SCHÖNTAL. Aktuell. Amtsblatt der Gemeinde Schöntal. Nr Oktober Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung. Sonntag,

Volltext

(1)

SCHÖNTAL

Aktuell

Amtsblatt der Gemeinde Schöntal

Nr. 43 | 24. Oktober 2019

Zeitumstellung auf Winterzeit Sonntag, 27.10.2019

nachts um 3.00 Uhr Sommerzeit auf 2.00 Uhr Winterzeit

Öff nungszeiten

Gemeindeverwaltung

Das Rathaus in Kloster Schöntal ist wie folgt geöff net:

Montag 8.30 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Dienstag 8.30 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch 8.30 - 12.00 Uhr nachmittags geschlossen Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr

14.00 - 18.00 Uhr

Freitag 8.30 - 12.00 Uhr

Das Bürgeramt im Klosterhof 2 ist frei- tags von 7.00 bis 12.00 Uhr geöff net.

Foto: Gemeinde Schöntal

Foto: Gemeinde Schöntal

(2)

2

| Amtliche Bekanntmachungen Schöntal aktuell • 24. Oktober 2019 • Nr. 43

Bürgermeisteramt Schöntal, Klosterhof 1, 74214 Schöntal

Zentrale: 07943 / 9100-0 Telefax: 07943 /1420

Internet: www.schoental.de E-Mail info@schoental.de

Wählen Sie bitte die 9100- und anschließend die entsprechende Durchwahlnummer Bürgermeisterin Patrizia Filz -11 (07943/9421236

nach Dienstschluss) patrizia.filz@schoental.de

Bürgermeistersprechstunden: Haben Sie ein Problem, haben Sie ein Anliegen, das Sie mit Frau Filz persönlich besprechen wollen?

Vereinbaren Sie unter 9100-0 einen Termin im Rathaus oder in einer unserer Ortschaftsverwaltungen.

Vorzimmer / Tourismus Petra Simmet

Michaela Schelling - 0

-10

info@schoental.de petra.simmet@schoental.de michaela.schelling@schoental.de Hauptamt

Torsten Keilbach, Hauptamtsleiter -13 torsten.keilbach@schoental.de Cindy Schönert, Bauleitplanung -17 cindy.schoenert@schoental.de Sandra Walter, Lohnbuchhaltung -35 sandra.walter@schoental.de Vivien Müller, Bauamt, Standesamt -25 vivien.mueller@schoental.de

Sophie Elkner, Ordnungsamt -16 sophie.elkner@schoental.de

Sandra Ullrich, Einwohnermelde-, Passamt -32 sandra.ullrich@schoental.de Regina Volk-Krist / Elke Glattbach

Einwohnermelde-, Pass-, Gewerbeamt -26 regina.volk-krist@schoental.de

elke.glattbach@schoental.de Kämmerei

Sabrina Muhler, Kämmerin -20 sabrina.muhler@schoental.de

Karin Scheuerle, Feuerwehr und Anlagenbuchhaltung -36 karin.scheuerle@schoental.de Tina Stegmeier, Anlagenbuchhaltung -33 tina.stegmeier@schoental.de Manfred Leuser, Kassenverwaltung -15 manfred.leuser@schoental.de

Ute Möhler, Gemeindekasse -14 ute.moehler@schoental.de

Monika Ringeisen, Wasser- und Abwassergebühren -18 monika.ringeisen@schoental.de Jutta Schönbein, Gewerbe-, Grund- und Hundesteuer -28 jutta.schoenbein@schoental.de Iris Frank-Gramlich, Liegenschaften, Grundbucheinsichtsstelle -37 iris.frank-gramlich@schoental.de Siegfried Deubel, Technisches Amt, Ortsbaumeister -29 siegfried.deubel@schoental.de Steffen Gremminger, Gebäudemanagement, Instandhaltung -22 steffen.gremminger@schoental.de Öffnungszeiten Mo bis Fr: 8.30 Uhr – 12.00 Uhr, Mo und Di: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr, Do: 14:00 Uhr - 18:00 Uhr Öffnungszeiten Ortschaftsverwaltungen – bitte beachten Sie zusätzlich auch die Hinweise „Aus den Ortschaften“

Tel. Ortsteil Mitarbeiter Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag 2281 Aschhausen Silke Mohr geschlossen geschlossen geschlossen geschlossen 16:45 – 18:45 2310 Berlichingen Andrea Sauer 14.00 – 17.00 geschlossen geschlossen geschlossen geschlossen 2252 Bieringen Michaela Schelling geschlossen 14.30 - 18.30 geschlossen geschlossen geschlossen 9100-0 Kloster Schöntal über Bürgermeisteramt Schöntal, OV Hall, 07940/18-564 dienstlich oder 941214 privat 06294/274 Marlach Sandra Ullrich 15.00-18.00 geschlossen geschlossen geschlossen geschlossen 2361 Oberkessach Silke Mohr geschlossen geschlossen geschlossen 14:30-18:30 geschlossen 06294/275 Sindeldorf Andrea Sauer geschlossen 15.00 – 18.00 geschlossen geschlossen geschlossen 1220 Westernhausen Andrea Sauer geschlossen geschlossen geschlossen 14.00 - 18.00 geschlossen 06294/258 Winzenhofen Silke Mohr geschlossen geschlossen geschlossen geschlossen 14:30 – 16:30 Weitere wichtige Rufnummern

Schule

Max-Eyth-Schule Grundschule 2081 Kindergärten

Sternschnuppe, Berlichingen 2543

Bieringen 2348

Marlach 06294/1311

Oberkessach (Kath. Kirche) 2488 Westernhausen (Kath. Kirche) 2076 Kläranlage 448486 Bereitschaft 0172/7438862 Bauhof Martin Walz 1240

0176/31039928 Wasserversorgung

Andreas Stahl 0171/3313053 Werner Herrmann 0170/3058804 Bereitschaft/Notfall 0162/3055402 Recyclinghof in Bieringen

Öffnungszeiten:

Mo. 16.30 – 18.30 Uhr Sa. 14.00 – 16.00 Uhr Volkshochschule Schöntal Anja Volk, Tel. 07943-8579 Email: schoental@vhskuen.de

Forstamt Hohenlohekreis (beim Landratsamt) 07940/18-560 Forstdienststellen

Revier 8 – Klosterwald, Staatswald der Markung Schöntal außer Marlach und Sindeldorf sowie Privatwald Aschhausen, Bieringen, Kloster-Schöntal und Winzenhofen Ulrich Vinnai 07943/2253 0175/1830264 Revier 11 – Gemeindewald Schöntal sowie Privatwald Oberkessach, Berlichingen, Westernhausen

Stefan Bieber 07943-941156 0171/3050951 Revier 7 – alle Waldbesitzarten auf Gesamt- gemarkung Krautheim und Staatswald sowie Privatwald auf Markung Marlach und Sindel- dorf, Ralph Heinzelmann 07937/319 0175/1858127 Ärzte:

Dr. med. Speck, Bieringen 666 Dres. med. Lanig /Knoblach, Marlach 06294/268

Feuerwehrkommandant Armin Walz 0173-9292231

Abt.Kdt. Robin Eckert, Aschhausen 3928

Abt.Kdt. Nico Buck, Berlichingen 0176/62171567 Abt.Kdt. Dirk Schaffert, Bieringen 0176/34501602

Feuerwehrgerätehaus 941128

Hugo Hofmann, Kloster Schöntal 2408 Abt.Kdt. Ralf Vohmann, Marlach 0162/9684037 Feuerwehrgerätehaus 06294/6412 Abt.Kdt. Thomas Stek, Oberkessach 0151/12187984 Feuerwehrgerätehaus 9433374 Abt.Kdt. Thomas Humm, Sindeldorf 06294/8779004 Feuerwehrgerätehaus 06294/95084 Abt.Kdt. Stefan Schirmer, Westernhausen 0151/65257598

Feuerwehrgerätehaus 2279

Abt.Kdt. Sebastian Bopp, Winzenhofen 0173/8226728 Jugendfeuerwehr, Dominik Keilbach 06294/6469 Zuständige Kaminfeger:

Markus Schmidt, BSFM, Langenburg, Tel: 07905/940391 (0171/5201232) für Aschhausen, Altdof, Bieringen, Heßlingshof, Marlach, Sershof, Westernhausen, Winzenhofen, Oberkessach Teilgebiete: Bieringer Str., Bieringer Steige, Am Glockenberg, Klingenweg, Dammstr., Seestr., Blumenstr., Winterhalde, Tannstr., Hagweg, Rathausstr. 2,4,6,8, Kirchgasse, Merchinger Str., Osterburkener Str., Lourdesweg, Rosenstr. Lindensteige, Marienstr., Kapellenweg, Angelweg, Tulpenweg, Heidestr., Steffen Möß, Schornsteinfegermeister und

Gebäudeenergieberater, Öhringen, Tel: 07941-9895466 für Berlichingen (mit Neuhof und Ziegelhütte), Kloster Schöntal (mit Neusaß, Eichelshof, Spitzenhof), Oberkessach: restliche Straßen (mit Hopfengarten und Weigental), Rossach Peter Schwarz, BSFM, Neuenstein-Kichensall, Tel: 07942/941215 für Sindeldorf

Email: silke.mohr@schoental.de andrea.sauer@schoental.de

(3)

Schöntal aktuell • 24. Oktober 2019 • Nr. 43 |

3

Amtliche Bekanntmachungen

Aus der Gemeinderatssitzung vom 8.10.2019

Einleitend konnte Bürgermeisterin Filz den Verkauf von Wohnbau- grundstücken in Bieringen und Berlichingen sowie den Verkauf eines landwirtschaftlichen Grundstücks bekannt geben.

Ebenfalls gab sie bekannt, dass die Gemeinde sich beim Aktions- programm „Sichere Straßenquerung“ des Ministeriums für Verkehr beworben hat. Mit diesem Aktionsprogramm sollen die Rahmenbe- dingungen für Fußgänger verbessert werden. Für sechs von einer Jury auszuwählenden Kommunen sollen die Fußgängerüberwege finanziert werden. Um die Sicherheit der Fußgänger, besonders der Schülerinnen, Schüler und Senioren in der Gemeinde zu stärken, hat sich die Gemeinde Schöntal für dieses Aktionsprogramm bewor- ben. Auch wenn die Erfolgsaussichten eher als gering eingeschätzt werden, soll damit den zuständigen Behörden die Dringlichkeit von Fußgängerüberwegen verdeutlicht werden. Vorschläge für mögli- che Fußgängerüberwege, die mit der Bewerbung gemacht wurden, waren Bushaltestellen an der L 1025 in Berlichingen, Bieringen, Win- zenhofen und Marlach.

Die positive Nachricht in der Gemeinderatssitzung war das Wetter, denn es regnete. Auf diesen Regen haben Land- und Forstwirtschaft lange, und der Wald in der Gemeinde viel zu lange warten müssen.

Die Schäden, die durch die lange Trockenheit, die hohen Tempera- turen und dem damit einhergehenden Schädlingsbefall entstanden sind, haben zu schweren Schäden im Gemeindewald geführt. Das Waldsterben ist in der Gemeinde Schöntal keine Nachricht, son- dern bittere Realität. Sowohl Herr Hall als Vertreter des Forstamtes beim Landratsamt als auch Herr Bieber als Revierleiter schilderten ausführlich die dramatische Situation. Kahlflächen im gesamten Gemeindewald sind innerhalb kurzer Zeit entstanden. Beim jährli- chen Waldbegang am 11. Oktober (s. nachfolgenden Bericht) machte sich der Gemeinderat selbst ein Bild von der Situation. Es ist schon heute absehbar, dass der Gemeindewald 2019 und in den Folgejah- ren Verluste erwirtschaften wird.

Dem Nutzungs- und Kulturplan für die Forstwirtschaftsjahre 2019 und 2020 wurde einstimmig zugestimmt.

Die erschlossenen Bauplätze im Baugebiet „Zieburg II“ wurden in den vergangenen Jahren alle verkauft, sodass die Resterschließung der noch nicht erschlossenen Grundstücke angegangen wurde. In die- sem Zusammenhang wurde auch die Ausweisung eines Baugebiets gem. § 13b BauGB geprüft. Nachdem der Grunderwerb aller Flächen möglich wurde, kann in Marlach ein Baugebiet, unter Einbeziehung der bislang noch nicht erschlossenen Grundstücke des Baugebiets

„Zieburg II“, entwickelt werden. Die Größe des Plangebietes beträgt ca. 1,2 ha. Das Baugebiet grenzt östlich an den Bebauungsplan

„Neue Wiesen II“ und südlich an den Bebauungsplan Zieburg II“ an.

In den Planbereich sind folgende Grundstücke einbezogen: Flst. Nr.

765 sowie Teilflächen von 767 und 770. Der Gemeinderat fasste daher den Aufstellungsbeschluss für dieses neue Baugebiet. Damit kann die bauliche Entwicklung von Marlach für die nächsten Jahre gesichert werden. Der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungs- plan mit der Bezeichnung „Brunnenäcker“ und 1. Änderungen der Bebauungspläne „Zieburg II“ und „Neue Wiesen 2“ wurde bereits im Schöntal aktuell Nr. 42 vom 17.10.2019 öffentlich bekannt gegeben.

Auch in Berlichingen im Baugebiet „Halde-Höhe“ sind annähernd alle Bauplätze verkauft. Die noch nicht erschlossene weitere Fläche wird daher im kommenden Jahr erschlossen. Um die weitere bauliche Entwicklung von Berlichingen sicherzustellen, ist im Anschluss an das Baugebiet „Halde-Höhe“ ein neues Baugebiet „Halde-Höhe II“

geplant. Die Größe des Plangebietes beträgt ca. 1,3 ha. Der Gemein- derat fasste auch hier den Aufstellungsbeschluss. Die öffentliche Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses erfolgte bereits im Schöntal aktuell Nr. 42 vom 17.10.2019.

Die Wasserversorgung der Gemeinde hat zwei Fahrzeuge im Ein- satz. Für beide Fahrzeuge steht eine Ersatzbeschaffung an, da aufgrund des Fahrzeugalters Reparaturen wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll sind. Der Gemeinderat ermächtigte die Verwaltung, ein Ersatzfahrzeug zu beschaffen. Die ggfs. entstehende überplanmäßi- ge Ausgabe wird durch entsprechende Einsparungen in den zugehö- rigen Sachkonten der Wasserversorgung gedeckt.

Breiten Raum nahm die Diskussion zur erforderlich gewordenen Dachsanierung der Jagsttalhalle ein. Das Dach über dem Küchen- trakt ist undicht. Verschiedene Maßnahmen wurden in der Vergan- genheit ergriffen. Aktuell dringt Feuchtigkeit über das Vordach an

Amtliche Bekanntmachungen

HERBSTFEST

in MARLACH

Die BLASKAPELLE MARLACH lädt ein:

26. & 27. Oktober 2019

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

Samstag, 26. Oktober 20 Uhr Böhmischer Abend mit

Peter Schröppel und seinen ORIGINAL SCHWABENLÄNDER MUSIKANTEN

Einlass ab 18.30 Uhr Sonntag, 27. Oktober 10.30 Uhr GOTTESDIENST in der Festhalle Marlach

unter Mitwirkung der BLASKAPELLE MARLACH anschließend Gelegenheit zum Mittagessen mit reichhaltigem Salatbuffet ab 11.30 Uhr Unterhaltungsmusik mit der BLASKAPELLE WINZENHOFEN E.V.

ab 16.30 Uhr Festausklang mit der BLASKAPELLE UNTERSTEINBACH E.V.

An beiden Tagen ist unser Weinbrunnen in Betrieb

Auto-Göker GmbH

B A U S T O F F E

M A A S

Gas- und Wasserinstallateur-Meister

DQS-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001: 2000 (Reg-Nr. 216845 QM) DÜRR KUNSTSTOFFTECHNIK GMBH & CO.KG

97950 Großrinderfeld · Bergstraße 1

Dürr Kunststofftechnik GmbH & Co. KGSparkasse Tauberfranken Deutsche Bank Heilbronn Amtsgericht Mannheim, HRA 560202 Bergstraße 1 · D-97950 GroßrinderfeldBLZ 673 525 65 · Konto 200 408 3BLZ 620 700 81 · Konto 121 192 9Komplementär:

Phone +49 (93 49) 92 02 - 0 IBAN DE72 6735 2565 0002 0040 83 IBAN DE16 6207 0081 0121 1929 00Dürr Kunststofftechnik Beteiligungs-GmbH

Fax +49 (93 49) 92 02 - 29 BIC SOLADES1TBB BIC DEUTDESS620 Amtsgericht Mannheim, HRB 560435

info@duerr-kunststofftechnik.de Geschäftsführer / General Manager

www.duerr-kunststofftechnik.de Ust.-Id.-Nr.DE 184 438 469Steuer-Nr. / Tax code80280/07107Herbert Göker, Karl Münz Befestigungssysteme · Klimatechnisches Zubehör

Sparkassen Versicherung SV Team Beetz & Töpfer OHG 74653 Künzelsau Tel: 0 79 40 / 54 89 20

(4)

4

| Schöntal aktuell • 24. Oktober 2019 • Nr. 43

Fundtiere

Am 5.10.2019 wurden in Weigental in einer Scheune zwei Katzen aufgefunden. Beschreibung: männlich und weiblich, grau getigert, im Alter von ca. 6 Wochen

Auskunft unter Tel. 07942/945740, Tierheim Waldenburg

SWR-Ausstrahlung „Mensch Heimat. Wir aus dem Jagsttal“

Im Rahmen der SWR-Dokumentation „Mensch Heimat. Wir aus dem Jagsttal“ wurde auch in der Gemeinde Schöntal gedreht. Die Sendung wird am Freitag, 25. Oktober 2019 um 18.15 Uhr in SWR Baden-Württemberg ausgestrahlt.

Bitte beachten: Update unseres Redaktionssystems Artikelstar 4.1

Ab der Ausgabe Kalenderwoche 44/2019 des Mitteilungsblattes Schöntal wird Nussbaum Medien Bad Rappenau ein Update des Onlineredaktionssystems Artikelstar aufspielen, das bedeutet für Sie:

1. Die Internetadresse lautet ab Ausgabe 44/2019:

www.artikelstar.net (Redaktionsschluss wie bisher montags, 12.00 Uhr).

2. Sie erhalten automatisch neue Zugangsdaten.

3. Bitte beachten Sie, dass Artikel, die vor Kalendrwoche 44/2019 in Artikelstar 4.1 eingestellt werden, nicht im Mitteilungsblatt abge- druckt werden. Das Gleiche gilt für Artikel, die nach Kalenderwo- che 44/2019 in Artikelstar 3.0 eingestellt werden.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

• Gemeindeverwaltung Schöntal Michaela Schelling, Telefon 07943/9100-10, E-Mail: michaela.schelling@schoental.de

• Verlag Nussbaum Medien Bad Rappenau, Frau Bütow, Telefon 07264/70246-46, E-Mail: birgit.buetow@nussbaum-medien.de

Zeitumstellung Winterzeit

Zeitumstellung auf Winterzeit Sonntag 27.10.2018

nachts von 3.00 Uhr Sommerzeit auf 2.00 Uhr Winterzeit

Wir gratulieren herzlich zum Geburtstag

27.10. Rita Troner, Berlichingen 75 Jahre der Zwischenwand zur Küche ein. Das Dach muss so schnell wie

möglich abgedichtet werden, um weitere Gebäudeschäden zu ver- hindern. Geprüft wurde, ob die Dachkonstruktion des sich nach innen neigenden Daches verändert werden sollte. Von dieser Alternative wurde Abstand genommen, da das zum einen Auswirkungen auf die Statik des Gebäudes, zum anderen aber auch auf die Rettungswe- ge hätte. Das Flachdach über dem Eingangsbereich wird daher im Bestand saniert. Die Arbeiten wurden beschränkt ausgeschrieben.

Keine der angeschriebenen Firmen kann die Arbeiten noch vor den Wintermonaten ausführen. Als Ausführungszeitraum wurde von den Bietern Februar/März genannt. Die Arbeiten zur Vordachsanierung wurden an den günstigsten Bieter, Fa. Sautter, Bretzfeld, zum Preis von brutto 21.939,59 € vergeben. Die weiteren Bieter lagen um 15 % bzw. 54 % über diesem Angebot. Ergänzend wird nun noch geprüft, ob statt einem bekiesten Dach ein begrüntes Dach aufgebaut wird.

Die Mehrkosten dafür belaufen sich auf 2.000 €.

Abschließend konnte der Gemeinderat weitere 800 € für den Bus- Shuttle beim diesjährigen Weihnachtsmarkt annehmen.

Gemeinderat auf Besichtigungstour im Gemeinde- wald

Im Nachgang zur Gemeinderatssitzung am 8. Oktober 2019 machte sich der Gemeinderat vor Ort ein Bild von den Waldschäden. Revier- leiter Stefan Bieber und Amtsleiter des Forstamtes beim Landratsamt Hohenlohekreis erläuterten im Gemeindewald Distrikt Häldenwald auf Gemarkung Oberkessach die Konsequenzen, die sich aus dem dramatischen Absterben von Fichten, Buchen und Eschen ergeben haben. Auch die anderen Baumarten wie Eiche und Ahorn sind geschädigt, allerdings nicht abgestorben. Große Kahlflächen sind innerhalb kurzer Zeit entstanden. Es wird viele Jahre dauern, bis sich diese Schäden im Waldhaushalt ausgeglichen haben. Die Gemein- de Schöntal beteiligt sich aktiv an der Aktion 1.000 Bäume in 1.000 Gemeinden. Die Gemeinderäte mit Bürgermeisterin Filz griffen selbst tatkräftig zu und pflanzten auf einer dieser Kahlflächen Weißtannen.

Brennholzbestellung aus dem Gemeindewald

Ab sofort kann der Brennholzbedarf über die jeweilige Ortschafts- verwaltung bestellt werden. Das benötigte Bestellformular ist auf der Homepage der Gemeinde eingestellt (www.schoental.de). Dieses bitte herunterladen, ausdrucken, komplett ausfüllen und unterschrei- ben.

Polterholz (Brennholz lang) Festmeter Buche 65,- €/Fm Polterholz Festmeter Hartlaubholz / Schadholz 50,- €/Fm Polterholz Nadelholz Festmeter Fichte 25,- €/Fm Letzter Bestelltermin ist Freitag, 15. November 2019.

Deckreisig

Abdeckreisig kann an folgenden Waldorten geholt werden:

Bieringen: Läusbusch, Halsberger Klinge Berlichingen: Hummelacker, Storchwald Oberkessach: Glasberg, Denzer Sindeldorf: Eichholz, Bubenholz

Westernhausen: Steinbruchebene, Steinig Knöckle Amtliche Bekanntmachungen

(5)

Schöntal aktuell • 24. Oktober 2019 • Nr. 43 |

5

Westernhausen

Fundsache: Jacke vertauscht

Nach der Blutspende am Freitag, 13.10.2019 in Westernhausen blieb eine schwarz/dunkelblaue Männerjacke der Größe XL an der Garderobe hängen.

Die Jacke einer anderen Person fehlte jedoch. Vielleicht liegt hier eine Verwechslung vor.

Bitte in der Ortschaftsverwaltung Westernhausen (donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr) melden.

Winzenhofen

Schornsteinfeger

Die dritte Schornsteinreinigung 2019 mit den anfallenden Ausbrenn- arbeiten erfolgt in Winzenhofen und Hesslingshof voraussichtlich ab Donnerstag, 24.10.2019.

Markus Schmidt, Schornsteinfegermeister

Feuerwehrnachrichten

Freiwillige Feuerwehr Schöntal

Abteilung Oberkessach Übung

Freitag, 25.10.2019 um 19.30 Uhr: Gruppe 2 Samstag, 26.10.2019 um 19.30 Uhr: Gruppe 1

Abteilung Westernhausen Übung Gruppe 1 und 2 24.10.2019, Beginn 19.30 Uhr

Aus den Ortschaften

Oberkessach

Vollsperrung der Unterführung A 81 (Oberkessach)

Die Sperrung aufgrund von Sanierungsarbeiten der Unterführung der A 81 nahe der Hösselesstraße und des Heidelsgrabens dauert noch bis 31.10.2019 an. Die Unterführung ist daher für die Zeit der Sanie- rung gesperrt. Während dieser Zeit besteht keine Wendemöglichkeit im Bereich der Unterführung.

Sprechstunden der Ortsvorsteherin

Am Donnerstag, 24.10.2019 findet die Sprechstunde von Ortsvor- steherin Karin Heckmann von 16.00 bis 17.00 Uhr in der Ortschafts- verwaltung Oberkessach statt.

Sindeldorf

Einladung zur Sitzung des Ortschaftsrates

Am Dienstag, 29.10.2019 finden um 19.00 Uhr im Rathaus in Sindeldorf eine öffentliche und eine nicht öffentlich Sitzung des Ort- schaftsrates statt.

Die öffentlich Sitzung hat folgende Tagesordnung 1. Bürgerfragestunde

2. Seniorennachmittag

3. Hallenvermietung Pfarrscheune 4. Sonstiges

Die Bevölkerung ist zur öffentlichen Sitzung herzlich eingeladen.

gez. Florian Zürn, Ortsvorsteher

Aus den Ortschaften / Feuerwehr

Impressum

Herausgeber:

Gemeinde Schöntal, Klosterhof 1 74214 Schöntal, Tel. 07943 9100-0 Internet: www.schoental.de E-Mail: info@schoental.de

Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen der Gemeinde:

Bürgermeisterin Filz oder ihr Vertreter im Amt.

Verantwortlich für den übrigen Inhalt und Anzeigen:

Timo Bechtold, Kirchenstraße 10 74906 Bad Rappenau

Druck und Verlag:

Nussbaum Medien Bad Rappenau GmbH & Co. KG, Kirchenstraße 10 74906 Bad Rappenau

Tel. 07264 70246-0, Fax 07264 70246-99 Internet: www.nussbaum-medien.de

Anzeigenberatung:

Kirchenstraße 10, 74906 Bad Rappenau Tel. 07264 70246-0, Fax 07264 70246-99 bad-rappenau@nussbaum-medien.de Internet: www.nussbaum-medien.de Zuständig für die Zustellung:

G.S. Vertriebs GmbH, Josef-Beyerle- Straße 2, 71263 Weil der Stadt Telefon 07033 6924-0 E-Mail: info@gsvertrieb.de Bürozeiten: Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr Abonnement: www.nussbaum-lesen.de Zusteller: www.gsvertrieb.de Kündigung des Abonnements nur 6 Wochen zum Halbjahresende möglich.

Bezugspreis: halbjährlich 18,40 € inkl.

Zustellung.

Bildnachweise:

© Fotos Rubrikenbalken: Thinkstock

Nachhaltigkeit

Papier

Das eingesetzte Papier ist aus deutscher Produktion (Augsburg/Bayern).

Es besteht zu ca. 75 % aus Altpapier.

Der verwendete Holzschliff wird aus Durchforstungsholz von nachhaltig bewirtschafteten Wäldern gewonnen.

Energie

Wir verwenden zu 100 % zertifizierten Strom aus Wasserkraft und vermeiden damit Umweltauswirkungen – keine CO2-Emission, kein radioaktiver Abfall.

Mehr Informationen:

http://www.nussbaum-medien.de/

ueber-uns/oekologische-verantwortung

(6)

6

| Schöntal aktuell • 24. Oktober 2019 • Nr. 43

Kinder- und jugendärztlicher Bereitschaftsdienst

Zentrale Notfallpraxis am DIAK in Schwäbisch Hall

Öffnungszeiten jeweils an den Wochenenden und Feiertagen von 9.00 bis 15.00 Uhr

Eltern können ohne Voranmeldung mit ihren Kindern in die Notfall- praxis kommen.

Zentrale Rufnummer 0180/3112001

Ärztlicher Notdienst für Patienten mit Hals-, Nasen-, Ohrenerkrankungen

Zentrale Rufnummer 0180/5120112 Notfallpraxis HNO Heilbronn

SLK-Klinikum Heilbronn, Am Gesundbrunnen 20-26, Heilbronn Sa., So. und Feiertag 10.00 - 20.00 Uhr

Der augenärztliche Notfalldienst ist zu erfragen

unter 0180/6020785

Apotheken-Bereitschaftsdienst

25.10. Rats-Apotheke Forchtenberg, Tel. 07947/9434050 25.10. Bauland-Apotheke, Adelsheim, Tel. 06291/62130 26.10. MediKÜN Apotheke, Künzelsau, Tel. 07940/931140 26.10. Rats-Apotheke Öhringen, Tel. 07941/8264

27.10. Bach-Apotheke, Assamstadt, Tel. 06294/42070

Allgemeiner Sozialer Dienst des Landratsamtes Hohenlohekreis

Der Allgemeine Soziale Dienst des Landratsamtes Hohenlohekreis informiert, berät und unterstützt Familien, Eltern, Kinder und Jugend- liche bei Erziehungsschwierigkeiten, in Notlagen, bei familiären Prob- lemen und in Trennungs- und Scheidungssituationen.

Die für Schöntal zuständige Bezirkssozialarbeiterin, Frau Wierhake, erreichen Sie im Landratsamt Hohenlohekreis unter Tel. 07940/18- 476.

Demenzberatungsstelle im Hohenlohekreis

Demenzberatungsstelle im Hohenlohekreis des Deutschen Roten Kreuzes

Ansprechperson: Frau Christa Kokoska

Tel. 07940/922516, E-Mail: christa.kokoska@drk-hohenlohe.de

Generationenbündnis Schöntal

Generationenbündnis Schöntal

Generationenbündnis Schöntal? Was ist das?

Wir sind die Nachbarschaftshilfe für Schöntaler Bürgerinnen und Bürger . Zur Zeit haben wir ca. 90 Mitglieder, welche Hilfe bekommen oder Hilfe leisten.

Wer Hilfe braucht, kann sich an uns wenden. Und wer seine Hilfe anderen gerne zur Verfügung stellen möchte ebenso.

Wir laden Sie und alle Mitglieder zum Informationsabend ein:

Am Donnerstag, 24. Oktober 2019 um 19.00 Uhr im Haus am Sternbach.

Dort berichten wir von unserer Arbeit und werden Ihre Fragen zu den Hilfeleistungen beantworten.

Sollten Sie eine Mitfahrgelegenheit benötigen, so rufen Sie einfach eine der oben stehenden Telefonnummern an. Wir kümmern uns um Sie.

Der Vorstand Ansprechpartner

Bereich 1: Cornelia Oster, Tel. 0175/2198618 Berlichingen, Kloster Schöntal, Rossach inkl. Höfe Bereich 2: Waltraud Schaffert, Tel. 0175/2133854 Oberkessach, Bieringen, Aschhausen inkl. Höfe

Landwirtschaftliche Nachrichten

Forstbetriebsgemeinschaft Dörzbach/Krautheim

Jahreshauptversammlung

am Freitag, 25.10.2019 um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle am Sportheim in Klepsau.

Wir bitten die Mitglieder, unserer Einladung zahlreich zu folgen.

Ab sofort können auch wieder Waldpfl anzen bei Stefan Zürn in Gom- mersdorf unter der Telefonnummer 06294/95619 bestellt werden.

Die Bestellungen sollten bis 3. November eingegangen sein.

Die Vorstandschaft

Behördeninfos

Öffentliche Bekanntmachung

Immissionsschutzrechtliches Genehmigungsverfahren Wind- park „Eckigbreit“ in Krautheim-Neunstetten; Antrag der Fa. EE Bürgerenergie Krautheim GmbH & Co. KG, Burgweg 5, 74238 Krautheim, auf Errichtung und den Betrieb von 3 Windenergie- anlagen des Typs Enercon E-138 EP-3 E2 auf den Flurstücken Nr. 1476, Gemarkung Neunstetten (2 Anlagen) und Flurstück 2990, Gemarkung Gommersdorf (1 Anlage)

Im oben genannten Genehmigungsverfahren werden die erhobenen Einwendungen öffentlich erörtert. Der für Donnerstag, 24.10.2019 ab 9.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Neunstetten, Schulweg 16, 74238 Krautheim vorgesehene Erörterungstermin wird gemäß § 17 Absatz 1 Satz 1 der Neunten Verordnung zur Durchführung des Bun- desimmissionsschutzgesetzes (9. BImSchV) verlegt. Ort und Zeit des neuen Erörterungstermines werden zum frühestmöglichen Zeitpunkt bekannt gegeben.

Die Verlegung des Erörterungstermines wird hiermit gemäß § 17 Abs. 2 der 9. BImSchV öffentlich bekannt gemacht. Eine gesonder- te Benachrichtigung der Personen, die rechtzeitig Einwendungen erhoben haben, erfolgt nicht. Die Benachrichtigung dieser Personen wird mit dieser Bekanntmachung gemäß § 17 Abs. 2 Satz 2 der 9.

BImSchV ersetzt.

Diese Bekanntmachung ist auch auf der Homepage des Landrat- samtes unter www.hohenlohekreis.de auf der Startseite unter Aktu- elles - Bekanntmachungen eingestellt und wird im UVP-Portal (www.

uvp-verbund.de) veröffentlicht.

Künzelsau, 15.10.2019 Landratsamt Hohenlohekreis Umwelt- und Baurechtsamt

- Ende der amtlichen Bekanntmachungen -

Notfalldienste/Soziale Dienste

Notfalldienstregelung

Für die Gesamtgemeinde Schöntal gilt für die Werktagnächte, Sonn- und Feiertage und außerhalb der Sprechstundenzeiten die Not-

dienstnummer 116 117.

Bei lebensbedrohenden Notfällen ist die Rettungsleitstelle/Notarzt unter 112 jederzeit erreichbar.

Kostenfreie Onlinesprechstunde

Montag bis Freitag 9.00 bis 19.00 Uhr: docdirekt - kostenfreie Online- sprechstunde von niedergelassenen Haus- und Kinderärzten nur für gesetzlich Versicherte unter 0711/96589700 oder docdirekt.de

Der zahnärztliche Notfalldienst ist zu erfragen

unter der Notfalldienstnummer 0711/7877700 oder www.kzvbw.de.

Landwirtschaft / Behörden / Notdienste

Grafik:

Grafik Grafik Grafik:

Grafik:

Grafik:

Grafik:

Grafik:

Grafik:

G Getty ImGetty ImGetty ImGetty ImGetty ImGetty Imettettettyetty Imttttttytttyyyages/iStages/iStages/iStages/iStages/iStages/iStages/iStaga ockphoockphotockphotoockphoockphotoockphotoockphokkphothotohotohotohotohotohotohotohotohottohothotohotohotootootootottooo

Bestens informiert !

(7)

Schöntal aktuell • 24. Oktober 2019 • Nr. 43 |

7

Pfarrbücherei

Die Pfarrbücherei ist am Donnerstag, 31. Oktober von 17.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Herzliche Einladung an alle Leseratten.

St. Joseph Kloster Schöntal Donnerstag, 24.10.

19.00 Uhr Abendmesse in der Bildungshauskapelle Samstag, 26.10.

8.00 Uhr Beichtgelegenheit in Neusaß

9.00 Uhr Wallfahrtsmesse zum Abschluss der Wallfahrt in Neusaß 18.00 Uhr Vorabendmesse in Ernsbach

Sonntag, 27.10.

9.00 Uhr Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung in der Klos- terkirche

15.00 Uhr Rosenkranzandacht in Neusaß Dienstag, 29.10.

18.00 Uhr Vesper mit eucharistischer Anbetung in der Bildungs- hauskapelle

Donnerstag, 31.10.

kein Gottesdienst in der Bildungshauskapelle Freitag, 1.11. - Allerheiligen

9.00 Uhr Hochamt mit Gedenken der seit 1. November 2018 Verstorbenen

14.00 Uhr Gräberbesuch auf dem Kreuzberg St. Sebastian Berlichingen

Freitag, 25.10.

18.30 Uhr Rosenkranzandacht Sonntag, 27.10.

10.00 Uhr Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung Mittwoch, 30.10.

keine Abendmesse

Freitag, 1.11. - Allerheiligen

10.30 Uhr Hochamt mit Gedenken der seit 1. November 2018 Verstorbenen, anschl. Gräberbesuch

Rosenkranz

Den Rosenkranz beten wir am Samstag, 26. Oktober um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche und am Sonntag um 17.00 Uhr im Gemeindehaus.

Mariä Heimsuchung Jagsthausen Samstag, 26.10.

kein Gottesdienst St. Josef Widdern Sonntag, 27.10.

18.00 Uhr Sonntagsmesse mit Gedenken der seit 1. November 2018 Verstorbenen

Seelsorgeeinheit Krautheim

Freitag, 25.10. - Freitag der 29. Woche im Jahreskreis 18.00 Uhr Wi Dank- u. Sühnerosenkranz

Samstag, 26.10. - 29. Woche im Jahreskreis 19.00 Uhr Go Messfeier

19.00 Uhr Wi Messfeier

Sonntag, 27.10. - 30. Sonntag im Jahreskreis 10.30 Uhr Kr Messfeier mit Kinderkirche 13.00 Uhr Go Dank- und Sühnerosenkranz

14.30 Uhr Wi Andacht in der Ritakapelle im Heßlingshof Dienstag, 29.10. - Dienstag der 30. Woche im Jahreskreis 15.30 Uhr Kr Messfeier im Seniorenheim

Mittwoch, 30.10. - Mittwoch der 30. Woche im Jahreskreis 18.30 Uhr Wi Gestaltete Anbetung

Freitag, 1.11. - Allerheiligen

10.00 Uhr Go Messfeier für die Verstorbenen der Pfarrei, Gräberbe- such mit dem Gesangverein Frohsinn und der Blas- kapelle, mit Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag durch den Ortsvorsteher

10.00 Uhr Wi Messfeier für die Verstorbenen der Pfarrei, mit Grä- berbesuch und der Blaskapelle

14.00 Uhr Kr Messfeier für die Verstorbenen der Pfarrei, mit Grä- berbesuch mit der Stadtkapelle, mit Gedenkveran- staltung zum Volkstrauertag durch den Bürgermeister Köhler

Bereich 3: Wilfried Tittl, Tel. 0160/99665128

Westernhausen, Winzenhofen, Marlach, Sindeldorf inkl. Höfe Telefonzeiten

Montag - Freitag, jeweils von 8.30 bis 18.00 Uhr

Bitte mindestens 1 Tag vor dem gewünschten Termin anrufen.

Kirchliche Nachrichten

Seelsorgeeinheit Schöntal

Abendkonzert im Kerzenschein

„Ist da jemand?“

Eine musikalische Pause von Hektik und Alltag.

Zu einem Konzert zum Thema „Vertrauen, Zuversicht und Hoffnung“

möchte Sie das Musikertrio Manuel und Mathias Glattbach sowie Michael Gräf am 10. November 2019 um 17.00 Uhr, St.-Johannes- kirche Oberkessach einladen. Gönnen Sie sich eine Pause im Ker- zenschein und begleiten Sie uns dabei in unserer St.-Johanneskirche in Oberkessach. Mit neugeistlichen, nachdenklichen Liedern, aber auch Mut machenden, aktuellen Pop-Songs wollen wir Sie in eine Atmosphäre der Ruhe, Besinnung und Harmonie entführen. Medi- tative Texte, passend zu den gesungenen und an Klavier, Keyboard und Orgel begleiteten Liedvorträgen, vervollständigen das Konzert mit „Musik für den Moment“.

Eine ideale Möglichkeit zu entschleunigen und dem Alltagsstress zu entkommen. Wer möchte, hat auch bei dem ein oder anderen Lied die Möglichkeit mitzusingen.

Eintritt ist frei, über eine Spende würden wir uns freuen.

St. Georg Aschhausen Freitag, 25.10.

19.00 Uhr Abendmesse Sonntag, 27.10.

9.00 Uhr Sonntagsmesse Freitag, 1.11. - Allerheiligen

9.00 Uhr Hochamt mit Gedenken der seit 1. November 2018 Verstorbenen

14.00 Uhr Gräberbesuch St. Kilian Bieringen Mittwoch, 23.10.

19.00 Uhr Abendmesse

20.00 Uhr Treffen der Wortgottesdienstleiter/-innen im Gemeinde- haus

Freitag, 25.10.

18.30 Uhr Rosenkranzandacht Sonntag, 27.10.

10.30 Uhr Sonntagsmesse Freitag, 1.11. - Allerheiligen

10.30 Uhr Hochamt mit Gedenken der seit 1. November 2018 Verstorbenen, anschl. Gräberbesuch

St. Georg Marlach Sonntag, 27.10.

10.30 Uhr Sonntagsmesse in der Halle Freitag, 1.11. - Allerheiligen

9.00 Uhr Hochamt mit Gedenken der seit 1. November Verstor- benen

14.00 Uhr Gräberbesuch St. Johannes d. T. Oberkessach Donnerstag, 24.10.

19.00 Uhr Abendmesse Freitag, 25.10.

18.30 Uhr Rosenkranzandacht Sonntag, 27.10.

9.00 Uhr Sonntagsmesse

14.00 Uhr Kaffeesonntag im Gemeindehaus Freitag, 1.11. - Allerheiligen

10.30 Uhr Hochamt mit Gedenken der seit 1. November 2018 Verstorbenen, anschl. Gräberbesuch

Kirchliche Nachrichten

(8)

8

| Schöntal aktuell • 24. Oktober 2019 • Nr. 43

Evangelische Kirchengemeinde Schöntal

Zur Evangelischen Kirchengemeinde Schöntal gehören die Ortschaf- ten Aschhausen, Berlichingen, Bieringen, Kloster Schöntal, Ober- kessach, Rossach und Westernhausen

Pfarramt: Pfarrerin Renate Schünemann, Klosterhof 3, 74214 Schöntal, Tel. 07943/459, E-Mail: Pfarramt.Schoental@elkw.de, www.evangelisch-in-schoental.de

Pfarrbüro: Claudia Schmierer, freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr Donnerstag, 24.10.

20.00 Uhr Taiji im Gemeindesaal

Sonntag, 27.10. - 19. Sonntag nach Trinitatis

10.00 Uhr Gottesdienst in der Kilianskirche (Pfr. i.R. H. Schink) Montag, 28.10.

10.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenzentrum in Westernhausen Dienstag, 29.10.

9.30 Uhr Krabbelgruppe im Bürgerzentrum in Berlichingen Dritter ökumenischer Kirchentag am 25. und 27. Oktober in Künzelsau

Herzliche Einladung zum dritten ökumenischen Kirchentag der katho- lischen, der orthodoxen und der evangelischen Kirche am 25. und 27.

Oktober 2019 in Künzelsau.

Zum Thema „Die Bedeutung der Heiligen Schrift für die Kirche und den Glauben“ wird es am 25. Oktober um 19.00 Uhr eine Gesprächs- runde im ev. Johannesgemeindehaus in Künzelsau geben.

Am Sonntag, 27. Oktober um 10.30 Uhr Uhr ist ein ökumenischer Gottesdienst in der ev. Johanneskirche in Künzelsau.

Herzliche Einladung.

Evangelische Kirchengemeinde Dörrenzimmern

Pfarrerin Sabine Focken, Kirchplatz 9, Tel. 3754 E-Mail: Pfarramt.doerrenzimmern@elkw.de Sonntag, 27.10. - 19. Sonntag nach Trinitatis

9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Focken und Kinderkirche Dienstag, 29.10.

20.00 Uhr Posaunenchorprobe Samstag, 2.11.

19.30 Uhr Geistliche Abendmusik Blech spielen statt reden

„Schwätz koi Blech ... spiels“ heißt es am Sonntag, 17. November um 18.00 Uhr in der Kilianskirche in Dörrenzimmern. Die evangelische Kirchengemeinde vor Ort lädt zu einem Blechbläserkonzert ein. Zu Gast ist der Bläserkreis des evangelischen Jugendwerks Weinsberg, in welchem auch Pfarrer Martin Pohl mitspielt. Unter der Leitung von Andreas Württemberger bietet das Ensemble aus circa 20 Bläsern verschiedener Posaunenchöre des Kirchenbezirks Weinsberg eine bunte musikalische Mischung. Der Eintritt ist frei.

Evangelische Kirchengemeinde Neunstetten-Kraut- heim-Assamstadt

Evangelische Kirchengemeinde Neunstetten, Krautheimer Str.

64, Tel. 06294/45265, E-Mail: neunstetten@kbz.ekiba.de

Öffnungszeiten Pfarrbüro: Freitag 10.00 bis 12.00 Uhr, Pfarrer Armin Bauer

Freitag, 25.10.

19.00 Uhr Jungbläser, Haus der Begegnung, Neunstetten Sonntag, 27.10. - 19. n. Trinitatis

Wochenspruch

„Heile du mich, Herr, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen.“

(Jeremias 17,14) 9.30 Uhr Gottesdienst, Kirche Neunstetten

10.45 Uhr Gottesdienst, Ev. Kirche Krautheim mit Prädikant Micha- el Jehle-Fischer

Mittwoch, 30.10.

19.30 Uhr Posaunenchor, Haus der Begegnung, Neunstetten Donnerstag, 31.10.

15.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst, St. Wendelin, Assamstadt 19.00 Uhr Reformationsgottesdienst mit Abendmahl, Kirche

Neunstetten

Kleidersammlung für Bethel vom 21. bis 26. Oktober 2019 Abgabestellen

Frau Ilse Rohleder, Römerweg 8, Neunstetten Frau Margot Haupt, Badstube 1, Krautheim Frau Inken Frank, Neunstetter Str. 35, Assamstadt jeweils tagsüber.

Die Kleidersäcke liegen in der Kirche Neunstetten, ev. Kirche Kraut- heim, sowie bei Frau Frank, Assamstadt aus.

Vereinsmitteilungen

Kulturverein Kloster Schöntal

Treffen der Alt-Schöntaler

Wenn sich Alt-Schöntaler treffen, kann es sich natürlich nur um die ehemaligen Bewohner Kloster Schöntals handeln. Nach langer Zeit sind sie am 20. Oktober wieder einmal zusammengekommen, ein- geladen vom Kulturverein. Fast 90 Personen waren es, die sich auf der Treppe der Klosterkirche zum Gruppenfoto aufstellten, alle über 70 Jahre alt (ausgenommen ein Teil der Begleitpersonen) und voller Erinnerungen an ihre Jugend in Schöntal. Wie es sich heute für ein solches Event gehört, erhielten alle, nach der Begrüßung durch Wolf- ram Zeller, ein Namensschildchen und stellten sich vor, denn bei 90 Teilnehmern war klar, dass nicht jeder jede oder jeden (mehr) kennt.

Nach einer kurzen Einführung durch Hubert Dengel in die Verände- rungen in Schöntal seit den 1970er Jahren ging man durchs Kloster und zum Gasthof Post, wo im Saal das Mittagessen stattfand. Ein Spaziergang führte die Teilnehmer anschließend auf den Friedhof, wo sie ihrer Toten gedachten und für sie ein Vaterunser beteten.

Bei Kaffee und Kuchen anschließend wieder in der Post war Zeit für den Austausch von Erinnerungen. Zum Abschluss wurde ein neues Treffen für 2021 vereinbart und Geld gespendet für eine Bank, die nach der Straßenerneuerung bei der Schule aufgestellt werden soll.

Denn die alte Schöntaler Schule war für die meisten die verbindende Erinnerung. Wolfram Zeller erhielt viel Dank für seine Arbeit, die Alt- Schöntaler wieder zusammenzurufen, und wurde mit der weiteren Betreuung im Rahmen des Kulturvereins betraut.

Genießerteam Aschhausen e.V.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Freitag, 2.11.2019 um 19.00 Uhr findet im Feuerwehrgerätehaus Aschhausen die diesjährige Jahreshauptversammlung des Genie- ßerteams Aschhausen e.V. statt.

Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Rückblick

3. Bericht des Kassiers 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Entlastungen

6. Ausblick 7. Aussprachen Kirchliche Nachrichten / Vereinsmitteilungen

(9)

Schöntal aktuell • 24. Oktober 2019 • Nr. 43 |

9

LandFrauen

Berlichingen/Jagsthausen

Zu nachfolgenden Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein 6.10.2019, von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Bergwaldhalle Jagst- hausen

Für Jung und Alt - gemütliches Treffen bei Essen und Trinken mit sortiertem Baby- und Kinderbasar

7.11.2019: Gelenkerkrankungen (Arthrose, Rheuma usw.), Vortrag Referent: Lars Kochenburger, Heilpraktiker aus Weinsberg

Feuerwehrraum Jagsthausen, 19.30 Uhr

22.11.2019: Erleben Sie die Vielfältigkeit von Hörchers Bauern- hof - Kürbis, Urgetreide, Linsen

Vortrag mit Kostproben, süß und deftig, sowie Anleitung zum prakt.

Tun (Rezepte zum Mitnehmen). Danach eine kleine Führung durch Unterkessach und anschl. Kaffee und Kuchen

Referentin: Silke Hörcher

Unkostenbeitrag für Kaffee und Kuchen sowie Verkostung 15 Euro Hörchers Hof in Unterkessach, 14.30 Uhr

Anmeldung erforderlich bei Hannelore Grandt, Telefon 2417, Anmel- deschluss 19.11.2019

Musikverein Berlichingen

Schlachtfest war ein voller Erfolg

Der Musikverein Berlichingen bedankt sich recht herzlich bei allen Besucherinnen und Besuchern des diesjährigen Schlachtfestes.

Gästen aus nah und fern war ein zweitägiges Fest mit herzhaften Speisen und musikalischer Umrahmung geboten. Ein großer Dank gilt vor allem den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die dieses Fest erst möglich gemacht haben.

SV Berlichingen/Jagsthausen

Helferaufruf Berlichingen

Vorschau aufs Wochenende

Beide Mannschaften sind am Wochenende spielfrei.

DJK-TSV Bieringen e.V.

Kartenvorverkauf Jazz & More 2019

Am kommenden Samstag findet der Kartenvorverkauf für das dies- jährige Jazz & More statt. Dieser findet ausschließlich am 26.10.2019 von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Jagsttalhalle Bieringen statt. Pro Person können max. 6 Karten erworben werden. Es gibt keine Abendkasse - dafür aber ein kleines Kuchenbuffet während des Kartenvorverkaufs (auf Spendenbasis zugunsten der Veranstaltung).

Termin vormerken, Karten sichern und dabei sein: Jazz & More 2019 am Samstag, 16.11.2019.

Einlass ab 19.00 Uhr, Programmbeginn 20.00 Uhr, Eintritt 8 € inkl.

Sektempfang, keine Abendkasse Vorankündigung Schlachtfest 2019

Am Samstag, 9.11.2019 findet im Clubraum unser Schlachtfest statt, zu dem wir hiermit recht herzlich einladen möchten. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Die gesamte Bevölkerung ist recht herzlich eingeladen. Der Erlös ist für die Jugendarbeit des Vereins bestimmt. Um 15.30 Uhr begrüßt unsere AH-Mannschaft die Freunde aus Hüngheim. Der Sportverein und die Sportjugend freuen sich auf Ihren Besuch.

Termine der DJK-TSV Bieringen e.V.

9.11.2019 Schlachtfest im Clubraum 16.11.2019 Jazz & More 2019

26.12.2019 Weihnachtstanz mit den TETs Weitere Infos unter www.djktsvbieringen.de Fußball

1. Mannschaft

Bieringen - Löffelstelzen/Bad Mergentheim 3:1 Die Gäste starteten mit viel Tempo und stellten die Bieringer Abwehr in der Anfangsphase immer wieder vor Herausforderungen. Durch ihre schnellen Angreifer sorgte Löffelstelzen/Bad Mergentheim für viel Gefahr, ohne zunächst hochkarätige Torchancen zu erspielen. Die erneut stabile Hintermannschaft von Bieringen ließ trotz Schwerstar- beit wenig zu und blieb bei einem Lattentreffer von Arthur Tabert im Glück. Nach überstandener Anfangsviertelstunde konnte die Heimelf das Spiel dann ausgeglichener gestalten.

In der 27. Minute eroberte Bastian Stahl den Ball durch energischen Einsatz in der gegnerischen Hälfte und setzte sich bis zur Grundlinie durch. Umsichtig legte er auf den freistehenden Walz im Strafraum zurück, der den Ball zur 1:0-Führung ins lange Eck einschob. Nach einer halben Stunde schwächten sich die Gäste durch eine Ampel- karte selbst. Trotz Unterzahl zeigte Löffelstelzen/Bad Mergentheim Moral und war zu keiner Zeit die unterlegene Mannschaft. Bis zum Pausenpfiff kam es jedoch auf keiner Seite mehr zu gefährlichen Situationen im Strafraum.

Auch in Halbzeit zwei war dem Spiel nicht anzusehen, welche Mann- schaft in Überzahl spielte. Durch einen direkt verwandelten Freistoß in der 58. Minute konnten die Gäste ausgleichen. Bieringen antwor- tete umgehend und ging nur eine Minute später wieder in Führung.

Tobias Nies bediente Kai Holzinger mustergültig per Traumflanke, der den Ball mit dem Kopf im gegnerischen Kasten versenkte. Holzinger war es auch, der gut 15 Minuten vor Spielende einen Strafstoß zum entscheidenden 3:1 für Bieringen verwandelte. Von diesem Rück- schlag erholten sich die Gäste nicht mehr und die DJK konnte die drei Punkte in der Heimat behalten.

Reserve

Bieringen II - Löffelstelzen/Bad Mergentheim II 1:1 Mit dem Tabellenführer Löffelstelzen/Bad Mergentheim präsentierte sich der erwartet schwere Gegner in Bieringen. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe, wobei die Gäste in der Offensive die gefährlicheren Aktionen hatte. Nicht unverdient ging Löffelstel- zen nach 30 Minuten in Führung. Erst in der letzten halben Stunde des Spiels übernahm Bieringen das Kommando und erspielte sich Chancen. Selbst beste Möglichkeiten wurden allerdings vom starken Gästekeeper vereitelt. Kurz vor dem Schlusspfiff konnte Silviu Nicola mit herrlichem Freistoßtreffer die Niederlage noch verhindern. Das Unentschieden geht aufgrund des Spielverlaufs absolut in Ordnung.

Vereinsmitteilungen

1920 – 2020

„100 Jahre SVB“

100 Jahre SV Berlichingen

Wir brauchen dich!

Wir freuen uns auf zahlreiche Ideengeber und Helfer.

Vorschläge und neue Ideen sind herzlich willkommen!

Jeder kann mitmachen! Um die Ideen zu sammeln und um zu besprechen, was zu tun ist, wollen wir uns nun wieder treffen.

Wann: Donnerstag, 24. Oktober 2019 – 19:00 Uhr Wo: Gasthof Schwanen, Berlichingen

Herzliche Einladung zum Helfen

• Ideen für den Festumzug

• Gestaltung der Umzugswagen

• Helfer beim Wagenbau

Sport macht im Verein noch mehr Spaß

(10)

10

| Schöntal aktuell • 24. Oktober 2019 • Nr. 43

Bienenzüchterverein

Mittlerer Jagstgau Westernhausen e.V.

Monatstreffen - Imkerstammtisch November 2019

Unser nächster Stammtisch findet am 3. November in der Pizzeria Adriatica in Krautheim um 19.00 Uhr statt.

Folgende Themen:

• Aktuelles DIB und LVWI

• Asiatische Hornisse - gefährlicher Eindringling Thomas Maderner, Vorstand

SV Westernhausen e.V.

www.svwesternhausen.de

Abteilung Fußball Aktive

Damen SV Westernhausen

SV Westernhausen - SC Urbach 2:0

20.10.2019

Zum Herbstmessespiel durfte der SV Westernhausen den aktuellen Tabellenführer den SC Urbach in Krautheim begrüßen. In den beiden bisherigen Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften ging jeder jeweils einmal als Sieger vom Platz. Die Heimmannschaft wollte an die beiden guten Spiele der vergangenen Wochen anknüpfen, um weitere Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.

Von Beginn an entwickelte sich eine temporeiche Partie auf Augen- höhe und das Spielgeschehen fand hauptsächlich im Mittelfeld statt.

Der SVW erspielte sich erste gute Tormöglichkeiten, doch diese konnten leider nicht genutzt werden. Die Gäste fanden nun immer besser in die Partie und dominierten das Ende der ersten Halbzeit.

In der Pause fand Trainer Davide Dell‘ Anna die richtigen Worte und rüttelte seine Mannschaft wach, sodass diese hochmotiviert aus der Kabine kam. So dauerte es bis zur 51. Minute bis der SVW mit 1:0 in Führung ging. Einen Doppelpass mit Judith Hauck vollendete Anja Ehrler per sehenswertem Schuss im kurzen Eck. Nur 7 Minuten spä- ter erreichte ein guter Ball Saskia Karl, die den Ball leider knapp am Tor vorbeischob. In der 71. Spielminute erkämpfte sich Anna-Maria Hettinger den Ball und leitete eine schöne Kombination über Nina Reuther zu Manuela Arnold ein. Ihr feiner Ball erreichte die freiste- hende Anja Ehrler, die zur viel umjubelten 2:0-Führung ins lange Eck traf. In den verbleibenden 20 Minuten konnten die Gäste zwar noch Tormöglichkeiten herausspielen, jedoch wollte ihnen am heutigen Tage kein Treffer gelingen.

Durch eine geschlossene starke Mannschaftsleistung, mit der rich- tigen Einstellung, einer treffsicheren Anja Ehrler und dem absoluten Willen konnte der SV Westernhausen heute dem Tabellenführer Paroli bieten und einen wichtigen Sieg einfahren.

Am kommenden Sonntag reist der SVW zum neuen Tabellenführer dem TGV Dürrenzimmern. Anpfiff ist um 13.00 Uhr.

Für den SVW spielten: Jasmin Losch, Vanessa Tittl, Carolin Beez, Sarah Hüber (46. Min. Samira Nies), Saskia Karl, Anja Ehrler (86.

Min. Lisa Marie Sturm), Anna-Maria Hettinger (78. Min. Sarah Pollak), Judith Hauck, Lisa Zwicker, Nina Reuther (76. Min. Sarah Heck) und Manuela Arnold

Kreisjägervereinigung Hohenlohe e.V.

Herzliche Einladung zur Hubertusfeier

am Samstag, 2. November 2019 in Kupferzell. Beginn ist um 18.00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst und Hubertusmesse in der ev. Kirche (Kirchgasse 19) in Kupferzell.

Ab 20.00 Uhr findet anschließend die Hubertusfeier in der Carl- Julius-Weber-Halle (Jahnweg 2) ebenfalls in Kupferzell statt.

Einlass ist ab 19.00 Uhr.

Im Eintrittspreis von 20 Euro pro Person ist das Abendbüfett sowie die Losnummer für die Tombola enthalten.

Programm

• Eröffnung durch die Jagdhornbläser der Kreisjägervereinigung Hohenlohe e.V.

• Begrüßung durch den Hegeringleiter

Kath. Frauenkreis Bieringen

Fahrt zum Weihnachtsmarkt

Am Donnerstag, 5. Dezember 2019 fahren wir mit einem Busunter- nehmen zum Weihnachtsmarkt in Nördlingen, verbunden mit einem Aufenthalt im Blumenpark Dehner. Die Meldung der Teilnehmerzahl muss baldigst erfolgen. Wir bitten um Anmeldung bis Montag, 4.

November 2019 bei Gertrud Walz, Tel.-Nr. 2467 oder einem Mitglied der Vorstandschaft.

Blaskapelle Marlach

Herbstfest mit böhmischem Abend in Marlach

Die Blaskapelle Marlach e.V. lädt wie in jedem Jahr zum Herbstfest mit böhmischem Abend am 26. und 27. Oktober 2019 in die Turn- und Festhalle in Marlach ein. Den diesjährigen böhmischen Abend umrahmt in diesem Jahr ab 20.00 Uhr „Peter Schröppel und seine Original Schwabenländer Musikanten“. Saalöffnung ist um 18.30 Uhr.

Nach 2014 kehrt Peter Schröppel nach fünfjähriger Abstinenz wieder nach Marlach zurück. Die 1990 gegründete Kapelle mit Sitz im Land- kreis Heidenheim hat schon an diesem böhmischen Abend unver- gessliche Erinnerungen geschaffen und wir als Blaskapelle Marlach freuen uns über das Wiedersehen in 2019.

Peter Schröppel und seine Original Schwabenländer Musikanten gehören schon seit Jahren zu den führenden Kapellen der böhmisch- mährischen Blasmusik und haben bereits neun Platten veröffentlicht.

Selbst in Radio und im Fernsehen sind sie bereits aufgetreten.

Mit dem Schwabenland-Duo umrahmt Peter Schröppel seine unver- kennbare Musik auch noch mit tollem Gesang.

Unter dem Motto „Eine Wolke Blasmusik“ erwartet Jung und Alt ein unvergesslicher Abend in der Turn- und Festhalle in Marlach.

Wir freuen uns auf Sie.

Nähere Infos erhalten Sie unter

http://schwabenlaender-musikanten.de und auf unserer Facebook- Seite.

Kartenreservierungen sind noch möglich bei Erich Wolpert unter Telefon-Nr. 06294/1257 sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen bei Bageno in Marlach, der Sparkasse in Westernhausen und der Raiffeisenbank in Westernhausen.

Ein Restbestand von Karten ist auch noch für spontane Besucher an der Abendkasse erhältlich.

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung

Auto Göker GmbH, Landmetzgerei Rüdinger, Maas Baustoffe, Bohl Befestigungssysteme GmbH, Ralf Zürn Gas- und Wasserinstallation, Chalupa Solartechnik, Württembergische Versicherungen - Agen- tur Ballenberger, wgv Servicebüro Karl Ruck, Milchhandwerk Mar- lach, Gasthof zum Pflug Meßbach, Dürr Kunststofftechnik GmbH &

Co.KG, SV Team Beetz & Töpfer OHG

Der Festsonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem festlichen Gottes- dienst unter Mitwirkung der Blaskapelle Marlach in der herbstlich dekorierten Festhalle. Zum Frühschoppen spielt die Blaskapelle Winzenhofen auf. Ab 16.30 Uhr zum Festausklang wird die Blaska- pelle Untersteinbach für Unterhaltung aufspielen.

Sie haben auch wieder die Möglichkeit zum Mittagessen, zur Kaf- feestunde und auch zum Vesper. Selbstverständlich haben wir auch wieder unseren beliebten Weinbrunnen in Betrieb.

Schützenverein

Oberkessach 1960 e.V.

Rückschau Oktoberfest 2019

Am 12. und 13. Oktober fand unser Oktoberfest im Schützenhaus statt. Der Schützenverein Oberkessach bedankt sich bei allen Gästen aus nah und fern für Ihren Besuch und die gute Stimmung an beiden Tagen.

Ein großer Dank geht auch an alle Helferinnen und Helfer für ihr Engagement vor, während und nach den Festtagen. Wir freuen uns aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt „O‘zapft is“.

Vereinsmitteilungen

(11)

Schöntal aktuell • 24. Oktober 2019 • Nr. 43 |

11

verstehen, mehr über die innere Welt Ihres Gegenübers zu erfahren, Beziehungsverletzungen zu heilen und die emotionale, körperliche und sexuelle Verbindung zu vertiefen.

7.11./ 14.11./ 28.11.2019, jeweils Donnerstag 19.00 - 21.00 Uhr Angelika Pannen-Burchartz, Dipl.-Sozialpädagogin, systemische Therapeutin, Supervisorin

Historische Tänze zu biblischen Texten

Ein Tanzwochenende mit Tänzen aus Frankreich und England von 1500 – 1800 in verblüffend zeitlosen Choreografien. Den sehr melodischen, liedhaften Werken sind allesamt poetische Texte des Alten Testamentes zugewiesen, sodass zu mitsingbaren Liedweisen getanzt wird.

Fr., 8.11.2019, 18.00 Uhr - So. 10.11.2019, 14.30 Uhr

Dr. Siegfried Macht, Tanzleiter, Prof. für Kirchenmusikpädagogik Sieglinde Hauger, Religionslehrerin

Mal-Wochenende

„Hommage an die Farbe Blau“

Wie wirkt die Farbe Blau und welche Facetten der Erscheinung hat sie? Dem spüren wir nach und erfahren die Tiefenschichtigkeit des Blaus. Es ist jede Maltechnik möglich, z.B. Aquarell, Tempera, Acryl Wie kann ich werden, der ich sein könnte?

Wie kann ich mich auf mich besinnen, mich wieder entdecken?

Meine durch meine Lebenslage verdeckten, verleugneten, verdräng- ten, verkapselten Fähigkeiten. Ich mache mich selbst auf den Weg - auf meinen Weg.

Sa. 9.11.2019, 10.00 - 17.00 Uhr Siegfried Müller, Logotherapeut Atem - ein Geschenk

Im Laufe unseres Lebens werden wir fast alle zu Flachatmern, denn der Alltag bringt uns immer wieder aus der Balance. In diesem Seminar können wir unsere eigenen Stressfallen entdecken. Durch bewussten fließenden Atem können Blockaden im körperlichen und seelischen Bereich gelöst werden.

Sa., 9.11.2019, 9.30 - 18.00 Uhr Irene Harberding, Atemtherapeutin

Anmeldungen sowie Informationen über Inhalte und Teilnahmege- bühren über die Kath. Erwachsenenbildung Hohenlohekreis e.V. und die Landpastoral Kloster Schöntal, Telefon: 07943/894-335, E-Mail:

keb-hohenlohe@kloster-schoental.de.

Unser gesamtes Kursprogramm finden Sie auch im Internet unter www.keb-hohenlohe.de

Volkshochschule Schöntal

Anmeldungen und weitere Infos bitte unter 07943/8579, E-Mail:

schoental@vhskuen.de und Website: www.vhs-kuen.de

Schloss AschhausenHypnose - Alte Heilkunst neu entdeckt! - Vortrag

Dienstag, 5.11.2019, 19.30 - 21.00 Uhr

An diesem Abend werden Sie über die Macht Ihres Unterbewusst- seins sowie Möglichkeiten und Vorgehensweisen der Hypnose infor- miert. Die Hypnose wird heute teilweise in medizinischen Bereichen eingesetzt, z.B. bei Zahnärzten und bei Operationen. Aber es ist auch möglich mit Hypnose Ihre eigenen Fähigkeiten und Potenziale zu steigern, um ein gesünderes und glücklicheres Leben zu führen.

Dauerhafte Veränderungen laufen hier auf unbewusste Weise ab.

Der Weg geht am „kritischen Verstand“ vorbei, direkt ins Unterbe- wusstsein. Während der Hypnosebehandlung wird der Klient in einen „konzentrierten Entspannungszustand“ (Trance) gebracht, wo er immer und zu jeder Zeit die Kontrolle seiner Trance und seines Lösungsprozesses hat. Mit Uschi Zankl im Dorfgemeinschaftshaus in Bieringen.

Individuelle Bilder für das Kinderzimmer Freitag, 8.11.2019, 17.00 - 19.30 Uhr

Es stehen 5 verschiedene Motive zur Auswahl. Es wird für jeden etwas dabei sein - lasst euch überraschen! Mit Ljana Trautwein in der Kunstschule Kreativ, Großer Garten 12, Kloster Schöntal.

Offener Nähkurs

Samstag, 9.11.2019, 13.00 - 17.00 Uhr

Lust auf Nähen? Ob neue Projekte unter Anleitung verwirklicht wer- den sollen oder Ufos (unfertige Teile) fertiggestellt, hier sind Sie rich- tig. Vorschläge, was man an diesem Nachmittag nähen kann: Kissen, Einkaufs-, Badetaschen, Leseknochen, Utensilio usw. aus Webware oder Mützen, Halssocke, Kinderpulli aus Jersey. Mit Tanja Grohe im Dorfgemeinschaftshaus in Bieringen.

• Grußworte der Gäste

• Abendessen (Büfett)

• Hubertusrede des Kreisjägermeisters

• Jungjägerschlag

• Auftritt Alois Gscheidle (Kabarett)

• Ziehung der Tombola-Lose und Verteilung der Preise

• Ausklang Jagdhornbläser

• Barbetrieb Wir freuen uns auf Sie.

Der Vorstand der Kreisjägervereinigung Hohenlohe e.V.

Obst- und Gartenbauverein Kocher/Jagst

Obstbaumschnittkurs

Wenn die Obstbäume im Herbst ihr Laub verlieren, kann mit dem Winterschnitt begonnen werden. In der laublosen Baumkrone kann sich auch ein Laie schnell einen Überblick über Aufbau und Statik des Astgerüstes schaffen. Mit den älteren Kernobstbäumen (Most- und Wirtschaftssorten) sollte begonnen werden, zu dicht stehendes, altes, abgetragenes und krankes Holz zu entfernen. Neugepflanzte und jüngere Bäume, vor allem die edleren Tafelsorten werden im Frühjahr geschnitten. Richtig geschnittene Bäume sind vitaler und tragen qualitativ bessere Früchte.

Obstbaumpflege ist sinnvolle Freizeitgestaltung und Naturschutz.

Die nötige Technik und das Fachwissen vermitteln die regelmäßi- gen Schnittkurse und Rundgänge beim Obst- und Gartenbauverein Kocher/Jagst. Der nächste Kurs findet am Samstag, 2. November in Kemmeten statt. Treffpunkt: 9.00 Uhr beim Aussiedlerhof Carle/Kopp.

Dauer: bis ca. 12.00 Uhr. Werkzeug (Schere und evtl. Säge) bitte mitbringen.

Gebühr: 5 Euro, Mitglieder sind frei. Eine kleine Apfelsortenschau mit Verkostung wird angeboten. Auskunft: 07940/6318 oder 8886.

Sonstige Bekanntmachungen

Katholische Erwachsenenbildung Hohenlohekreis

Biblische Geschichten lebendig erzählen

Für Erzieherinnen und Erzieher, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendpastoral, in der Kinderkirche, in Familiengot- tesdiensten und in der Erstkommunionvorbereitung, für Eltern und Großeltern und alle, die Freude am Erzählen haben.

Kinder lieben Geschichten. Sie lassen sie in eine fremde Welt eintau- chen. In Geschichten werden wichtige Erfahrungen und Werte wei- tergegeben. Das geschieht besonders bei biblischen Geschichten.

In ihnen kommen die Erfahrungen, die Menschen mit Gott gemacht haben, zur Sprache. Die Teilnehmer werden zunächst als Zuhörer selbst in biblische Geschichten eintauchen und danach gemeinsam erarbeiten, worauf es beim Erzählen ankommt. Mit verschiedenen Übungen werden wir uns dann selbst ans Erzählen machen und so unsere erzählerischen Fähigkeiten erweitern.

Sa., 26.10.2019, 10.00 bis 16.00 Uhr

Mechthild Alber, zertifizierte Bibelerzählerin, Theologin Lachyoga

Freude und Leichtigkeit - der Schlüssel für mehr Gesundheit, Glück und Erfolg

Lach- und Humortraining für ein gesundes und erfolgreiches Selbst- management

In diesem Seminar erfahren Sie mehr über das Lachen und den Humor. Erleben Sie einen bunten Methodenmix aus den Bereichen Lachyoga, Humortraining, Achtsamkeitspraxis, NLP und Coaching und lassen Sie sich in Ihr Lachen (ent-)führen.

Fr., 1.11.2019, 18.00 Uhr - So. 3.11.2019, 15.00 Uhr

Claudia Lippkau, Lachyoga-Trainerin, Achtsamkeitstherapeutin Lieber mit dem alten Partner etwas Neues als mit einem neuen Partner wieder das Alte

Drei Seminarabende für Paare

Wir alle suchen einen Menschen, der uns zuverlässig emotionale Verbundenheit geben kann. Dennoch entstehen in Beziehungen immer wieder Zurückweisungen, Enttäuschungen und Bindungsver- letzungen. Ein Seminar, das Ihnen hilft:

Ihre Beziehung auf neue Art zu verstehen, festgefahrene Muster und Teufelskreise zu durchbrechen, eigene Emotionen besser zu

Vereine / Sonstige Bekanntmachungen

Abbildung

Updating...

Referenzen

Updating...

Verwandte Themen :