Preis- und Leistungsverzeichnis

Volltext

(1)

Stand: 31. Januar 2020 Seite 1 von 6

Allgemeine Leistungen/Services

Allgemeine Leistungen

Kontoeröffnung kostenfrei

Kontoschließung Rabo Tagesgeld kostenfrei

Kontoschließung Rabo Spar (gemäß den Geschäftsbedingungen unter

Berücksichtigung der jeweiligen Abbuchungsfrist (30 bzw. 90 Tage)) kostenfrei Einzahlungen auf Rabo Tagesgeld, Rabo Spar-Konto oder Rabo Festgeld kostenfrei Rückzahlung des Guthabens auf das Referenzkonto kostenfrei Transaktionen zwischen Rabo Tagesgeld- und Rabo Festgeld-Konto kostenfrei

Digipass kostenfrei

Kontoführung kostenfrei

Services

PostIDENT-Verfahren kostenfrei

Änderung persönlicher Daten kostenfrei

Änderung des Referenzkontos kostenfrei

Einrichtung des Online-Banking-Zugangs kostenfrei

Online-Kontoauszug/Rechnungsabschluss kostenfrei

Jährliche Online-Steuerbescheinigung kostenfrei

Einrichtung Freistellungsauftrag/Nichtveranlagungsbescheinigung kostenfrei

Änderung des Steuerstatus kostenfrei

Versand Digipass und Zugangsdaten kostenfrei

Anruf Kundenservice kostenfrei

Elektronische Umsatzaufstellung kostenfrei

Ein möglicher Anspruch der Bank auf Ersatz von Aufwendungen richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften, sofern dieses Preis- und Leistungsverzeichnis solche Leistungen nicht aufführt.

Definitionen

Auftrag Auftrag im Rahmen des Einlagengeschäfts ist das Verlangen des Kunden auf Rückzahlung des eingezahlten Guthabens oder auf Umbuchung eines eingezahlten Guthabens auf ein anderes Rabo Tagesgeld-, Rabo Spar- oder Festgeld-Konto. Aufträge haben stets beleglos über das Online-Banking zu erfolgen.

Geschäftstag Geschäftstag ist jeder Tag, an dem der an der Ausführung eines

Zahlungsvorgangs beteiligte Zahlungsdienstleister den für die Ausführung von Zahlungsvorgängen erforderlichen Geschäftsbetrieb unterhält.

Die Bank unterhält den für die Ausführung von Zahlungsvorgängen erforderlichen Geschäftsbetrieb wie folgt:

Alle Werktage außer - Samstage

- 24. und 31. Dezember

- Gesetzliche Feiertage des Bundeslandes Hessen Hinweis:

Erfolgt der Eingang eines Auftrags an einem Tag, der kein Geschäftstag der Bank ist, so gilt dieser Auftrag im Hinblick auf die Ausführungsfristen als am nächsten Geschäftstag der Bank zugegangen.

Annahmefrist für Aufträge Aufträge werden bis 20.00 Uhr an den Geschäftstagen der Bank angenommen.

Aufträge, die nach der vorgenannten Annahmefrist eingereicht werden, gelten im Hinblick auf die Ausführungsfrist als am folgenden Geschäftstag der Bank zugegangen und werden spätestens am darauffolgenden Geschäftstag der Bank ausgeführt.

Ausführungsfristen für Aufträge

Die Bank ist bei Aufträgen in Euro verpflichtet, sicherzustellen, dass das Guthaben beim Zahlungsdienstleister des Zahlungsempfängers spätestens einen Geschäftstag nach Zugang eingeht.

(2)

Stand: 31. Januar 2020 Seite 2 von 6

Konditionen Rabo Tagesgeld

Zinssatz Der Zinssatz (Jahreszinssatz) ist variabel und gilt für jedes Rabo Tagesgeld- Konto. Der Zinssatz hängt vom Saldo Ihres jeweiligen Tagesgeldkontos ab.

Der Zinssatz ist gestaffelt. Das heißt, dass der Zinssatz für den Teil eines Anlagebetrags unterhalb einer bestimmten Schwelle höher ausfallen kann als für den oberhalb dieser bestimmten Schwelle liegenden Teil eines Anlagebetrags.

Die jeweils aktuellen Zinssätze bzw. die jeweils aktuelle Zinsstaffel finden Sie auf www.rabodirect.de.

Die Bank ist berechtigt, die Zinssätze und die Zinsstaffel anzupassen. Eine Änderung der tagesaktuellen Zinssätze bzw. der Zinsstaffel ist unmittelbar und ohne vorherige Benachrichtigung wirksam.

Zinszahlung Monatlich

Die Auszahlung von Zinsen erfolgt jeweils mit Ablauf eines Kalendermonats mit Wertstellung zum 1. Tag des darauffolgenden Monats.

Mindestanlage EUR 0,00 Maximalanlage für

gesamte

Geschäftsbeziehung

EUR 5.000.000,00

Zinsberechnungsmethode Tagesgenaue Zinsmethode: Wir zählen die Anzahl der Tage, an denen Zinsen aufgelaufen sind, setzen diese mit der Anzahl der Tage ins Verhältnis, die das aktuelle Jahr hat (365 oder 366), und multiplizieren dieses Verhältnis mit dem gültigen Zinssatz.

Wertstellungsregeln Ihr Guthaben wird ab dem ersten Tag verzinst, an dem es Ihrem Konto wertgestellt wird. Im Falle einer Auszahlung wird der entsprechende Betrag am Auszahlungstag nicht mehr verzinst.

Konditionen Rabo Spar

Zinssatz Der für Rabo Spar-Produkte gewährte Zinssatz ist variabel und versteht sich als Jahreszinssatz. Die Höhe des für ein Rabo Spar-Produkt gewährten Zinssatzes hängt von der Höhe des jeweiligen Gesamtsaldos ab. Der Zinssatz ist gestaffelt. Das heißt, dass der Zinssatz für den Teil eines Gesamt-Anlagebetrags unterhalb einer bestimmten Schwelle höher ausfallen kann als für den oberhalb dieser bestimmten Schwelle liegenden Teil eines Gesamt-Anlagebetrags.

Die jeweils aktuellen Zinssätze bzw. die jeweils aktuelle Zinsstaffel finden Sie auf www.rabodirect.de.

Die Bank ist berechtigt, die Zinssätze und die Zinsstaffel anzupassen. Eine Änderung der tagesaktuellen Zinssätze bzw. der Zinsstaffel ist unmittelbar und ohne vorherige Benachrichtigung wirksam.

Zinszahlung Monatlich

Die Auszahlung von Zinsen erfolgt jeweils auf das Rabo Tagesgeld-

Hauptkonto nach Ablauf eines jeden Kalendermonats mit Wertstellung zum 1. Tag des darauffolgenden Monats.

Mindestanlage EUR 0,00 Maximalanlage für

gesamte

Geschäftsbeziehung

EUR 5.000.000,00

Zinsgarantie Wir garantieren, dass der Zins für Rabo Spar 30 und Rabo Spar 90 über dem Nominal-Zinssatz des Rabo Tagesgeld-Kontos liegt.

Frühzeitige Auflösung Eine Abbuchung ohne Einhaltung der Abbuchungsfrist ist grundsätzlich nicht möglich.

Zinsberechnungsmethode Tagesgenaue Zinsmethode: Wir zählen die Anzahl der Tage, an denen Zinsen aufgelaufen sind, setzen diese mit der Anzahl der Tage ins Verhältnis, die das aktuelle Jahr hat (365 oder 366), und multiplizieren dieses Verhältnis mit dem gültigen Zinssatz.

Wertstellungsregeln Ihr Guthaben wird ab dem ersten Tag verzinst, an dem es Ihrem Konto wertgestellt wird. Im Falle einer Auszahlung wird der entsprechende Betrag am Auszahlungstag nicht mehr verzinst.

(3)

Stand: 31. Januar 2020 Seite 3 von 6

Konditionen Rabo Festgeld

Zinssatz Der für das Festgeld gewährte Zinssatz versteht sich als Jahreszins und gilt für die gesamte Laufzeit des Festgelds. Die Höhe des für ein Festgeld abgeschlossenen Zinssatzes hängt von dem bei Abschluss des Vertrages geltenden Zinsniveau und von der Laufzeit des Festgelds ab.

Ein für den Abschluss eines neuen Festgelds gewährter Zinssatz kann von dem für ein früheres Festgeld gewährten Zinssatz abweichen.

Die aktuellen Zinssätze finden Sie auf www.rabodirect.de.

Laufzeiten Die aktuellen Laufzeiten entnehmen Sie unserer Internetseite www.rabodirect.de.

Zinszahlung Monatlich, vierteljährlich, halbjährlich, jährlich oder am Ende der Laufzeit:

Die verfügbaren Zinsintervalle hängen von der ausgewählten Laufzeit ab.

Erfolgt die Zinszahlung häufiger als einmal pro Jahr, wird der Zinssatz entsprechend angepasst.

Mindestanlage EUR 500,00 Maximalanlage pro Rabo

Festgeld-Konto EUR 1.000.000,00. Bitte wenden Sie sich an unsere Kundenberater, falls Sie einen höheren Betrag anlegen wollen.

Die Maximalanlage für alle Rabo Festgeld-Konten zusammen darf den Maximalanlagebetrag für die gesamte Geschäftsbeziehung in Höhe von EUR 5.000.000,00 nicht übersteigen.

Fälligkeit Zum vereinbarten Laufzeitende wird Ihr Anlagebetrag auf dasselbe Rabo Tagesgeld-Hauptkonto ausgezahlt, von dem der Anlagebetrag abgebucht wurde.

Frühzeitige Auflösung Es ist grundsätzlich nicht möglich, eine Festgeldanlage vor Ende ihrer Laufzeit zu kündigen.

Zinsberechnungsmethode Tagesgenaue Zinsmethode: Wir zählen die Anzahl der Tage, an denen Zinsen aufgelaufen sind, setzen diese mit der Anzahl der Tage ins Verhältnis, die das aktuelle Jahr hat (365 oder 366), und multiplizieren dieses Verhältnis mit dem gültigen Zinssatz.

Wertstellungsregeln Ihr Anlagebetrag wird ab dem ersten Tag verzinst, an dem er Ihrem Festgeldkonto wertgestellt wird. Am letzten Tag der Laufzeit wird Ihr Anlagebetrag nicht mehr verzinst.

Wenn Sie ein Rabo Festgeld-Konto an einem Geschäftstag vor 16.00 Uhr eröffnen und eine ausreichend hohe Deckung vorhanden ist, beginnt die Laufzeit Ihrer Festgeldanlage noch am gleichen Tag. Wenn Sie Ihr Rabo Festgeld-Konto nach 16.00 Uhr oder am Wochenende bzw. an einem Feiertag eröffnen, beginnt die Laufzeit Ihrer Festgeldanlage erst am nächsten Geschäftstag, wobei Sie den Zinssatz erhalten, den wir Ihnen bei Eröffnung zugesichert haben.

Einlagensicherung

Einlagensicherung Gemäß Nr. 14 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank ist die Bank dem niederländischen Einlagensicherungssystem (Depositogarantiestelsel) angeschlossen. Einzelheiten können Sie dem Informationsbogen für den Einleger entnehmen, welchen Sie auf der Internetseite der Bank (www.rabodirect.de) finden.

Kontakt/Beschwerden

Coöperatieve Rabobank U.A. , Zweigniederlassung Frankfurt am Main Solmsstraße 83

60486 Frankfurt am Main Telefon: 069 130 260 0 Telefax: 069 130 260 909 E-Mail:info@rabodirect.de

(4)

Stand: 10. September 2020 Seite 4 von 6

Allgemeine Leistungen/Services

Allgemeine Leistungen

Kontoeröffnung kostenfrei

Kontoschließung Rabo Tagesgeld kostenfrei

Kontoschließung Rabo Spar (gemäß den Geschäftsbedingungen unter

Berücksichtigung der jeweiligen Abbuchungsfrist (30 bzw. 90 Tage)) kostenfrei Einzahlungen auf Rabo Tagesgeld, Rabo Spar-Konto oder Rabo Festgeld kostenfrei Rückzahlung des Guthabens auf das Referenzkonto kostenfrei Transaktionen zwischen Rabo Tagesgeld- und Rabo Festgeld-Konto kostenfrei

Digipass kostenfrei

Kontoführung kostenfrei

Services

PostIDENT-Verfahren kostenfrei

Änderung persönlicher Daten kostenfrei

Änderung des Referenzkontos kostenfrei

Einrichtung des Online-Banking-Zugangs kostenfrei

Online-Kontoauszug/Rechnungsabschluss kostenfrei

Jährliche Online-Steuerbescheinigung kostenfrei

Einrichtung Freistellungsauftrag/Nichtveranlagungsbescheinigung kostenfrei

Änderung des Steuerstatus kostenfrei

Versand Digipass und Zugangsdaten kostenfrei

Anruf Kundenservice kostenfrei

Elektronische Umsatzaufstellung kostenfrei

Ein möglicher Anspruch der Bank auf Ersatz von Aufwendungen richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften, sofern dieses Preis- und Leistungsverzeichnis solche Leistungen nicht aufführt.

Definitionen

Auftrag Auftrag im Rahmen des Einlagengeschäfts ist das Verlangen des Kunden auf Rückzahlung des eingezahlten Guthabens oder auf Umbuchung eines eingezahlten Guthabens auf ein anderes Rabo Tagesgeld-, Rabo Spar- oder Festgeld-Konto. Aufträge haben stets beleglos über das Online-Banking zu erfolgen.

Geschäftstag Geschäftstag ist jeder Tag, an dem der an der Ausführung eines

Zahlungsvorgangs beteiligte Zahlungsdienstleister den für die Ausführung von Zahlungsvorgängen erforderlichen Geschäftsbetrieb unterhält.

Die Bank unterhält den für die Ausführung von Zahlungsvorgängen erforderlichen Geschäftsbetrieb wie folgt:

Alle Werktage außer - Samstage

- 24. und 31. Dezember

- Gesetzliche Feiertage des Bundeslandes Hessen Hinweis:

Erfolgt der Eingang eines Auftrags an einem Tag, der kein Geschäftstag der Bank ist, so gilt dieser Auftrag im Hinblick auf die Ausführungsfristen als am nächsten Geschäftstag der Bank zugegangen.

Annahmefrist für Aufträge Aufträge werden bis 20.00 Uhr an den Geschäftstagen der Bank angenommen.

Aufträge, die nach der vorgenannten Annahmefrist eingereicht werden, gelten im Hinblick auf die Ausführungsfrist als am folgenden Geschäftstag der Bank zugegangen und werden spätestens am darauffolgenden Geschäftstag der Bank ausgeführt.

Ausführungsfristen für Aufträge

Die Bank ist bei Aufträgen in Euro verpflichtet, sicherzustellen, dass das Guthaben beim Zahlungsdienstleister des Zahlungsempfängers spätestens einen Geschäftstag nach Zugang eingeht.

(5)

Stand: 10. September 2020 Seite 5 von 6

Konditionen Rabo Tagesgeld

Zinssatz Der Zinssatz (Jahreszinssatz) ist variabel und gilt für jedes Rabo Tagesgeld- Konto. Der Zinssatz hängt vom Saldo Ihres jeweiligen Tagesgeldkontos ab.

Der Zinssatz ist gestaffelt. Das heißt, dass der Zinssatz für den Teil eines Anlagebetrags unterhalb einer bestimmten Schwelle höher ausfallen kann als für den oberhalb dieser bestimmten Schwelle liegenden Teil eines Anlagebetrags.

Die jeweils aktuellen Zinssätze bzw. die jeweils aktuelle Zinsstaffel finden Sie auf www.rabodirect.de.

Die Bank ist berechtigt, die Zinssätze und die Zinsstaffel anzupassen. Eine Änderung der tagesaktuellen Zinssätze bzw. der Zinsstaffel ist unmittelbar und ohne vorherige Benachrichtigung wirksam.

Zinszahlung Monatlich

Die Auszahlung von Zinsen erfolgt jeweils mit Ablauf eines Kalendermonats mit Wertstellung zum 1. Tag des darauffolgenden Monats.

Mindestanlage EUR 0,00 Maximalanlage für

gesamte

Geschäftsbeziehung

EUR 5.000.000,00

Zinsberechnungsmethode Tagesgenaue Zinsmethode: Wir zählen die Anzahl der Tage, an denen Zinsen aufgelaufen sind, setzen diese mit der Anzahl der Tage ins Verhältnis, die das aktuelle Jahr hat (365 oder 366), und multiplizieren dieses Verhältnis mit dem gültigen Zinssatz.

Wertstellungsregeln Ihr Guthaben wird ab dem ersten Tag verzinst, an dem es Ihrem Konto wertgestellt wird. Im Falle einer Auszahlung wird der entsprechende Betrag am Auszahlungstag nicht mehr verzinst.

Konditionen Rabo Spar

Zinssatz Der für Rabo Spar-Produkte gewährte Zinssatz ist variabel und versteht sich als Jahreszinssatz. Die Höhe des für ein Rabo Spar-Produkt gewährten Zinssatzes hängt von der Höhe des jeweiligen Gesamtsaldos ab. Der Zinssatz ist gestaffelt. Das heißt, dass der Zinssatz für den Teil eines Gesamt-Anlagebetrags unterhalb einer bestimmten Schwelle höher ausfallen kann als für den oberhalb dieser bestimmten Schwelle liegenden Teil eines Gesamt-Anlagebetrags.

Die jeweils aktuellen Zinssätze bzw. die jeweils aktuelle Zinsstaffel finden Sie auf www.rabodirect.de.

Die Bank ist berechtigt, die Zinssätze und die Zinsstaffel anzupassen. Eine Änderung der tagesaktuellen Zinssätze bzw. der Zinsstaffel ist unmittelbar und ohne vorherige Benachrichtigung wirksam.

Zinszahlung Monatlich

Die Auszahlung von Zinsen erfolgt jeweils auf das Rabo Tagesgeld-

Hauptkonto nach Ablauf eines jeden Kalendermonats mit Wertstellung zum 1. Tag des darauffolgenden Monats.

Mindestanlage EUR 0,00 Maximalanlage für

gesamte

Geschäftsbeziehung

EUR 5.000.000,00

Zinsgarantie Wir garantieren, dass der Zins für Rabo Spar 30 und Rabo Spar 90 über dem Nominal-Zinssatz des Rabo Tagesgeld-Kontos liegt.

Frühzeitige Auflösung Eine Abbuchung ohne Einhaltung der Abbuchungsfrist ist grundsätzlich nicht möglich.

Zinsberechnungsmethode Tagesgenaue Zinsmethode: Wir zählen die Anzahl der Tage, an denen Zinsen aufgelaufen sind, setzen diese mit der Anzahl der Tage ins Verhältnis, die das aktuelle Jahr hat (365 oder 366), und multiplizieren dieses Verhältnis mit dem gültigen Zinssatz.

Wertstellungsregeln Ihr Guthaben wird ab dem ersten Tag verzinst, an dem es Ihrem Konto wertgestellt wird. Im Falle einer Auszahlung wird der entsprechende Betrag am Auszahlungstag nicht mehr verzinst.

(6)

Stand: 10. September 2020 Seite 6 von 6

Konditionen Rabo Festgeld

Zinssatz Der für das Festgeld gewährte Zinssatz versteht sich als Jahreszins und gilt für die gesamte Laufzeit des Festgelds. Die Höhe des für ein Festgeld abgeschlossenen Zinssatzes hängt von dem bei Abschluss des Vertrages geltenden Zinsniveau und von der Laufzeit des Festgelds ab.

Ein für den Abschluss eines neuen Festgelds gewährter Zinssatz kann von dem für ein früheres Festgeld gewährten Zinssatz abweichen.

Die aktuellen Zinssätze finden Sie auf www.rabodirect.de.

Laufzeiten Die aktuellen Laufzeiten entnehmen Sie unserer Internetseite www.rabodirect.de.

Zinszahlung Monatlich, vierteljährlich, halbjährlich, jährlich oder am Ende der Laufzeit:

Die verfügbaren Zinsintervalle hängen von der ausgewählten Laufzeit ab.

Erfolgt die Zinszahlung häufiger als einmal pro Jahr, wird der Zinssatz entsprechend angepasst.

Mindestanlage EUR 500,00 Maximalanlage pro Rabo

Festgeld-Konto EUR 1.000.000,00. Bitte wenden Sie sich an unsere Kundenberater, falls Sie einen höheren Betrag anlegen wollen.

Die Maximalanlage für alle Rabo Festgeld-Konten zusammen darf den Maximalanlagebetrag für die gesamte Geschäftsbeziehung in Höhe von EUR 5.000.000,00 nicht übersteigen.

Fälligkeit Zum vereinbarten Laufzeitende wird Ihr Anlagebetrag auf dasselbe Rabo Tagesgeld-Hauptkonto ausgezahlt, von dem der Anlagebetrag abgebucht wurde.

Frühzeitige Auflösung Es ist grundsätzlich nicht möglich, eine Festgeldanlage vor Ende ihrer Laufzeit zu kündigen.

Zinsberechnungsmethode Tagesgenaue Zinsmethode: Wir zählen die Anzahl der Tage, an denen Zinsen aufgelaufen sind, setzen diese mit der Anzahl der Tage ins Verhältnis, die das aktuelle Jahr hat (365 oder 366), und multiplizieren dieses Verhältnis mit dem gültigen Zinssatz.

Wertstellungsregeln Ihr Anlagebetrag wird ab dem ersten Tag verzinst, an dem er Ihrem Festgeldkonto wertgestellt wird. Am letzten Tag der Laufzeit wird Ihr Anlagebetrag nicht mehr verzinst.

Wenn Sie ein Rabo Festgeld-Konto an einem Geschäftstag vor 16.00 Uhr eröffnen und eine ausreichend hohe Deckung vorhanden ist, beginnt die Laufzeit Ihrer Festgeldanlage noch am gleichen Tag. Wenn Sie Ihr Rabo Festgeld-Konto nach 16.00 Uhr oder am Wochenende bzw. an einem Feiertag eröffnen, beginnt die Laufzeit Ihrer Festgeldanlage erst am nächsten Geschäftstag, wobei Sie den Zinssatz erhalten, den wir Ihnen bei Eröffnung zugesichert haben.

Einlagensicherung

Einlagensicherung Gemäß Nr. 14 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank ist die Bank dem niederländischen Einlagensicherungssystem (Depositogarantiestelsel) angeschlossen. Einzelheiten können Sie dem Informationsbogen für den Einleger entnehmen, welchen Sie auf der Internetseite der Bank (www.rabodirect.de) finden.

Kontakt/Beschwerden

Coöperatieve Rabobank U.A. , Zweigniederlassung Frankfurt am Main Solmsstraße 83

60486 Frankfurt am Main Telefon: 069 130 260 0 Telefax: 069 130 260 909 E-Mail:info@rabodirect.de

Abbildung

Updating...

Referenzen

Updating...

Verwandte Themen :