wir bitten Sie deshalb um Geduld. Im Moment können nur Registrierungen vorgenommen werden, wenn Sie über eine E-Mail-Adresse verfügen. Das gibt das Re- gistrierungsportal des Bayerischen Staatsministeriums so vor.

Bitten Sie gegebenenfalls Ihre Familie oder andere Personen, denen Sie vertrauen, um Hilfe. Oder wenden Sie sich an die Hotline des Landkreises zum Impfen. Auch hier sollten Sie nach Möglichkeit bitte eine E-Mail-Adresse bereithalten.

Hotline des Landkreises zum Impfen

• Telefon 0731/70 40 50 60

• Montag - Sonntag 06:00 - 18:00 Uhr

Wer bereits vor der Einführung des bayernweiten Registrie- rungsportals einen Termin zum Impfen im Landkreis Neu- Ulm vereinbart hat, muss sich nicht erneut über die Plattform registrieren lassen. Die vorher vereinbarten Termine behalten ihre Gültigkeit. Die Vergabe der Impftermine erfolgt nach der festgelegten Priorisierung für die Impfungen. Aktuell werden nur Personen geimpft, die zur Stufe 1 (höchste Pri- orität gehören). Personen, die sich noch nicht impfen lassen können, werden dringend gebeten, mit der Registrierung noch zu warten, damit die anderen Meldungen zügig bear- beitet werden können.

Höchste Priorität (Stufe 1) – Dazu gehören:

• Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben (ab dem 80. Geburtstag)

Sondergruppen:

• Personen, die in stationären Einrichtungen für ältere oder pflegebedürftige Menschen behandelt, betreut oder ge- pflegt werden oder tätig sind,

• Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste re- gelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behan- deln, betreuen oder pflegen

• Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen mit hohem Expositionsrisiko wie insbesondere Intensivstationen, Notaufnahmen, Rettungsdienste, als Leistungserbringer der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, SARS- CoV-2-Impfzentren und in Bereichen mit infektionsrele- vanten Tätigkeiten

• Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen, die Men- schen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf besteht, wenn sich diese mit dem Co- ronavirus infizieren (vor allem Hämato-Onkologie und Transplantationsmedizin.)

Das Hauptaugenmerk liegt derzeit auf Senioren- und Pfle- geheimen. Hier sind mobile Teams im Einsatz, die vor Ort impfen. Personen über 80 Jahre, die zu Hause betreut wer- den und nicht mehr mobil sind, können aktuell noch nicht zu Hause geimpft werden. Hier soll es bald Möglichkeiten geben, über die wir dann informieren werden.

(5)

STAND 15.01.2021 FB4 MI

Ständige Verschmutzung der Depot-Container-Plätze

FOTO: STADTVERWALTUNG WEISSENHORN

In letzter Zeit häufen sich die illegalen Ablagerungen auf den Containerplätzen. Getreu dem Motto „aus den Augen, aus dem Sinn“ wird jeglicher Müll (überwiegend Restmüll, aber auch recycelbares Material) auf den Containerplätzen abgelegt.Sämtliche Depotcontainerplätze müssen zweimal wöchentlich vom Städtischen Bauhof gereinigt werden. Dies kostet Geld und muss von allen Abfallgebührenzahlern mit- getragen werden. Die jährlichen Kosten belaufen sich zwi- schen 25.000 € bis 30.000 € - Tendenz steigend.

Entsorgung von Altpapier und Kartonagen

Es ist traurig, dass es scheinbar nicht mal mehr möglich ist, Kartonagen ordnungsgemäß zu entsorgen. Diese müssen

vor dem Einwurf in den Container zerkleinert werden. Soll- te der Container einmal voll sein, ist es nicht gestattet, die Kartonagen einfach neben den Container zu stellen. In Wei- ßenhorn gibt es eine kommunale (grüne) Papiertonne, im Wertstoffhof steht ein großer Abrollcontainer bereit und in die Papiercontainer dürfen nach Zerkleinerung die Kartona- gen ebenso eingeworfen werden.

Entsorgung von Alu-/Weißblechdosen

Bitte beachten Sie, dass im Zuge der Einführung der gelben Tonne in Weißenhorn die roten Dosencontainer von den Container-Stellplätzen abgezogen wurden. Diese Wertstoffe sind nun über die gelbe Tonne zu entsorgen. Mehrmengen können auch an den Wertstoffhof gebracht werden.

Entsorgung von zusätzlichen Restmüll

Sollte die Restmülltonne einmal nicht ausreichend sein, so bestünde die Möglichkeit, im Rathaus der Stadt Weißenhorn (Erdgeschoss – Infothek, Tel. 07309/84-0) nach vorheriger Terminabsprache Müllsäcke (60 Liter) zum Stückpreis von 4,00 € zu erwerben. Auch die Anlieferung von Hausmüll beim Müllheizkraftwerk (Wert-stoffzentrum) wäre problem- los möglich. Die Gebühren betragen bei einer Anliefermen- ge bis 40 kg derzeit 5,36 €. Bei Mehrmengen werden pro kg 0,134 € berechnet. Die Containerstellen werden vom Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises in Zusammenarbeit mit dem Dualen System Deutschland (DSD) und der Stadt Weißenhorn betrieben. Bei Missbrauch wird vom Abfallwirt- schaftsbetrieb des Landkreises Neu-Ulm ein Bußgeld bis zu 2.500 € erhoben. In den letzten Wochen wurden mehrere Fälle zur Anzeige gebracht. Auch in Zukunft wird auf die Überwachung der Containerstellen ein besonderes Augen- merk gelegt. Die Stadt Weißenhorn behält sich außerdem vor, die Kosten für den Abtransport sowie die Abfallentsor- gungsgebühren dem Verursacher in Rechnung zu stellen.

Weißenhorn, 18.01.2021

DR. WOLFGANG FENDT, 1. BÜRGERMEISTER

(6)

Stadt Weißenhorn6360.06 Abfuhrkalender für die Monate Februar und März 2021 HM=Hausmüllabfuhr PAP=Papiertonnenabfuhr GT=Gelbe Tonne 5Mo01.02.21PAPHMHMHMHMHMHM Fr05.02.21GTGTGTGTGT 6Mo08.02.21HMHMHMHMHM Fr12.02.21GTGTGTGT 7Mo15.02.21PAPPAPPAPPAPHM+PAPHM+PAPHM+PAPHM+PAPHM+PAPHM+PAP Di16.02.21GT Mi17.02.21GT 8Mo22.02.21HMHMHMHMHM 9Mo01.03.21PAPHMHMHMHMHMHM Fr05.03.21GTGTGTGTGT 10Mo08.03.21HMHMHMHMHM Fr12.03.21GTGTGTGT 11Mo15.03.21PAPPAPPAPPAPHM+PAPHM+PAPHM+PAPHM+PAPHM+PAPHM+PAP Di16.03.21GT Mi17.03.21GT 12Mo22.03.21HMHMHMHMHM 13Mo29.03.21PAPHMHMHMHMHMHM Mit dem Stadtteil GRAFERTSHOFEN werden die Emershofer Straße, Lohmühle, Memminger Straße ab Kreisverkehr und der Meßhofer Weg abgefahren Alle Tonnen müssen ab 06.00 Uhr zur Leerung bereitstehen!

Buben- hausenGraferts- hofen

Ober/- Unterreichenb achOberhausenAttenhofenEmershofenHegelhofenBiberach- zell/Asch Weenhorn West = alles westlich incl. Kaiser-Karl-Straße /Memminger Straße

Kalender- wocheWeißenhorn OstWeißenhorn WestWallen- hausen Weenhorn OST = alles östlich der Kaiser-Karl-Straße/Memminger Straße

Tag der Entleerung

(7)

Freiwillige Feuerwehr Weißenhorn

Einsatzstatistik 2020 und Vierteljahresbericht 4. Quartal 2020

Anzahl der Einsätze im Jahr 2020 BrandeinsätzeBR29 Technische HilfeleistungenTH124 FehlalarmeFA23 Insgesamt176 Einsatzverteilung bei Tag (06:00 - 18:00)114Einsätze bei Nacht (18:00 - 06:00)62Einsätze Zusammenfassung der freiwillig geleisteten Einsatzstunden im Jahr 2020 Brandeinsätze429,5Std. Technische Hilfen1376,0Std. Fehlalarme109,0Std. Insgesamt1914,5Std.

BR 17%

TH 70%

FA 13%

Einsa tz vert eil un g

Anzahl der Einsätze im 4. Quartal 2020 BrandeinsätzeBR4 Technische HilfeleistungenTH22 FehlalarmeFA5 Insgesamt31 Chronologische Auflistung der Einsätze im 4. Quartal 2020 Nr.ArtDatumUhrzeitEinsatzmeldung 146TH03.10.202019:12Vorwarnung r FF Illertissen, A7 zw. AS Illertissen und AS Altenstadt 147BR03.10.202020:12Auslaufende Betriebsstoffe, B28 zw. AD Hittistetten und AS Senden 148TH04.10.202012:14Auslaufende Betriebsstoffe, Ulmer Straße 149TH06.10.202021:44Verkehrsunfall, A7 zw. AS Vöhringen und AD Hittistetten 150TH08.10.202022:18Verkehrsunfall, A7 zw. AS Vöhringen und AS Illertissen 151TH10.10.202011:50Vorwarnanhänger auf A7 , Für FF-Illertissen 152TH17.10.202019:57Vorwarnung r FF Senden, B28 zw. AS Senden und AD Neu-Ulm 153FA21.10.202010:01Ausgelöste Brandmeldeanlage, Fa. PERI 154FA23.10.202016:28Ausgelöste Brandmeldeanlage, Fa. PERI 155TH24.10.202013:23Verkehrsunfall, NU3 zwischen Aufheim und Holzschwang 156TH27.10.202013:09Dringende Türöffnung, Schulstraße 157FA04.11.202002:09Ausgelöste Brandmeldeanlage, Fa. Jaus Bakery 158TH09.11.202017:55Dringende Türöffnung, Gabelsbergerstraße 159TH10.11.202022:52Wasser im Gebäude, Reichenbacher Straße 160FA14.11.202007:29Ausgelöste Brandmeldeanlage, Stiftungsklinik 161TH14.11.202017:00Verkehrsunfall, A7 zw. AD Hittistetten und AS Nersingen 162TH17.11.202014:22Dringende Türöffnung, Gfin-Euphemia-Straße 163TH21.11.202008:00Leiterarbeiten, Innenstadt

BR 13%

TH 71%

FA 16%

Einsatzverteilung

(8)

Weiterhin kein Abholservice erlaubt

Leider dürfen Bibliotheken nicht wie die Geschäfte einen Abholservice anbieten. Nur liefern ist gestattet. Bitte teilen Sie uns telefonisch oder per E-Mail Ihre Wünsche mit (konkrete Titel oder Themen), und wir bringen Ihnen das Bestellte nach Hause – allerdings nur innerhalb des Stadtgebiets und in moderater Exemplarzahl. Wenn sie in den Stadtteilen oder den Nachbargemeinden wohnen, können wir in dringenden Fällen Sondervereinbarungen treffen.

Neue Medien über den Jahreswechsel – bestellen Sie gerne bei uns!

• Robert Galbraith: „Böses Blut“ 5. Fall für Cormoran Strike

• Lars Kepler: „Der Spiegelmann“ Kommissar Linna, Band 8

• Rafael Seligmann: „Hannah und Ludwig - heimatlos in Tel Aviv“ 2. Teil der Biografie

• P.B.W. Klemann: „Rosenegg - der Weiße Berg“

Dreißigjähriger Krieg in Oberschwaben; Roman

• „Joe Biden“ ein Porträt von Evan Osnos

• „Die Berliner Mauer 1961 - 1989“ Bilder des Landesar- chivs Berlin; mit DVD

• „Geschichte im Landkreis Neu-Ulm“

26. Jahrbuch des Landkreises Neu-Ulm

• „Sagen und Legenden der Schwäbischen Alb“

30 schaurig-schöne Freizeittouren

Mitteilungen anderer

Behörden und Einrichtungen

FOSBOS Neu-Ulm

Infotag digital am Samstag, 06.02.2021 an der FOSBOS Neu-Ulm

(Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule) Mein Weg zum Fachabitur und Abitur

in den Ausbildungsrichtungen Gesundheit, Sozialwesen, Technik und Wirtschaft über die Fachoberschule für Inte- ressenten mit mittlerem Schulabschluss

Mein Weg zum Fachabitur und Abitur

in den Ausbildungsrichtungen Gesundheit, Sozialwesen, Technik und Wirtschaft über die Berufsoberschule für In- teressenten mit mittlerem Schulabschluss und Berufsausbil- dung oder Berufserfahrung

Infotag digital am Samstag, 06.02.2021, 9.30 - 14.00 Uhr:

www.fosbos.neu-ulm.de

Online-Anmeldung für das Schuljahr 2021/2022 ab 08.02.2021.

FOSBOS Neu-Ulm, Memminger Str. 48, 89231 Neu-Ulm Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Neu-Ulm Tel.: 0731 97816-0

164TH22.11.202015:36Verkehrsunfall, St 2020 zw. Attenhofen und Diepertshofen 165TH26.11.202018:17Ölspur, Herzog-Georg-Straße 166BR28.11.202002:14Geudebrand, Tiefenbach 167TH28.11.202013:00Leiterarbeiten, Kirchplatz 168BR30.11.202023:16Kaminbrand, Kadeltshofen 169FA03.12.202019:21Ausgelöste Brandmeldeanlage, Fa. PERI 170BR04.12.202010:11Containerbrand, Biberachzell 171TH05.12.202018:55Verkehrsunfall, B28 zw. AD Hittistetten und AS Senden 172TH07.12.202007:37Vorwarnung r FF Senden, B28 zw. AS Senden und AD Neu-Ulm 173TH08.12.202016:34Betriebsunfall, Daimlerstraße 174TH12.12.202017:57Dringende Türöffnung, Johann-Sebastian-Bach-Straße 175TH13.12.202019:05Dringende Türöffnung, Rosenstraße 176TH31.12.202011:31Verkehrsabsicherung, B28 zw. AD Hittistetten und AS Senden Einsatzverteilung bei Tag (06:00 - 18:00)18Einsätze bei Nacht (18:00 - 06:00)13Einsätze Zusammenfassung der freiwillig geleisteten Einsatzstunden im 4. Quartal 2020 Brandeinsätze36,0Std. Technische Hilfen300,5Std. Fehlalarme18,5Std. Insgesamt355,0Std.

(9)

Suchtberatung ab 18 Jahren

Alkohol, Glücksspiel, Medikamente, Medien Eckstr. 25

89231 Neu-Ulm Tel. 0731/ 7047850

Außensprechstunde Weißenhorn Michael Roederer

Hauptplatz 7

Tel. 07303/ 9066512 oder 0731/ 7047850 suchtberatung@diakonie-neu-ulm.de Drogenberatung – Drob Inn ab 14 Jahren

Illegale Drogen Uferstr. 3 89231 Neu-Ulm Tel. 0731/ 88030520

Außensprechstunde Weißenhorn Sabrina Commeßmann

Hauptplatz 7 Tel. 0160/ 95419864

drob-inn@diakonie-neu-ulm.de

Sozialberatung

Wir sind wieder für Sie da, es finden aufgrund der Co- rona Pandemie weiterhin keine offenen Sprechstun- den statt. Einzeltermine mit vorheriger Terminverein- barung sind möglich.

Es gelten die aktuellen Richtlinien: Abstand von 1,5 m und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes.

Montag, den 25.01.2021 ... von 9:00 - 13:00 Uhr Montag, den 08.02.2021 ...von 9:00 - 13:00 Uhr Montag, den 22.02.2021 ...von 9:00 - 13:00 Uhr Wir bieten Ihnen an: Hartz IV-Beratung, Begleitung zu Be- hörden und Hilfe, wenn Sie nicht mehr wissen, wohin Sie sich wenden sollen.

Diakonisches Werk Neu Ulm e.V., Kirchliche Allgemeine So- zialarbeit, Eckstr. 25, 89231 Neu Ulm, Frau Wiedenmayer Mobil: 0176 45552089

Diakonie Neu-Ulm

Wissen Sie nicht wie Sie sich online zur Covid- 19 Impfung anmelden können?

Brauchen Sie jemanden der Ihnen hilft?

Die Diakonie Neu Ulm unterstützt Senioren telefonisch bei der Anmeldung in den Impfzentren im Raum Neu- Ulm. Sie erreichen uns:

Mittwoch von 9:00 - 12:00 Uhr Donnerstag von 9:00 – 12:00 Uhr 0731-7047821 oder 0731 7047842 Frau Wiedenmayer und Frau Deininger Diakonisches Werk Neu Ulm

KASA oder Wohnraumprävention Eckstr. 25, 89231 Neu Ulm

h.wiedenmayer@diakonie-neu-ulm.de s.deininger@diakonie-neu-ulm.de

• „Wanderungen für Senioren - Fränkische Schweiz“

30 entspannte Touren

• „Die Legende von Greg - das mega-gigantische Super- chaos“ Comic-Roman für Jungs

• „Das wahre Leben der Bauernhoftiere“ zwischen indust- rieller und ökologischer Tierhaltung; für Kinder

Wie und wann zurückgeben?

Bevor wir wieder regulär öffnen dürfen oder zumindest ein Abholservice erlaubt ist, sind keine Rückgaben erlaubt. Des- halb verlängern wir Ihre Ausleihen natürlich automatisch.

Zu gegebener Zeit werden wir, wie im letzten Frühjahr, eine Rückgabeaktion starten, bei der Sie dann alle Ihre entlie- henen Medien wieder loswerden können. Wir werden Sie darüber informieren, sobald wir einen Zeitraum benennen können.

Wenn Sie Fragen haben, ein Problem mit der Onleihe oder online Mitglied werden möchten, senden Sie uns bitte eine E- Mail an stadtbuecherei@weissenhorn.de - auch in den Ferien!

Neues erfahren Sie auch auf unserer Web-Page

www.weissenhorn.de (Leben in Weißenhorn + Tourismus)

Waldkindergarten St. Franziskus

An dieser Stelle laden wir Sie auf unsere neu ge- staltete Homepage ein. Zu finden ist diese unter www.waldkindergarten-weissenhorn.de.

Unser Dank für die Neugestaltung der Homepage gilt unse- rer ehemaligen Kollegin und Dipl. Grafik-Designerin Sylvia Vogt-Faulhaber, sowie dem Förderverein Waldkindergarten e.V. für die finanzielle Unterstützung.

Genießen Sie die virtuellen Momente im Internet und viel- leicht entdecken Sie bei einem Spaziergang durch den hof- fentlich noch verschneiten Winterwald, den einen oder an- deren Platz wieder.

Viele Grüße von allen kleinen und großen Waldwichteln.

Soziale Dienste

Diakonie Neu-Ulm

Drob Inn - Drogenberatung

Uns ist es ein Anliegen auf unsere Angebote rund um das Thema Sucht für Betroffene und Angehörige aufmerksam zu machen. Nach den Beschränkungen aufgrund der Corona- Pandemie finden neben den persönlichen Beratungen auch die verschiedenen Gruppenangebote der Suchtberatung, so- wie das Streetwork der Drogenberatungsstellen im Landkreis wieder statt. Des Weiteren bieten wir auch telefonische Be- ratung, sowie besonders geschützte Online-Beratung (auch anonym) an. Alle Informationen und unsere Flyer finden Sie auf unserer Homepage www.diakonie-neu-ulm.de.

(10)

Herzlich eingeladen sind Familien mit Kindern von 0-3 Jahre sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieher und Erzieherinnen.

Die Veranstaltung findet am 08.02.2021 von 10:00 – 11:30 Uhr online oder in Präsenzform in Pfaffenhofen an der Roth statt. Sie erhalten dazu 3 Tage vorher Bescheid. Eine Anmel- dung ist bis zum 03.02.2021 unter http://www.aelf-kr.bay- ern.de/ernaehrung/familie/ möglich.

Beratung beim Familienstützpunkt

Liebe Familien, Sie können sich beim Familienstützpunkt zu allen Fragen des Familienalltags vertraulich beraten lassen.

Gerne können wir telefonieren, uns per E-Mail austauschen oder über ein datenschutzgesichertes Programm online be- sprechen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf: 07309- 8791752 bzw. familienstuetzpunkt-weissenhorn@asb-nu.

de Sie erreichen mich Montag bis Donnerstag von 10:00 – 12:00 und von 14:00 – 16:00 Uhr.

Herzliche Grüße

IHRE GABRIELE SCHEPPACH, FAMILIENSTÜTZPUNKTLEITUNG

Unter der deutschlandweit geltenden Telefonnummer 116117 bzw. unter www.116117.de können sowohl der ärztliche als auch der zahnärztliche Notdienst außerhalb der Sprechzeiten und die Notdienstapotheken jederzeit abge- fragt werden.

Allgemeine Ärztliche KVB-Bereitschafts-praxis

an der Stiftungsklinik Weißenhorn,Günzburger Str. 45, Wei- ßenhorn

Mo., Di., Do: ... 18.00 – 21.00 Uhr Mi., Fr.: ... 16.00 – 21.00 Uhr Sa., So., Feiertag: ... 09.00 – 21.00 Uhr Ohne Termin, bitte Versicherungskarte mitbringen

Zahnärztlicher Notfalldienst

23. Januar und 24. Januar 2021 Dr. med. dent Roland Prinzing,

Illertissen, Bahnhofstraße 3, Tel. 0 73 03 / 34 37

Notdienst in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12. 00 Uhr und von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr. In der übrigen Zeit besteht Behand- lungsbereitschaft.

Eine Abfrage der diensthabenden Zahnarztpraxen ist auch unter www.notdienst-zahn.de möglich.

Notdienst der Apotheken

Festnetz: 0800 0022833 (kostenlos) Handy: 22 8 33

(kostenpflichtig, von jedem Handy ohne Vorwahl) Internet: www.lak-bayern.notdienst-portal.de od.

www.aponet.de

Bayerisches Rotes Kreuz Tafelladen Weißenhorn

Öffnungszeit Tafelladen:

Mittwoch oder Freitag von 15.00 bis 17.00 Uhr Zutritt für maximal vier Personen

Abstand zwischen den einzelnen Personen mindestens 1,5 m Tragen eines Mundnasenschutzes ist Pflicht

Familienstützpunkt Weißenhorn Liebe Familien,

das neue Jahr hat gestartet und der Famili- enstützpunkt bietet Ihnen in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm an. Zu fol- genden Veranstaltung möchte ich Sie herz- lich einladen:

Geht’s noch? Na, klar! Ein online Vortragsabend für Eltern von Kindern im Kindergartenalter!

Der Vortrag zeigt anhand verschiedener Beispiele aus dem Familienalltag auf, wie Grenzen liebevoll aber bestimmt ge- setzt werden können. Eigene Fragen und Beispiele können hierzu eingebracht werden! Frau Manuela Bold, von der KJF Erziehungsberatung, führt durch den Abend und gibt viele Tipps für Ihren Erziehungsalltag mit seinen großen und kleinen Herausforderungen. Die Veranstaltung findet am 28.01.2021 von 19:00 – 20:30 Uhr statt online statt.

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung einen Link, mit dem Sie sich zur Veranstaltung dazu schalten können. Sie brauchen kein Programm installieren. Eine Anmeldung ist bis zum 26.01.2021 beim Familienstützpunkt unter familienstuetz- punkt-weissenhorn@asb-nu.de möglich.

Wiedereinstieg in den Beruf gestalten!

Sie waren längere Zeit zu Hause und haben für Ihre Familie gesorgt? Sie möchten wieder in Ihren Beruf zurück oder in ein neues Arbeitsfeld finden? Frau Regina Wortmann, Chan- cenbeauftragte bei der Agentur für Arbeit, gibt Ihnen hilf- reiche Tipps, wie Sie den Weg zurück in den Arbeitsmarkt finden können! Der Vortrag findet am 04.02.2021 online von 20:00 – 21:30 Uhr statt. Bitte melden Sie sich hierfür beim Familienstützpunkt bis zum 01.02.2021 unter familien- stuetzpunkt-weissenhorn@asb-nu.de an. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung einen Link, mit dem Sie sich zur Veranstal- tung dazu schalten können. Sie brauchen kein Programm installieren.

Bewegungsspaß im Haus - Bewegung im Raum für Kin- der im Laufalter, Theorie und Praxis

Lustvolle „Bewegungs-Räume“ warten überall! Ihr Kind liebt spielerische Entdeckungsreisen im Alltag. Ein bewegungsför- derndes Umfeld, in dem sich Kinder nach Lust und Laune bewegen können und das zum Erkunden, Erforschen und Entdecken anregt, ist förderlich für die gesamte Entwick- lung! Bewegung fördert auch die geistige Entwicklung. Las- sen Sie Ihr Kind mit dem ganzen Körper lernen und erfahren.

Eltern erhalten Tipps und viele kreative Anregungen für Be- wegungsideen und Spiel & Spaß im Haus.

(11)

Notariat Weißenhorn

Notar Dr. Christoph Ziegler, Memminger Straße 23 89264 Weißenhorn 0 73 09 / 30 74

Entsorgungs- und Wertstoffzentrum (EWW)

beim Müllkraftwerk Weißenhorn 0 73 09 / 878-0 Öffnungszeiten für Privatanlieferer mit Fahrzeugen bis 7,5 Tonnen:

Montag bis Freitag: 07:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Samstags: 09:00 - 13:00 Uhr

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Weißenhorn

Augustana-Zentrum, Schubertstr. 20, Weißenhorn Kreuz-Christi-Kirche, Kaiser-Karl-Str. 16, Weißenhorn Kirche „Zum guten Hirten“, Sonnhalde 2, Pfaffenhofen Sonntag, 24.01. 3. Sonntag nach Epiphanias 08.30 Uhr Gottesdienst

Zum guten Hirten

Pfarrer/Prädikant: Prädikant Baum 09.45 Uhr Gottesdienst

Kreuz-Christi-Kirche

Pfarrer/Prädikant: Prädikant Baum 09.45 Uhr Kindergottesdienst

Augustana-Zentrum

Sonntag, 31.01. Letzter Sonntag nach Epiphanias 09.45 Uhr Gottesdienst

Kreuz-Christi-Kirche

Pfarrer/Prädikant: Pfr. Andreas Erstling 11.00 Uhr Gottesdienst

Zum guten Hirten

Pfarrer/Prädikant: Pfr. Andreas Erstling 23. Januar 2021

Apotheke im Marktkauf, Senden,

Berliner Straße 13, Tel. 0 73 07 / 95 22 33 Rothtal-Apotheke, Buch,

Untere Straße 5, Tel. 0 73 43 / 92 14 50 24. Januar 2021

St. Ulrich-Apotheke, Weißenhorn,

Reichenbacher Straße 3, Tel. 0 73 09 / 52 00 Tierärztlicher Notdienst

Ulm/Neu-Ulm Tel.: (0700) 12 16 16 16 und Tierärztliche Kliniken

Wichtige Rufnummern

Feuer und Notruf 1 12 Überfall/Polizei 1 10

Notfallrettung / Krankentransporte 1 12 Polizeiinspektion Weißenhorn 96 55 - 0 Stadtverwaltung Weißenhorn 84 - 0

Wasserversorgung

Städt. Wasserwerk Weißenhorn

(für Asch, Attenhofen, Biberachzell, Bubenhausen, Emershofen, Grafertshofen, Hegelhofen, Ober- und Unterreichenbach 0170/3328677

Rauher-Berg-Gruppe Pfaffenhofen

(für Oberhausen und Wallenhausen) 07302/5194 Mobiltelefon 0160/5355216

Entwässerung

Kläranlage Weißenhorn u. Oberhausen

(für Asch, Biberachzell, Bubenhausen, Emershofen, Graferts- hofen, Hegelhofen, Ober- und Unterreichenbach, Oberhausen und Wallenhausen) 2783

Abwasserzweckverband Mittleres Rothtal für Stadtteil Attenhofen 07302/919551 Mobiltelefon 0160/5355228

Stromversorgung

VNEW

Verteilnetze Energie Weißenhorn GmbH & Co. KG 0 73 09/40 14 40

für Weißenhorn, Asch, Attenhofen, Biberachzell, Bubenhau- sen, Grafertshofen, Hegelhofen, Oberhausen, Ober- und Unterreichenbach, Wallenhausen

LVN

LEW Verteilnetz GmbH 0800/539 638-0 für Emershofen

Gasversorgung

Ergas Schwaben 0800 / 1 82 83 84

Fernwärme Weißenhorn

FWW - Fernwärme Weißenhorn GmbH 07309 / 87 8 - 40 01

gratuliert

zur eisernen Hochzeit Ehepaar Agnes und

Thomas Butzmann, Biberachzell ganz herzlich und wünscht den Jubilaren besonders in dieser Zeit Gesundheit und Glück für die Zukunft.

(12)

Bubenh. 10:00 Heilige Messe (Wilhelm, Anna und Mag- dalena Kempfle)

Emersh. 10:00 Heilige Messe (Ottmar Dopfer und Angeh.) Oberh. 08:30 Heilige Messe (Anna Schmid)

Montag, 25.01., BEKEHRUNG DES HL. APOSTELS PAU- LUSKolleg 07:15 Heilige Messe

Dienstag, 26.01., Hl. Timotheus und hl. Titus, Bischöfe u. Apostelschüler

Mariä H. 18:00 Rosenkranz

Mariä H. 18:30 Heilige Messe (Alfred Huber/Hans u. The- rese Wagner)

Attenh. 09:00 Morgenlob

Bubenh. 18:30 Heilige Messe (Sr. Antida Fürgut; Anna und Erwin Gottner)

Mittwoch, 27.01., Hl. Angela Merici, Ordensgründerin St. Leonh. 18:00 Rosenkranz

St. Leonh. 18:30 Heilige Messe (Anton Wieländer und Verst. der Fam. Würfel)

Donnerst., 28.01., Hl. Thomas von Aquin, Ordenspries- ter u. Kirchenlehrer

Mariä H. 09:00 Heilige Messe (Elisabeth Müller) Attenh. 18:00 Rosenkranz

Attenh. 18:30 Heilige Messe Bubenh. 18:30 Rosenkranz Grafertsh. 16:00 Rosenkranz

Freitag, 29.01., 3. Woche im Jahreskreis Mariä H. 09:00 Heilige Messe

Samstag, 30.01., 3. Woche im Jahreskreis

Grafertsh. 18:30 Vorabendmesse (Franz u. Franziska Sauter) Hegelh. 18:30 Vorabendmesse

Sonntag, 31.01., 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Mariä H. 10:00 Pfarrgottesdienst (Elisabeth Wagenhuber;

Zita und Heinz Scholl; Erich Tauber) Mariä H. 18:30 Heilige Messe mit modernem geistlichen

Liedgut

Attenh. 10:00 Heilige Messe (Anton u. Elisabeth Riggen- mann)

Bubenh. 08:30 Heilige Messe

Oberh. 08:30 Heilige Messe mit Kerzenweihe

Wichtige Mitteilungen:

Firmung 2021

Die Firmung wird voraussichtlich im Juli 2021 in der Stadtpfarrkirche Weißenhorn gespendet.

Alle Jugendlichen ab der 8. Klasse sind eingeladen, sich firmen zu lassen. Die für 27. und 28. Januar geplanten Informationsabende mussten auf Empfehlung der Diöze- se Augsburg abgesagt werden.

Sobald es wieder möglich ist, diese abzuhalten, werden wir Sie über die neuen Termine informieren.

Pfarramt geschlossen

Das Pfarrbüro bleibt weiterhin bis 31. Januar für den Publikumsverkehr geschlossen. Nur in dringenden Fällen können Präsenztermine nach vorheriger telefonischer Voranmeldung vereinbart werden.

Das Pfarramt ist zu den bekannten Öffnungszeiten tele- fonisch unter der Telefonnummer 07309-92766-0 bzw.

per Mail weissenhorn@bistum-augsburg.de erreichbar.

Pfarrbüro:

Schubertstr. 18-20, 89264 Weißenhorn Öffnungszeiten:

Montag ... geschlossen Dienstag bis Freitag ...8.00-12.00 Uhr Donnerstag ...16.00-18.00 Uhr Kontakt:

Pfarrbüro ... 07309/3568 Fax ... 07309/921724 Pfarrer Andreas Erstling ... 07309/3568 Pfarrer Thomas Pfundner ... 07307/929183 Diakonin Dagmar Völskow ... 0152/34364763 Diakonin Dagmar Völskow ... 07303/43618 Heike Wiedenmayer, Sozialberatung ... 0176/45552089 Evang. Montessori-Kinderhaus ... 07309/426808 E-Mail: ... pfarramt.weissenhorn@elkb.de Homepage: ... www.weissenhorn-evangelisch.de

Katholische Kirchengemeinden Mariä Himmelfahrt, Biberachzell

Samstag, 23.01. Sel. Heinrich Seuse, Ordenspriester, Mystiker

19:00 Vorabendmesse f. Johann Hohenbleicher u. Tochter Ulrike Windeisen

Mittwoch, 27.01. Hl. Angela Merici, Jungfrau, Ordens- gründerin

19:00 HM f. Adelheid, Johann und Sofie Glatzmaier; f. Josefa u. Jakob Haas m. Sohn Jakob Benedikt u. Florentine

St. Johann Baptist, Oberreichenbach

Sonntag, 24.01. 3. SONNTAG IM JAHRESKREIS 08:45 HM f.d. Pfarrgemeinden

St. Mauritius, Wallenhausen

Montag, 25.01. BEKEHRUNG DES HL. APOSTELS PAULUS 16:00 Uhr HM f. Maria u. Raimund Ritter

Samstag, 30.01. Samstag der 3. Woche im Jahreskreis 19:00 Uhr Vorabendmesse f. Barbara u. Hans Schwehr

Pfarreiengemeinschaft Weißenhorn

Samstag, 23.01., Sel. Heinrich Seuse, Ordenspriester, Mystiker

Grafertsh. 18:30 Vorabendmesse (Max und Sofia Gaiser und Sohn Werner [Stiftm.]; Jakob u. Fan- ny Kramer)

Hegelh. 18:30 Vorabendmesse

Sonntag, 24.01., 3. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Mariä H. 10:00 Pfarrgottesdienst (Margot Moll und Anni Mayer; Else und Josef Weiß; Anna und Eduard Mattern und Sohn Albert)

Mariä H. 18:30 Heilige Messe (Franz und Kreszenz Sauter und Sohn [Stiftm.]; Hans Beggel [JM]) Mariä H. 19:30 Holy Hour

Attenh. 08:30 Heilige Messe (Eduard Purr und Brüder;

Hans u. Eva Pawle, Eltern und Geschwister)

(13)

Die Weißenhorner pax christi-Basisgruppe hat zusammen mit der Stadt-bücherei, dem Museumsverein, dem KDFB Weißenhorn und der KEB Neu-Ulm seit über 20 Jahren jähr- lich eine Gedenkveranstaltung mit jeweils einer anderen Op- fergruppe im Mittelpunkt organisiert, die dieses Jahr leider wegen der aktuellen Corona-Maßnahmen entfallen muss.

Dennoch sollen trotz der derzeitigen Krise die Toten von da- mals nicht vergessen werden. Deshalb unsere Bitte: Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit für ein stilles Gedenken - viel- leicht auch bei Ihnen zu Hause mit dem Anzünden einer Ker- ze für die vielen Gequälten und Ermordeten.

Nähere Informationen zum Gedenktag erfahren Sie auch aus den Plakaten unter den Arkaden des alten Rathauses ab dem 27. Januar 2021.

INTERNATIONALE FRIEDENSBEWEGUNG PAX CHRISTI, BASISGRUPPE WEISSENHORN, L. KECK

Neuapostolische Kirche Vöhringen Informationen zum kirchlichen Leben in der Covid19-Pandemie

Nach aktuellen Mitteilungen der Kirchenleitung, finden bis auf weiteres keine Wochengottesdienste statt. Alternativ werden hierzu Livestreams über den Videokanal angeboten (siehe unten). Wenn sich die behördlichen Vorgaben wie- der ändern, wird dieses aktuell bekannt gegeben. Folgende Maßnahmen beim Besuch der sonntäglichen Gottesdienste sind einzuhalten:

* Tragen der Mund-/Nasenbedeckung während des Gottes- dienstes und

* beim Betreten und Verlassen des Kirchengebäudes ist Pflicht

* Einhalten der Abstandsregeln und desinfizieren der Hände

* auf Garderobe und Benutzung der Toilette sollte verzichtet werden

* Es findet kein Gemeindegesang statt

Dieses Vorgehen beschränkt sich vorerst auf Gemeinde- mitglieder in eigener Verantwortung, die an den Präsenz- Gottesdienst teilnehme möchten. Für Angehörige von Ri- sikogruppen und für Besucher und Gäste gilt der Rat, per Telefon- oder Video-Übertragung an den örtlichen-/regiona- len Gottesdiensten teilzunehmen.

Video-Gottesdienst der Gemeinde Vöhringen:

https://rebrand.ly/noma0

Livestream-Angebot der NAK Süddeutschland (You Tube Kanal)

Mittwochs 20.00 Uhr, sonntags 09.30 Uhr www.nak-sued.de/videogottesdienst Telefonübertragungen:

NAK Süddeutschland: 069 303470787 Gemeinde Vöhringen 0731 95319987 Sonntag, 24.01.2021

07.27 Uhr Rundfunksendung auf SWR1 Wochensegen

Gott segne mich und wärme mich mit seiner Liebe und seiner Zuversicht.

Wärme klirrende Kälte gefrorener Boden glitzernde Eiszapfen knirschender Schnee beißender Wind

wirbelnde Schneeflocken anklopfen

hineintreten wohlige Wärme

knackendes Holz im Ofen dampfender Tee

ein Lächeln Freude Dankbarkeit

Katholische Jugendstelle Weißenhorn Holy Hour

Herzliche Einladung zur Holy Hour am kom- menden Sonntag, 24.01.2021 um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“

Weißenhorn. Wir verbringen diese „Heilige Stunde“ mit Lobpreisliedern, Worten aus der Hl. Schrift und einer Zeit der Stille in der eu- charistischen Anbetung. Be welcome!

Katholische Jugendstelle Weißenhorn, An der Mauer 13, 89264 Weißenhorn,

Telefon 07309 41337, www.jugendstelle-weissenhorn.de

pax christi

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

vor 76 Jahren, am 27. Januar 1945, wurden die Überleben- den des KZ Auschwitz durch Soldaten der Roten Armee be- freit. Erst gut 50 Jahre später, nämlich 1996, hat der dama- lige Bundespräsident Roman Herzog diesen 27. Januar zum

„Tag des Gedenkens an die Opfer des National- sozialismus“

erklärt, der in zahlreichen Städten, Gemeinden und mit einer Gedenkstunde im Deutschen Bundestag begangen wird.

Alljährlich sollte an diesem Tag an die Millionen Menschen erinnert werden, „die durch das nationalsozialistische Re- gime entrechtet, verfolgt, gequält oder ermordet wurden“, so Herzog - und weiter: „Die Erinnerung darf nicht enden;

sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen.“ Wachsamkeit gegenüber Zeitgeistströmungen:

Auch deshalb dürfen die Opfer von Rassenwahn und Dikta- tur nicht vergessen werden: damals Juden, Sinti und Roma, Behinderte, Zwangsarbeiter, Homosexuelle, Wohnungslose, politisch Andersdenkende und Menschen im Widerstand.

Abbildung

Updating...

Referenzen

Updating...

Verwandte Themen :