außerhalb von Einrichtungen

In document Haushaltsplan von Berlin: (Page 177-184)

2012/2013

2012/2013 Leistungen nach SGB XII

außerhalb von Einrichtungen

Produkt: 80153 T- Ambulante Hilfe zur Pflege; Pflegestufe 2

Zielgruppe: Leistungsberechtigte im Sinne § 61 SGB XII, die ambulante Hilfe zur Pflege erhal-ten, Pflegestufe 2

Nutzungsanalyse: W: 68,5 %; M: 31,5 % Zielsetzung: Keine

Steuerungsmaßnahmen: Keine

Produkt: 80154 T- Ambulante Hilfe zur Pflege; Pflegestufe 3

Zielgruppe: Leistungsberechtigte im Sinne § 61 SGB XII, die ambulante Hilfe zur Pflege erhal-ten, Pflegestufe 3

Nutzungsanalyse: W: 69,3 %; M: 30,7 % Zielsetzung: Keine

Steuerungsmaßnahmen: Keine

D. Produktdarstellung Zu diesem Kapitel gehören die Produktgruppen

- Information / Auskunft / Beratung - Materielle Hilfen Soziales - Sichernde Hilfen

- Hilfe in besonderen sozialen Schwierigkeiten - ambulante Hilfe zur Pflege

- Ambulante / teilstationäre Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Menschen

- Ambulante / teilstationäre Eingliederungshilfe für körperlich / geistig behinderte Menschen - Hilfen zur Gesundheit und Hilfen in andere Lebenslagen

- Erhaltung und Erlangung von Wohnraum - Gesundheitsfördernde Angebote und Leistungen - Integration in den Arbeitsprozess

- Gesundheitsschutz, aber nur ordnungsbehördliche Bestattungen - sonstigen Hilfen

2012/2013 Leistungen nach SGB XII

außerhalb von Einrichtungen

Beträge in EURO Titel Fkt

Kb

Bezeichnung Ansatz Ansatz Ansatz Ist (Rest/R) 2012 2013 2011 2010

Einnahmen

11934 285

E03

Rückzahlungen überzahlter Beträ-ge

1.000 1.000 2.000 250,00

Für Rückzahlungen (nicht bei Sozialhilfeleistungen und Leistungen nach dem LPflGG)

11936 285

E04

Rückzahlungen überzahlter Beträ-ge aus SozialhilfeleistunBeträ-gen

118.000 118.000 60.000 118.279,28

11940 290

E04

Rückzahlungen überzahlter Beträ-ge nach dem PfleBeträ-geBeträ-gesetz

2.000 2.000 1.000 2.250,26

16212 285

E04

Erträge aus Darlehen nach dem SGB XII und AsylbLG

14.000 14.000 20.000 14.262,89

Zinsen für Darlehen

18212 285

E04

Rückflüsse von Darlehen nach dem SGB XII und AsylbLG

214.000 214.000 350.000 214.407,26

Tilgungsbeträge für Darlehen

23133 282

E04

Anteil des Bundes an Grundsiche-rungsleistungen

3.621.000 3.724.000 3.060.000 2.748.676,48

23301 285 E04

Ersatz von Sozialhilfe von anderen Sozialhilfeträgern

1.000 1.000 7.900

23602 285

E04

Ersatz von Sozialhilfe durch Sozi-alversicherungsträger

262.000 262.000 200.000 261.964,37

Einnahmen nach §§ 102 ff SGB X von Sozialversicherungsträgern (gesetzliche Rentenversicherung, gesetzliche Kranken-versicherung) mit Ausnahme der Arbeitsagenturen und Jobcenter

28112 285

E04

Ersatz von Sozialhilfe durch Hilfe-empfänger/-empfängerinnen und Erben/Erbinnen

386.000 386.000 150.000 386.377,51

Kostenersatz bei schuldhaftem Verhalten der Hilfeempfänger/Hilfeempfängerinnen und durch Erben (§§ 102-105 SGB XII)

28113 285

E04

Ersatz von Sozialhilfe durch Unter-haltspflichtige

61.000 61.000 80.000 60.538,27

Einnahmen aus übergeleiteten Unterhaltsansprüchen, insbesondere von Unterhaltspflichtigen ersten Grades und bei Ver-letzung der Unterhaltspflicht

28114 285

E04

Ersatz von Sozialhilfe durch ande-re

1.000 1.000 5.000 91,91

Einnahmen aus übergeleiteten Versorgungsbezügen und Leistungen des Entschädigungsamtes 28120 285

E04

Ersatz von Sozialhilfe durch ande-re Sozialleistungsträger

200.000 200.000 470.000 198.422,41

Leistungen der Unterhaltsvorschusskassen, Ausbildungsförderungsämter, Arbeitsagenturen, Jobcenter sowie der Familien-kassen (Kindergeld)

28122 285

E04

Aufwendungsersatz und Kosten-beiträge bei Sozialleistungen

148.000 148.000 70.000 148.142,06

Aufwendungsersatz und Kostenbeiträge bei Sozialhilfeleistungen von Personen, denen aufgrund ihrer Einkommens- und Vermögensverhältnisse die Aufbringung der Mittel zuzumuten ist (gem. § 19 Abs. 5 SGB XII).

2012/2013 Leistungen nach SGB XII

außerhalb von Einrichtungen

Beträge in EURO Titel Fkt

Kb

Bezeichnung Ansatz Ansatz Ansatz Ist (Rest/R) 2012 2013 2011 2010 28123 285

E04

Ersatz von Sozialhilfe durch Ar-beitgeber/innen und Schadener-satzpflichtige

1.000 1.000 1.000

Einnahmen aufgrund gesetzlich übergegangener Ansprüche der Sozialhilfeempfänger/Sozialhilfeempfängerinnen gegen Arbeitgeber (§ 115 SGB X) oder Schadenersatzpflichtige (§ 116 SGB X)

28125 285

E04

Ersatz von Wohngeld für Empfän-ger/innen von Leistungen nach dem SGB XII und AsylbLG

77.000 77.000 1.000 77.681,73

Insbesondere Wohngeldzahlungungsaufrechnungen durch andere Bezirke mit entsprechender Erstattungsleistung

28132 227 E04

Ersatz von Pflegegeld nach dem Pflegegesetz durch die Träger der Pflegeversicherung

1.000 1.000 1.000

Einnahmen im Rahmen des Landespflegegeldgesetzes

28133 285

E03

Erstattungen von Leistungen nach dem Bestattungsgesetz

80.000 75.000 80.000 69.120,57

Einnahmen für ordnungsbehördliche Bestattungen nach § 16 Bestattungsgesetz (s. a. Erläuterungen zum Titel 54014)

28135 284 E04

Ersatz von Sozialleistungen durch die Träger der Pflegeversicherung

78.000 78.000 50.000 78.122,04

Einnahme im Rahmen der Hilfe zur Pflege

Gesamteinnahmen 5.266.000 5.364.000 4.608.900 4.378.587,04

Prozentuale Veränderung 14,3 % 1,9 %

Ausgaben

54014 219

A09

Ordnungsbehördliche Bestattun-gen

140.000 140.000 129.000 131.702,19

Für ordnungsbehördliche Bestattungen nach § 16 Bestattungsgesetz (nicht Sozialhilfeempfänger) sofern keine anderen Kostenpflichtigen bekannt sind (s. a. Erläuterungen zu Titel 28133); es sind Interne Verrechnungen an Kapitel 4723 – Friedhöfe - zugelassen.

63301 285

Z

Kostenerstattung an Sozialleis-tungsträger und Träger des AsylbLG

12.500 12.600 20.000 6.682,53

Ersatz an andere Sozialhilfeträger gem. §§ 106 ff. SGB XII

63601 219

T

Ersatz von Verwaltungsausgaben an Sozialversicherungsträger

228.000 200.000 300.000 227.107,49

Verwaltungskosten für Sozialversicherungsträger gem. § 264 SGB V

63615 285

T

Nichtstationäre Krankenhilfe 2.300.000 2.400.000 2.300.000 1.856.646,00

Nichtstationäre Krankenhilfe gem. § 264 SGB V

63635 285

T

Sonstige Krankenhilfeleistungen 1.100.000 1.100.000 940.000 709.968,17

Sonstige Krankenhilfeleistungen gem. § 264 SGB V

63655 285

T

Hilfe bei Schwanger- und Mutter-schaft

1.000 1.000 1.000

Hilfe bei Schwanger- und Mutterschaft gem. § 264 SGB V

2012/2013 Leistungen nach SGB XII

außerhalb von Einrichtungen

Beträge in EURO Titel Fkt

Kb

Bezeichnung Ansatz Ansatz Ansatz Ist (Rest/R) 2012 2013 2011 2010 63665 219

T

Medizinische Gutachten 1.000 1.000 5.000 707,00

Gutachten gem. § 264 SGB V

67113 285

T

Krankentransporte nach dem SGB XII

1.000 1.000 1.000

Krankentransporte sofern nicht § 264 SGB V

67114 285

T

Vorbeugende Gesundheitshilfe nach dem SGB XII

4.400 4.000 1.000 2.251,56

Insbesondere Grippeschutzimpfungen und Kuren sofern nicht § 264 SGB V

67117 285

T

Hilfe zur Weiterführung des Haus-halts nach SGB XII und AsylbLG

15.000

Weggefallen

67124 285 T

Nichtstationäre Krankenhilfe nach SGB XII und AsylbLG

4.000 4.000 16.000

Insbesondere Zahnersatz, Spiralen und die Ausstellung von Attesten sofern nicht § 264 SGB V

67126 283

T

Eingliederungshilfe für behinderte Menschen nach SGB XII und AsylbLG

14.841.000 15.434.000 12.900.000 12.786.667,15

Insbesondere für heilpädagogische Maßnahmen, Therapien und Beförderungskosten

67137 281

Z

Hilfe zum Lebensunterhalt in Son-derfällen nach SGB XII und AsylbLG

101.000 101.000 60.000 101.583,03

Für die Übernahme von Mietrückständen, von besonderen Kosten bei der Anmietung von Wohnraum, Gas- und Stromkos-tenrückständen gem. § 34 SGB XII, soweit nicht Darlehen beim Titel 86322 gewährt werden

67150 285

T

Bestattungen nach dem SGB XII und AsylbLG

185.000 185.000 220.000 192.876,01

Bestattungskosten nach § 74 SGB XII; es sind Interne Verrechnungen an Kapitel 4723 - Friedhöfe - zugelassen.

67217

(neu) 281 T

Leistungen für Bildung und Teilha-be - mehrtägige Fahrten Schule

1.000 1.000

Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT), mehrtägige Klassenfahrten im Rahmen schulrechtlicher Bestimmungen gem.

§ 34 Abs. 2 Satz 1 Nr.2 und Satz 2 SGB XII.

67218

(neu) 281 T

Leistungen für Bildung und Teilha-be - mehrtägige Fahrten Kita

1.000 1.000

Leistungen für Bildung und Teilhabe, mehrtägige Kita-Fahrten gem. § 34 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 und Satz 2 SGB XII.

67221

(neu) 281 T

Leistungen für Bildung und Teilha-be - soziale und kulturelle TeilhaTeilha-be

1.000 1.000

Leistung für Bildung und Teilhabe (BuT), soziale und kulturelle Teilhabe in der Gemeinschaft gem. § 34 Abs. 7 SGB XII.

68105 282

Z

Grundsicherungsleistungen nach dem Vierten Kapitel SGB XII au-ßerhalb von Einrichtungen

20.700.000 21.300.000 18.100.000 19.388.443,07

Leistungen gem. Viertem Kapitel SGB XII

2012/2013 Leistungen nach SGB XII

außerhalb von Einrichtungen

Beträge in EURO Titel Fkt

Kb

Bezeichnung Ansatz Ansatz Ansatz Ist (Rest/R) 2012 2013 2011 2010 68107 281

Z

Laufende Leistungen zum Lebens-unterhalt nach SGB XII und AsylbLG

1.860.000 1.860.000 1.800.000 1.858.934,91

Leistungen gem. Drittem Kapitel SGB XII (ohne § 35 SGB XII)

68128 284

T

Hilfe zur Pflege nach SGB XII und AsylbLG

20.447.000 21.154.000 16.500.000 18.426.915,56

Häusliche Betreuung und Pflege nach §§ 61- 66 SGB XII, ambulante Pflege

68129 282

Z

Kosten für Gutachten zur Feststel-lung einer dauerhaft vollen Er-werbsminderung

3.000 3.000 6.000 1.400,00

Gutachten nach § 45 SGB XII zur Feststellung der dauerhaften Erwerbsminderung

68131

(neu) 281 Z

Leistungen für Bildung und Teilha-be - persönlicher SchulTeilha-bedarf

1.000 1.000

Leistungen für Bildung und Teilhabe, Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf gem. § 34 Abs. 3 SGB XII.

68135 281

Z

Sonstige einmalige Leistungen zum Lebensunterhalt nach SGB XII und AsylbLG

133.000 133.000 100.000 133.069,86

Leistungen nach § 31 SGB XII, insbesondere für Wohnungsausstattung und Klassenfahrten, sowie § 29 SGB XII, insbe-sondere Renovierungen

68136 285

Z

Hilfe in sonstigen Lebenslagen nach SGB XII und AsylbLG

1.000 1.000 1.300 5.815,85

Hier werden Ausgaben gem. § 73 SGB XII nachgewiesen.

68139 285

Z

Blindenhilfe nach dem SGB XII 20.000 20.000 20.000 19.564,40

Leistungen nach § 72 SGB XII

68146 290

Z

Pflegegeld an Blinde und gehörlo-se Blinde nach Landespflegegeld-gesetz

845.000 845.000 860.000 838.540,41

Pflegegeld an Blinde und gehörlose Blinde nach dem LPflGG

68147 290

Z

Landespflegegeldgesetz - Besitz-standswahrung

250.000 250.000 250.000 243.324,91

Leistungen an Hilflose nach dem LPflGG, nur Besitzstandswahrung

68149 281

Z

Bekleidung und Wäsche nach SGB XII und AsylbLG

6.000 6.000 6.100 5.511,02

Leistungen nach § 31 SGB XII, insbesondere für Erstausstattung für Bekleidung bei Schwangerschaft und Geburt

68151 285 T

Hilfe für werdende Mütter und Wöchnerinnen nach SGB XII und AsylbLG

1.000 1.000 1.000

Leistungen nach § 50 SGB XII sofern nicht nach § 264 SGB V

68159 281

Z

Winterbrennstoffhilfen nach SGB XII und AsylbLG

12.000 12.000 20.000 12.221,90

Der Regelbedarf wird durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales festgesetzt.

2012/2013 Leistungen nach SGB XII

außerhalb von Einrichtungen

Beträge in EURO Titel Fkt

Kb

Bezeichnung Ansatz Ansatz Ansatz Ist (Rest/R) 2012 2013 2011 2010 68162 285

T

Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten nach SGB XII und AsylbLG

697.000 726.000 323.000 608.422,93

Personen, bei denen besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind, sind Leistungen zur Überwindung diese Schwierigkeiten zu erbringen, wenn sie aus eigener Kraft hierzu nicht fähig sind;

Leistungen gem. Achtem Kapitel SGB XII.

68164

(neu) 281 Z

Leistungen für Bildung und Teilha-be - SchülerTeilha-beförderung

1.000 1.000

Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT), Schülerbeförderung gem. § 34 Abs. 4 SGB XII

68167 290

Z

Pflegegeld an Gehörlose nach Landespflegegeldgesetz

217.000 217.000 200.000 210.637,88

68187 290

Z

Pflegegeld an hochgradig Sehbe-hinderte und gehörlose hochgradig Sehbehinderte nach Landespfle-gegeldgesetz

100.000 100.000 90.000 98.998,11

86322 285

Z

Darlehen nach dem SGB XII und AsylbLG

340.000 350.000 140.000 319.175,67

Darlehen nach dem SGB XII sollen insbesondere zur Behebung einer vorübergehenden wirtschaftlichen Notlage oder bei vorhandenem aber nicht einsetzbarem Vermögen gewährt werden. Darüber hinaus können Darlehen im Rahmen der Hilfe in besonderen Lebenslagen bereitgestellt werden, wenn diese den Einsatz öffentlicher Mittel rechtfertigen und das Darle-hen zum Aufbau bzw. zur Sicherung der Lebensgrundlage oder als Eingliederungshilfe für Behinderte dient.

Gesamtausgaben 64.555.900 66.566.600 55.325.400 58.187.167,61

Prozentuale Veränderung 16,7 % 3,1 %

Abschluss Kapitel 3911

111-186

Verwaltungseinnahmen, Einnah-men aus Schuldendienst und der-gleichen

349.000 349.000 433.000 349.449,69

211-299

Einnahmen aus Zuweisungen und Zuschüssen mit Ausnahme für Investitionen

4.917.000 5.015.000 4.175.900 4.029.137,35

Gesamteinnahmen 5.266.000 5.364.000 4.608.900 4.378.587,04

511-549

Sächliche Verwaltungsausgaben 140.000 140.000 129.000 131.702,19

611-699

Ausgaben für Zuweisungen und Zuschüsse mit Ausnahme für Investitionen

64.075.900 66.076.600 55.056.400 57.736.289,75

811-899

Sonstige Investitionsausgaben und Ausgaben zur Investitionsförde-rung

340.000 350.000 140.000 319.175,67

Gesamtausgaben 64.555.900 66.566.600 55.325.400 58.187.167,61

Überschuss ( ) / Fehlbetrag (-) -59.289.900 -61.202.600 -50.716.500 -53.808.580,57

2012/2013

In document Haushaltsplan von Berlin: (Page 177-184)